Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 6742
 
  • SAP-Lösungen im Überblick - umfassende Unternehmens- lösungen für den Mittelstand
    Mit einer SAP®-Business-All-in-One-Lösung kann sich Ihr Unternehmen flexibel an wechselnde Marktanforderungen anpassen und verfügt gleichzeitig über eine solide Grundlage für künftiges Wachstum. Mit dieser vorkonfigurierten und umfassenden Unternehmenslösung, die speziell für den Mittelstand entwickelt wurde und zu einem erschwinglichen Preis erhältlich ist, können Sie die Abläufe in Ihrem gesamten Unternehmen integrieren und optimieren.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Es gibt wenige Unternehmen, die die Finanzkrise völlig unbeschadet überstanden haben. Die Dornieden Generalbau GmbH mit Sitz in Mönchengladbach gehört dazu. Mit der Erschließung einer neuen Zielgruppe will das Unternehmen den begonnenen Wachstumskurs fortsetzen und nutzt dazu individuelles Mezzanine der WGZ Initiativkapital.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Produkt- / Service-InfoVerladetechnik
    Ob Lastkraftwagen, Eisenbahnwaggon oder Schiff, es gibt kein Fahrzeug, für dessen Be- und Entladung BEUMER nicht die optimale Lösung anbietet. Kernkomponente ist jeweils die eigentliche Belademaschine, um die herum komplette Verladeanlagen geplant, gefertigt und montiert werden. Hervorstechende Eigenschaft aller Anlagen ist ihre Wirtschaftlichkeit bei gleichzeitiger Bedienerfreundlichkeit. Das ermöglicht eine hohe Leistung bei minimalem körperlichen Arbeitseinsatz. In Verbindung mit der BEUMER Palettiertechnik werden komplette Umschlaganlagen geliefert: von der Entladung über die Palettierung in die Zwischenläger, von der Depalettierung über die Weiterförderung bis hin zur Beladung. BEUMER plant, liefert und montiert derartige Komplettanlagen aus einer Hand.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    23.2.2011
    Die steigende Zahl von Rückrufen zeigt es: Kaum ein Unternehmen ist heute gänzlich vor einem Rückruf seiner Produkte sicher. Die Gründe dafür liegen unter anderem in der Globalisierung der Produktion, komplexeren Anforderungen an die Produkte, kritischeren Verbrauchern und kürzeren Innovationszyklen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die SAP-Enterprise-Learning- Umgebung hilft Unternehmen, Wissen strukturiert bereitzustellen, zu vermitteln und die Ergebnisse zu verfolgen. Inhalte können flexibel an individuelle Lernstile und -bedürfnisse angepasst und Lernprogramme geplant, bewertet und hinsichtlich ihrer Effizienz analysiert werden. Die Software fördert Aufbau und Betrieb eines globalen Kompetenz- Frameworks für das gesamte Unternehmen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Unternehmen, die offene Stellen besetzen wollen, müssen in Zeiten des „War for Talent“ deutlich aktiver bei der Personalsuche werden als bisher. Viele HR-Verantwortliche legen den Fokus allerdings nach wie vor auf bewährte Tools, anstatt etwa die Möglichkeiten von Social Media zu nutzen. Wie man diese richtig einsetzt, zeigt das Beispiel der Hyatt Hotel-Gruppe.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Fallstudie / ProjektreferenzEinführung einer Supply- Chain-Management-Software
    Die Entwicklung des IT-gestützten Supply-Chain-Managements bei Greiner Tool-Tec ist ein Beispiel dafür, wie Fortschritt in der Software und die Optimierung der Prozesse wechselseitig für einen immer effizienteren Einsatz der Ressourcen eines Unternehmens sorgen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Produkt- / Service-InfoCH2 Container Direkt-Investment Angebot No. 2
    Container sind eine der größten Revolutionen des 20. Jahrhunderts und ergänzen sich mit dem Welthandel in einem vollkommenen Wechselspiel. Je größer die transportierten Mengen, desto geringer die Kosten jedes einzelnen Transportes – und desto größer die Nachfrage nach Containerkapazität.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    1.10.2014
    Ein weltweit vernetztes Unternehmen ist auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von hochkomplexen Aggregate-Komponenten spezialisiert. Hierbei ist Qualität in der gesamten Wertschöpfungskette die oberste Prämisse. Um dies sicherzustellen, empfiehlt sich ein Supply-Chain-übergreifendes Manufacturing Execution System wie die iTAC.MES.Suite. Diese begleitet den gesamten werkübergreifenden Produktionsprozess: von der Planung über die Fertigung bis hin zum Warenausgang.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • So wird die Einkaufsorganisation effektiver und es wird Freiraum geschaffen, um Mehrwert für das Unternehmen zu generieren.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-12-18 03:32:30 live
generated in 1.759 sec