Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
 
  •  von  | 
    15.3.2011
    Das Konzept Service Orientierte Architektur (SOA) beherrscht gegenwärtig die Diskussion um die effiziente Gestaltung unternehmensweiter Anwendungslandschaften. SOA unterstützt Sie bei der Modernisierung Ihrer Geschäftssysteme und der Schaffung unternehmensübergreifender Wertschöpfungsketten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Produkt- / Service-InfoVermögenswerte 5
    Der Geschlossene 6b-Immobilienfonds Vermögenswerte 5 investiert in das Justiz- und Verwaltungszentrum Wiesbaden, das für 30 Jahre fest an das Land Hessen und die Stadt Wiesbaden vermietet ist.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Das Konzept der Transformation wird in der Technologiebranche häufig missverstanden. Für unsere Kunden, die das BPM von Pegasystems nutzen, hat der Begriff Transformation viele verschiedene Bedeutungen, die weit über die kurze und knappe Definition als „umfassender Wandel“ hinausgehen. Einigen Pega-Kunden geht es in erster Linie um einen Technologiewandel in ihrer Organisation, beispielsweise die Schnelligkeit der Prozessautomatisierung, Modernisierung oder den Nutzen einer kundenorientierten Systemarchitektur (SOA, Serviceoriented Architecture). Andere wiederum legen ihren Schwerpunkt auf einen technologiegestützten geschäftlichen Wandel, der Veränderungen in der Organisationsstruktur des Unternehmens nach sich zieht oder die Art und Weise, wie einzelne Businessbereiche Innovationen hervorbringen, beeinflussen kann. Wieder andere Kunden haben ihr Augenmerk auf der Verknüpfung der BPM-gestützten Prozesseffizienz mit einem Wandel in der Businesskultur. Der Mehrwert aus dieser Verknüpfung kommt bei der Entwickl
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Wie wär’s mit einer Flasche Champagner für das romantische Candle Light Dinner? Oder einem original Pilotenkoffer für die nächste Dienstreise? Im Lufthansa WorldShop werden Lufthansa Kunden, Miles&More-Teilnehmer und Internet-User aller Art fündig. Da die vorige E-Commerce-Software des Unternehmens nicht zukunftsfähig war, hat sich Lufthansa WorldShop (www.worldshop.eu (http://www.worldshop.eu/)) jetzt für den Einsatz von hybris Commerce entschieden. Der Münchner Hersteller von Standardsoftware für Multi-Channel Communication und Commerce hybris überzeugte die WorldShop-Verantwortlichen mit Kreativität, Zukunftsfähigkeit und Kosteneffizienz. Die Besonderheit bei Lufthansa, das Bonusprogramm Miles&More: Die komplexe Einbindung des Programms – die in keiner gängigen E-Commerce-Lösung zum Standard gehört – stellte eine Herausforderung dar. Hierzu haben die Implementierungspartner texcelerate solutions GmbH und ARITHNEA GmbH basierend auf hybris Commerce eine Softwareerweiterung entwickelt, die speziell auf die Anforderungen des Bonusprogramms zugeschnitten ist. „Dabei galt es unter anderem, die lufthansaspezifischen Abrechnungsregelungen zu filtern und reibungslos in den Shop zu integrieren – ohne, dass das Kauferlebnis beeinträchtigt wird“, erläutert Michael Buschmann, der als Softwarearchitekt der ARITHNEA GmbH für die Umsetzung des Bonusprogramms verantwortlich zeichnet. Neben dem Miles&More-Programm existieren weitere Schnittstellen zu Fremdsystemen wie einer CRM-Lösung für die Kundenkommunikation, einem Warenwirtschaftssystem und Systemen von Kreditkarten-Anbietern. Die hybris-Lösung bietet einheitliche Produktkommunikation über alle On- und Offline-Kanäle. Sie ermöglicht die zentrale Verwaltung aller Produktinformationen sowie vereinfachte Datenpflege, eine Erweiterung der Datenverfügbarkeit um Mediastammdaten, sowie eine abgestimmte Integration aller Vertriebskanäle. „Unter Verwendung von Standardtechnologien, wie Web-Services und XML, konnte die bidirektionale Anbindung der Drittsysteme zukunftssicher und übersichtlich realisiert werden“, erläutert der Projektleiter Andreas Zimmer von texcelerate solutions. Dr. Christoph Sonntag, Referent IT bei Lufthansa WorldShop (http://www.worldshop.eu/) erläutert: „Wir haben uns für hybris entschieden, da die individuelle Anpassungsfähigkeit der Software sichtbares Potential für zukünftige Erweiterungen bietet. Die kreative Umsetzung des Projektes bestätigt uns darin, den richtigen Partner gefunden zu haben. Die Content-Pflege mit der hybris-Lösung erlaubt uns die schnelle Veränderung von Webseiten-Inhalten und Produktinformationen ohne zeitaufwendige Importe.