Siemens AG

Telekommunikation
Siemens AG
 

Siemens AG

Telekommunikation
Ansprechpartner: Nadine Steinmetz
Adresse:

St.-Martin-Str. 53 
81669 München

Zur Webseite

Homepage Siemens AG
Vorschaubild einer externen URL
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  •   

    Siemens Wireless Modules, a subdivision within Siemens Automation and Drives, is the market leading global manufacturer and provider of GSM/GPRS/EDGE and UMTS/HSDPA modules to the machine-to-machine market. Siemens produces both modules and terminals, and offers comprehensive integration and sales support services as well as customized one-stop machine-to-machine applications.


    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
  •   Person
     von Siemens AG
      PersonMichael Meyer
    Dr. Michael Meyer verantwortet seit Januar 2006 die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte in der Bundesrepublik Deutschland für die Siemens AG. Dr. Michael Meyer studierte zunächst Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg, wo er 1987 auch promovierte. Seit 1984 war er neben seiner Assistenztätigkeit an der Universität als Trainer und Consultant in zwei international tätigen Beratungsgesellschaften tätig. Nach seinem Eintritt in die Siemens AG war er zunächst im strategischen Marketing tätig, bevor er verschiedene nationale und internationale Vertriebstätigkeiten in leitenden Funktionen übernahm. Seit 1997 beschäftigte sich Hr. Dr. Meyer mit dem Aufbau des Professional Services Geschäftes im Bereich ICN mit Fokus auf Customer Relationship Management und war bis Oktober 2004 verantwortlich für die globale strategische Planung im Bereich Enterprise Networks. Darauf folgend verantwortete er das weltweite strategische Allianz-Management sowie das vertikale Lösungsgeschäft im Geschäftsgebiet Communications Enterprise bis Ende 2005.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von Siemens AG
      PersonEduard Bobiatynski
    Nach Ausbildung u.Tätigkeit im Bankgeschäft seit 27 Jahren in der Siemens AG in unterschiedlichen Aufgaben u.a - Projektmanagement von großen Bankprojekten (inkl. Konsortialprojekte), - Organisation- und IT-Beratung im Bankgeschäft, - Entwicklung und Umsetzung von strategischen Marketingkonzepten im intern. IT-Business (Infrastruktur, Lösungen) - Managementtraining für Führungskräfte der Siemens AG in Brüssel, - derzeit Relations Manager für die Entwicklung, Förderung und Etablierung von Geschäftsbeziehungen innerhalb der Siemens Region Deutschland. Bisherige weitere nebenberufl. Tätigkeit: mehrjähriger Lehrauftrag an einer FH in NRW; Mitglied im Prüfungsausschuß f. Marketingkaufleute IHK Münster; Vorstandsmitglied d. Förderkreises Industriegüter-marketing e.V. a.d. Westfälische Wilhelms-Universität Münster. Co-Autor der Buchveröffentlichung: „Wachstumskonzepte im Dienstleistungsmarkt“ (Publicis, Juli 2005) www.wachstumskonzepte.de Veröffentlichungen in: -„Business-to-Business-Kommunikation“ mit Prof. Th. Baaken, Erich Schmidt Verlag, 2002 -“Economy, Entrepreneurship, Science and Society in the XX1 Century”; mit Prof. Teresa de Val Núnez, Verlag Universidad Alcalá, 2006
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von Siemens AG
      PersonMarkus Weinländer
    Ausbildung: - Siemens Technik Akademie, Fachrichtung Daten- und Automatisierungstechnik, Erlangen - Studium Europäische Betriebswirtschaftslehre, EFH Hamburg Berufliche Stationen: - Software Engineer (1994-95) - Projektleitung Software-Projekte im industriellen Umfeld (1995-2004) - Marketing Manager Auto-ID (2004-05) - Leiter Marketing Competence Center RFID (2006-)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Video
     von 
    22.2.2011
    Import von EPLAN electric P8 Makros im edz Format Dank der EPLAN Makros ist es möglich alle für den Engineeringprozess relevanten Informationen in einer Datei zu bündeln. Beim Import wird der Artikel mit einem Klick in die EPLAN P8 Artikeldatenbank, inklusive aller Daten, Makros und Funktionsschablonen, abgelegt. Die Makros finden Sie in der Bild-Datenbank: https://www.automation.siemens.com/bilddb und im CAX-Online-Generator: https://support.automation.siemens.com. Das EPLAN edz-Importtool finden Sie auf der EPLAN Support Homepage.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    21.1.2002
    Mitte 1998 hat die Siemens AG das "10 Punkte-Programm zur nachhaltigen Steigerung der Ertragskraft" erarbeitet und veröffentlicht. Neben der in der interessierten Öffentlichkeit registrierten Veränderung des Portfolios "Investitionen, Desinvestitionen und Börsengänge von Unte
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Video
     von 
    8.3.2012
    SINUMERIK Operate - CYCLE800 (Teil 1) SINUMERIK Operate CYCLE800 - http://www.siemens.com/cnc4you Der Schwenkzyklus CYCLE800 schwenkt unter Berücksichtigung der Maschinenkinematik, der aktiven Nullpunktverschiebungen, der Werkzeuglänge und der Freifahrposition in die errechnete Bearbeitungsebene. In dem kurzen Tutorial sehen Sie, wie einfach das Schwenken programmiert werden kann.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die PRM-Lösung musste mit den SAP-Finanzsystemen des Unternehmens integriert werden. Das Unternehmen entschied sich, Salesforce CRM Partners mit der neuen Salesforce CRM-Lösung vollständig zu integrieren, um einen integrierten vollständigen Geschäftsüberblick zu erhalten. Mithilfe einer benutzerdefinierten Vorlage im Salesforce CRM-Partnerportal können Vertriebskanalpartner (Wiederverkäufer und Vertriebshändler) Leads und Opportunities per Massenvorgang exportieren, aktualisieren und importieren. Dies erleichtert den Partnern die Nutzung von Salesforce CRM Partners.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    28.1.2009
      Produkt- / Service-InfoSIMATIC RF-MANAGER 2008
    RFID-Systeme einfach managen. Mit unserem SIMATIC RF-MANAGER bieten wir eine durchgängige Software-Lösung für SIMATIC RF600, von der Erfassungsebene bis zur ERP- und MES-Ebene. Der SIMATIC RF-MANAGER steht für effizientes Engineering und einen rei
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    13.1.2009
      Produkt- / Service-InfoDP/AS-Interface Link 20E nach AS-i V3.0
    Zusammenfassung Netzübergang DP/AS-Interface Link 20E komplett innoviert: Unterstützt nun alle AS-i Master-Funktionen gemäß AS-Interface Spezifikation V3.0. Anwendung für alle AS-i Slaves inklusive A/B Slaves mit 4DI/4DO und Fast Analog Slaves. Ter
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
current time: 2015-01-26 10:08:53 live
generated in 7.939 sec