Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 6752
 
  • Die Kriminalistisch-Kriminologische Forschungsstelle der hessischen Polizei (KKFoSt) widmet sich, wie ihr „Doppelname“ besagt, wissenschaftlich zwei zusammenhängenden Themengebieten: Kriminologisch untersucht sie die Bedingungen und das Wesen von Straftaten und Verbrechen (Kriminologie wörtlich übersetzt: Lehre vom Verbrechen). Die Kriminologie bedient sich zur Erforschung ihres Sujets Bezugswissenschaften wie Rechtswissenschaft, Psychiatrie, Soziologie, Psychologie, Ethnologie, Anthropologie oder Ökonomie.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Gewinnen Sie die besten Mitarbeiter mit geeigneten Strategien
    Personalbeschaffung findet heute hauptsächlich über Online-Kanäle statt. Um die richtigen Talente zur richtigen Zeit zu finden, sollten Sie darum Ihre klassische Personalsuche um passende Web-Maßnahmen ergänzen. Dabei unterstützt Sie der innovative Recruiting-Marketing-Ansatz von SuccessFactors.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Industrielle Kommunikation ist die Basis für uneingeschränkte Durchgängigkeit in der Automatisierung. Die verschiedenen Bussysteme mit den Netzkomponenten und Schnittstellen zu den angeschlossenen Teilnehmern schaffen höchste Transparenz über alle Ebenen, egal ob drahtgebunden oder über Funk, von der Feld- und Steuerungsebene über die Betriebsführungsebene bis zur Unternehmensleitebene.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Viermal jährlich erscheint Südseiten online, das elektronische Magazin der Börse München für Privatanleger. Informieren Sie sich über Trends und profitieren Sie von Nachrichten und Informationen aus der Börsenwelt. Ein Magazin, das Lust auf den Handel mit Wertpapieren macht!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    23.6.2009
    Dort ansetzen, wo SAP aufhört. HYDRA wird immer dann als erweitertes Sub­system eingesetzt, wenn die Ist-Daten aus dem Produktionsumfeld nicht nur er­fasst, sondern auch verarbeitet und aus­ge­wertet werden sollen. Und dies ins­be­son­dere in maschinen- oder prozess­nahen Be­reichen, zu denen die SAP AG keine Funk­ti­onen anbietet.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    2.8.2010
      Produkt- / Service-InfoPolicenbeleihung
    Policendarlehen von cash.life
    Die clevere Lösung: Policen.darlehen von cash.life Füllen Sie finanzielle Lücken mit der cleveren Alternative zu Dispo- oder Ratenkrediten. Beleihen Sie Ihre Lebensversicherung und profitieren Sie dabei von den Vorteilen und günstigen Konditionen des cash.life Policendarlehens
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Produkt- / Service-InfoE-Bilanz Cockpit in SAP®
    In 10 Schritten zur E-Bilanz direkt in SAP®
    Das LiNKiT eBilanz-Cockpit für SAP® ist eine einfache und schlanke Methode, die elektronische Steuerbilanz in der geforderten Taxonomie direkt im SAP-System zu erstellen und zu bearbeiten...
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Alle Dokumente zu einem Fertigungsauftrag, sowie die entsprechenden SAP-Formulare sollen automatisch aus den Systemen abgesammelt und reihenfolgerichtig ausgegeben werden. Ziel ist es, den gesamten Auftrag in einem einzigen Unterlagensatz zu drucken. Beim Drucken sollen die Dokumente zusätzlich mit Metadaten bestempelt werden. Aus Anwendersicht soll sich die Zahl der Arbeitsschritte beim Fertigungsauftragsdruck aus SAP auf 2 reduzieren.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    27.8.2010
    Tracking & Tracing bündelt viele Informationsquellen. Von der Auftragsbestätigung aus SAP R/3, über die Warenverladung an der Rampe, die Tracking-Informationen der Transportdienstleiter bis hin zur Abwicklung an einer Grenzzollstelle und Übergabe der Ware an den Warenempfänger - das Modul sammelt alle Informationen der am Versandvorgang Beteiligten und stellt sie zum Abruf bereit. Mit dem Tracking & Tracing-Modul von ASSIST4 Versand können Sie jederzeit nachvollziehen, wo sich ein Packstück gerade befindet und wer gerade am Transport beteiligt ist. Tracking & Tracing-Informationen bilden die Grundlage für die Optimierung Ihrer Lieferkette und ein verbessertes Qualitätsmanagement. Aktive Spurensuche in einem einzigen System Sie arbeiten mit mehreren Spediteuren oder Transportdienstleistern zusammen? Mit Tracking & Tracing können Sie bequem in einer einzigen Anwendung alle Ihre Lieferungen überwachen. Es stehen Ihnen verschiedene Suchfunktionen zur Verfügung, so dass Sie sich zum Beispiel alle verspäteten Sendungen anzeigen lassen können. Optional kann man sich vom System per E-Mail warnen lassen, falls es zu einer Verspätung kommt oder eine Auslieferung nicht möglich ist. Wer war am pünktlichsten? Sie möchten am Ende des Jahres wissen, wieviel Prozent der Lieferungen in eine bestimmte Region pünktlich angekommen sind? Oder einen Überblick bekommen, welcher Ihrer Spediteure am zuverlässigsten war? Alle Tracking & Tracing-Informationen können nicht nur für den zeitnahen Einsatz einer Statusabfrage genutzt werden - sondern auch statistisch ausgewertet und in einer Excel-Tabelle aufbereitet werden. Das