“ Zukünftig sind ein weiterer Ausbau sowie der Launch weiterer Online-Shops auf der neuen E-Commerce-Plattform geplant. Ariel Lüdi, CEO der hybris-Gruppe, erklärt: „E-Commerce-Plattformen, die wie hybris Commerce auf Product Information Management (PIM) basieren, sind der Trend im E-Commerce. Zukunftsorientierte Unternehmen setzen daher auf PIM. Wir freuen uns, Lufthansa WorldShop bei der innovativen Multi-Channel-Kommunikation zukünftig zu unterstützen.“
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Fallstudie / ProjektreferenzMit moderner Technologie für mehr Teilhabe
    Das Portal www.einfach-teilhaben.de unterstützt als zentrale Informationsplattform Menschen mit Behinderungen in allen Lebenslagen. Künftig soll die Plattform noch mehr bieten als Informationen. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) arbeitet daran, weitere Funktionen gemeinsam mit MATERNA in das Portal zu integrieren.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • The project handbook template can easily be used and simplifies the operational planning of your project! Convince your customers, internal project owners and project team members with a professional and well structured graphs of established project management methods. Focus your energy on the real planning and controlling with the handling of MS-Office tools easy to use.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Produkt- / Service-InfoE-Bilanz Cockpit in SAP®
    Das LiNKiT eBilanz-Cockpit für SAP® ist eine einfache und schlanke Methode, die elektronische Steuerbilanz in der geforderten Taxonomie direkt im SAP-System zu erstellen und zu bearbeiten...
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    11.10.2012
      Fallstudie / ProjektreferenzIndividuelle Angebote und Verträge im Sekundentakt
    Aufbauend auf einer CRM-Lösung für die Bereiche Vertrieb und Kundenservice stand die Telefónica Slovakia vor der Herausforderung ein Legacy CRM-System und ein PoS-System durch eine einheitliche CRM-Lösung für die Bereiche Vertrieb und Kundenservice zu ersetzen. Dabei mussten Kundenservice und Angebotsmanagement in den eigenen Shops sowie Franchise-Shops auf gleichbleibend hohem Level garantiert werden. Ein neuer Gesamtprozess bei der Erstellung von Verträgen und Angeboten sowie die Nutzung aller Kanäle in Shop oder Call-Center wurde benötigt. Dies sollte durch die Integration aller dokumentenbezogenen Aktivitäten in die Geschäftsprozesse des Unternehmens erreicht werden. Ziel waren rechtlich belastbare und CI-konforme Dokumente. Knackpunkt war dabei die Zusammenführung der bisherigen Einzelprozesse und Bestandsdaten in einen einheitlichen und effizienten Kommunikationsprozess. Lesen Sie die vollständige Case Study im beigefügten PDF.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die aktuelle Delphi-Studie „Delivering Tomorrow“ zeigt deutlich, dass die Zukunft den Unternehmen gehört, die sich aktiv dem Klimawandel stellen. Im Kampf gegen den Klimawandel spielt DPDHL eine aktive Rolle auf dem Weg zu einer „low-carbon economy“. Mit GOGREEN bietet DHL eine Lösung, die die transportbedingten CO2 Emissionen neutralisiert und Firmen dabei unterstützt, die CO2 Emissionen entlang der eigenen Leistungskette zu reduzieren.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Fallstudie / ProjektreferenzBASF IT Services
    „Employee Interaction Center bietet optimale Systemunterstützung für unser Business Service Center. Die klare Trennung zwischen Front- und Backoffice führt zu optimierten Abläufen, erhöhter Prozessqualität und besserem Service in allen Entgeltfragen.“
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Partner
Anbieter
current time: 2014-08-01 13:49:35 live
generated in 1.855 sec