Team warehouse logistics

 

Team warehouse logistics

Team warehouse logistics
Ansprechpartner: Dipl.-Ing Detlef Spee
Adresse:

Joseph-von-Fraunhofer-Str. 2-4
44227 Dortmund

Zur Webseite

Homepage Team warehouse logistics
Vorschaubild einer externen URL
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  •   
    In dynamischen Marktumfeldern wird es immer wichtiger, schnelle und qualifizierte Entscheidungen zu treffen. Im Vorteil ist, wer dabei über die besseren Informationen verfügt. Das gilt auch für die Wahl des richtigen Warehouse Management Systems. Daher agiert das Team warehouse logistics als erfahrener, herstellerunabhängiger Partner in allen Fragen und Problemstellungen rund um das Thema WMS. Hierbei bietet die WMS Datenbank einen detaillierten Überblick über das Leistungsspektrum der derzeit führenden WMS. Deren Funktionalitäten werden mit einem detaillierten Fragebogen, der mehr als 3.5000 Einzelaspekte umfasst, durchleuchtet. Mit diesem Fragenkatalog als Basis, werden auch bei der erweiterten Funktion, der „WMS Online Auswahl“, alle relevanten Faktoren und Einflussgrößen automatisch berücksichtigt. Das Team warehouse logistics unterstützt also, als neutraler Berater, bei der Auswahl eines WMS und begleitet – auf Wunsch – den gesamten weiteren Einführungsprozess bis hin zur Implementierung.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
  • Das Fraunhofer IML forscht, entwickelt und realisiert für Sie, um Unternehmen und Institutionen fit zu machen für die logistischen Herausforderungen im inner- und außerbetrieblichen Bereich.
    Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML gliedert sich in die Bereiche - Materialflusssysteme - Unternehmenslogistik - Logistik, Verkehr und Umwelt
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonDetlef Spee
    Abteilungsleiter Intralogistik- und –IT Planung – Leitet Beratungs- und Forschungsprojekte, Schwerpunkt Neubau und Reorganisation von Lagern, Distributionscentern und Materialflusssystemen
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Tim Christian Geißen berät in seiner Funktion als Projektleiter in der Abteilung Intralogistik und –IT Planung des Fraunhofer IML Kunden unterschiedlichster Größen und Branchen bei der Auswahl und Einführung effizienter Warehouse Management Systeme.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    27.9.2010
    Der Markt für WMS ist ständig in Bewegung. Neue Anbieter mit neuen Produkten betreten den Markt. Im Rahmen von beauftragten Projekten kommt es zu Weiterentwicklungen und Innovationen. Der Markt gewinnt kontinuierlich an Komplexität und verliert die Überschaubarkeit. Eine Vielzahl von Anbietern teilt sich den WMS-Markt. Zuverlässige Einschätzungen hinsichtlich der Marktgröße, der Anzahl durchgeführter Projekte oder gar Erkenntnisse über die Erwartungshaltung der WMS-Anwender bzw. der WMS-Anbieter liegen kaum vor. Das Team warehouse logistics hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesem Informationsdefizit entgegen zu wirken: Die Neuauflage der umfassenden Markterhebung bietet einen Überblick über die Kennzahlen des WMS Marktes und zeigt die aktuellen Trends der Branche auf. In den vergangenen Jahren im Buchformat erschienen, ist er in diesem Jahr auch in digitaler Form erhältlich. Für Interessierte wird der WMS Marktreport 2010 im Content Shop des Teams unter shop.warehouse-logistics.com zum Download angeboten. Durch die Digitalisierung des Angebotes können die Kunden von einem vergünstigten Preis und einer schnellen Verfügbarkeit profitieren. Außerdem kann der Marktreport in der »on-Demand-Druckversion« bestellt werden. Über den unten stehenden Link können Sie den WMS Marktreport 2010 anfordern!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
  • Das Team Warehouse Logistics des Fraunhofer IML und das Team von logistics.de der Competence Site möchten in diesem gemeinsamen Virtuellen Roundtable für die WMS-Branche zurück und nach vorne blicken. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihr Tim Geißen und das Team von logistics.de!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Mit dem Ansatz des Cloud Computing entwickeln die Fraunhofer-Institute für Materialfluss und Logistik IML und für Software- und Systemtechnik ISST eine neue Generation der logistischen IT-Unterstützung. Durch die enge Zusammenarbeit und die kombinierte Nutzung von Logistik- und IT-Know-how soll nun eine serviceorientierte Plattform entstehen: die Logistics Mall.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-09-29 11:54:24 live
generated in 2.113 sec