ermöglicht Ihnen eine bessere Einschätzung Ihrer Lieferqualität und eröffnet Handlungsspielräume in der Zusammenarbeit mit Ihren Partnern. Transparenz auch für Ihre Kunden Ist die Ware schon unterwegs? Über das Internet kann sich jeder Ihrer Kunden - sofern Sie es ihm gestatten - selbst über den Status seiner Lieferung informieren. Auch mitten in der Nacht oder am Sonntag. Dadurch bieten Sie Ihren Kunden einen Service, der nicht alltäglich ist. Zugleich verringern Sie Ihren internen Aufwand, da weniger Nachfragen bearbeitet werden müssen. Eine ausgefeilte Rechteverwaltung stellt sicher, dass der Kunde nur diejenigen Sendungen zu sehen bekommt, die für ihn bestimmt sind. Elektronische Vernetzung mittels Datendrehscheibe Das Tracking & Tracing-Modul gestattet es, Sendungsinformationen über die gesamte Supply Chain zu sammeln und zum Abruf bereitzustellen. Voraussetzung dafür ist die Bereitschaft des Spediteurs oder Lieferanten so genannte Ereignis-Nachrichten zu senden oder auf einem Server zu hinterlegen. Den Abruf der Daten übernimmt das ASSIST4 Communication Management System (ACMS), die "Datendrehscheibe" von ASSIST4. Darüber, welche organisatorischen Schritte für die Anbindung Ihrer externen Dienstleister und Partner einzuleiten sind, informieren wir Sie gerne in einem Beratungsgespräch. Mit Tracking & Tracing konkrete Vorteile aufspüren Effiziente Prozessüberwachung Zufriedenere Kunden durch verbesserte Servicequalität Statistische Auswertungen als Grundlage für optimales Transport-Qualitäts-Management
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Konsistenter Markenauftritt über alle Kanäle: Der führende Parfümerie-Händler Douglas hat mit hybris einen neuen Online-Auftritt umgesetzt. Auf Basis von hybris Commerce gibt Douglas seiner Webpräsenz dasselbe Erscheinungsbild wie den stationären Shops und wird gleichzeitig den individuellen Anforderungen der verschiedenen Käufersegmente gerecht. hybris Commerce ermöglicht es Douglas, alle Produktdaten seines umfangreichen Portfolios – Parfüm, Kosmetik, Mode und Accessoires – zentral zu verwalten und die neu erstellte Website so effizient zu pflegen. Die gemeinsame Plattform gewährleistet, dass Sonderaktionen, Parfüm-Promotions oder saisonale Angebote über alle Länder hinweg konsistent und abgestimmt mit der Shop-Strategie durchgeführt werden. Der Vorteil: Der Web-Shop und der stationäre Handel stellen sich einheitlich dar – eine wichtige Grundlage für eine höhere Kundenbindung. Denn Studien belegen, dass für Käufer sensibler Produkte wie Kosmetik ein einheitlicher Auftritt über die verschiedenen Absatzkanäle hinweg besonders wichtig ist. Der neue Internetauftritt kommt dieser Anforderung nach: Das einheitliche Erscheinungsbild im filialtypischen Türkis vermittelt den Douglas-Kunden ein Gefühl von Vertrautem und Harmonie. Zudem hilft die eingebundene Filial-Suche, den nächsten Händler zu finden – aktive Online-Unterstützung für den stationären Fachhandel. hybris hat beim neuen Online-Auftritt von Douglas weitere spezielle Shop-Anforderungen konsequent umgesetzt: Benötigt wurde eine E-Commerce Software, die eine steigende Anzahl an Besuchern und Transaktionen ohne Performance-Verluste meistert – Stoßzeiten oder Peaks wie zu Ostern oder im Weihnachtsgeschäft dürfen keinen Ausfall der Webseite bedeuten. Zudem wurde eine Lösung gebraucht, die sich flexibel skalieren lässt: Bei Douglas werden täglich neue Produkte ins Sortiment aufgenommen und in den Webauftritt eingebunden – dementsprechend muss die E-Commerce Software auf ständige Erweiterungen eingestellt sein. „Unser Ziel war ein hochwertiger Online-Auftritt der Marke Douglas, der das Shopping Erlebnis und den Wohlfühl-Gedanken auch im Web erlebbar macht. Mit der hybris Software ist uns das gelungen”, sagt Jan Dieter Schaap, Director E-Business bei Douglas. „Unser Erfolg steht und fällt allerdings nicht nur mit den perfekt in Szene gesetzten Produkten, sondern auch mit dem einheitlichen Auftreten und der Begleitung der Kunden über die verschiedenen Absatzkanäle hinweg. Genau dieses Konzept forcieren wir jetzt mit hybris.” „Wie Douglas haben immer mehr Unternehmen erkannt, dass die bloße Präsenz auf verschiedenen Kanälen langfristig nicht ausreicht“, erklärt Ariel Lüdi, CEO der hybris-Gruppe. „Kunden erwarten heute, dass sie auf allen Kanälen exakt dieselben Informationen und Produkte erhalten. Hier liegt unsere Stärke: Anbieter können unsere Plattform für die konsistente Kommunikation über alle Kanäle nutzen – ob Online-Shop, Website, Point-of-Sale oder zur Produktion von Printmaterial. Auf dieser Basis reduziert sich die Komplexität des Cross-Channel-Modells enorm, was sich vor allem auf den Umsatz und die langfristige Kundenbindung auswirkt.“ Douglas hat mit der Einführung von hybris Commerce bereits jetzt strategische Weichen für die nahe Zukunft gestellt: Die Interaktivität der Douglas-Community soll gefördert werden – Angebote wie Social Commerce oder Web 2.0-Funktionalitäten lassen sich mit der hybris-Lösung schnell umsetzen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-04-02 11:41:33 live
generated in 1.808 sec