Universität-Gesamthochschule Paderborn

Universität-Gesamthochschule Paderborn
 

Universität-Gesamthochschule Paderborn

Ansprechpartner:
keine Angaben
Adresse:
keine Angaben
http://wwwhni.uni-paderborn.de/cim/
Vorschaubild einer externen URL
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
  •  von 
    18.4.2009
    In dieser Lerneinheiten werden Beispiele für Ablaufstrukturen in der Fertigungslenkung gegeben: Die Erzeugnisgliederung veranschaulicht die Zusammensetzung eines Erzeugnisses, enthält aber nicht die FV-Klassen und Fertigungsmittel. Arbeitspläne dagegen zeigen die Zuordnung zu den einzelnen Fe
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    18.4.2009
    In dieser Lerneinheit wird die Mengenplanung als der erste Schritt des Sukzessivplanungskonzepts vieler gängiger PPS-Systeme vorgestellt. Der Fokus liegt hier auf der verbrauchsorientierten Mengenplanung, während in der nächsten Lerneinheit die bedarfsorientierte Mengenplanung erläutert wir
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    18.4.2009
    Nach der Mengen- und Terminplanung wird in dieser Lerneinheit der dritte Schritt der MRP II-Vorgehensweise, die Kapazitätsplanung, vorgestellt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
current time: 2014-12-10 13:05:26 live
generated in 1.614 sec