Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 1392
 
  •   Konferenz / TagungSocial Business Collaboration 2013
    2nd annual Social Business Collaboration 2013 in Berlin
    After a very successful Social Business Collaboration Conference 2012 we.CONECT is bringing together leading Social Business and Collaboration Professionals to the 2 nd annual Social Business Collaboration Conference in Berlin.   The Social Business Collaboration Conference 2013 , taking place from the 23 rd -24 th of September 2013 at the Steigenberger Hotel in Berlin/ Germany, has become one of the leading conferences for strategic approaches and challenges to the management of Social Intelligence & Business Collaboration. This unique conference includes more than 100 participants from over 50 world leading organizations as well as more than 26 extraordinary sessions, 4 World Cafés , 4 Challenge your Peers Round Tables , 3 leading Business Partners and an eventful Icebreaker Session on the eve before the conference. Watch our conference video and get a concrete view of what is expecting you on http://www.youtube.com/watch?v=moOc-IqevmE     Highlights in 2013 are key note sessions from following industry leaders :   ·          John Stepper, Managing Director Collaboration + Social Media, Deutsche Bank / USA discusses in a World Café “Making work more effective & fulfilling”. Firstly, he analyses specific examples that enable companies to identify and eliminate waste of money as well of time. Secondly, Mr. Stepper moves to the question how is it possible to use communities of practice in order to act in the common interest of the business and turn it into a highly interactive and efficient platform. Finally, he talks about the process of driving adoption across the company in order to get the company more effective when it faces unexpected outlooks.   ·          Ceri Hughes, Director Global Knowledge, KPMG / UK tackles the question “Measuring impact - gaining the greatest benefits from enterprise-wide social collaboration. First of all, she deals with the necessary steps which lead to an effective social collaboration implementation where she stresses on the importance of measuring success during this crucial process. Then she explains how Intranet optimizes communication and information flows across every branch of a corporation. At last, she shows the social tool as a capital element which enables a quick and profitable return on investment.   ·          Linda Tinnert , International Digital Channels responsible, Ikea Services AB / Sweden presents in a case study “Networking – a digital workplace capability”. First, she studies many aspects of the networking tool implementation and user adoption in front of this innovative way of communication. Then she showcases the most efficient and practical manners to implement the networking tool within major organizations. She highlights her explanations by taking the example of Ikea. At last, she shows which concrete benefits came up after Ikea fully implemented this new networking capacity and stresses on the fact that every business is likely to experience the same.   Take advantage of a great opportunity comprising large information flows and great Know-How exchanges. Come and take part in our Icebreaker Session the day before the conference to get to know your peers. Enjoy the benefits of collective intelligence during our World Café and give a new and stimulating impulse to your business. Meet our Business Partners and discuss with them processes, solutions and products face to face and talk about more industry´s themes and issues at our Challenge Your Peers Round Tables.   To get more information about the conference or to register, please follow this link: http://collaboration2013.we-conect.com/en/preview/register/   Contact: Alexander Sladczyk ( alexander.sladczyk@we-conect.com / +49 (0)30 52 10 70 3 – 55 )
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Verehrte Mitglieder, es ist gut für mich zu wissen und gleichzeitig in meinem Engagement motivierend, dass mit dem Institut für KomplementärMedizin eine übergreifende Interessens-plattform mit dem sprichwörtlichen "Blick über den Tellerrand", für das Besondere geschaffen wurde. Heute habe ich eine besondere Empfehlung zum Frühlingsbeginn für Sie! Nützen Sie jetzt diese Einladung für ein kostenloses Einführungsseminar. Im Rahmen von IFKM bieten wir Ihnen ab sofort top aktuelle Bildungsseminare rund um die Themen Gesundheit und Wohlbefinden. Profitieren jetzt auch Sie auf konfortable Weise von Wissensvermittlung am PC oder Laptop.   http://www.ifkm.net/SEMINARE/IFKMWEBINARE.aspx (http://www.ifkm.net/SEMINARE/IFKMWEBINARE.aspx)   Selbstverständlich stehen Ihnen unsere Referenten  auch für spezielle Anliegen im Rahmen der IFKM-Online-Akademie gerne für direkte Anfragen zum aktuellen Thema zur Verfügung. Sollten Sie selbst über Fachwissen oder Erfahrung verfügen, welche Sie einem Interessierten Publikum zugänglich machen wollen, so helfen wir Ihnen gerne bei der Organisation von Online-Seminaren im Rahmen von persönlichem Coaching zu einem erfolgreichen Einstieg. Durch den ständig wachsenden Kreis unserer IFKM-Partner haben Sie auch die Sicherheit, dass Ihr Wissen an der richtigen Stelle ankommt bzw. Ihre Online-Veranstaltung mit grossem Interesse angenommen wird. Schreiben Sie mir einfach Ihre Vorstellungen als kurze Nachricht als PN oder eine E-mail. Ihr IFKM-Berater PB Reisen - Seminare * Lifestyle & Medical Wellness Peter Bradtke - Consultant-Partner Spezialist für Reise- und Eventplanung & Organisation im Netzwerk des Institut´s für KomplementärMedizin Fon: 0541-40703074 Mail info@pb-reisen.com (mailto:info@pb-reisen.com) http://www.ifkm.net/BRADTKE.aspx (http://www.ifkm.net/BRADTKE.aspx)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    24.2.2015 bis 27.2.2015
    Grundlehrgang zum Erwerb der Fachkunde im Sinne § 59 und § 60 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)
    Anerkannte Maßnahme der Agentur für Arbeit Grundlehrgang zum Erwerb der Fachkunde im Sinne § 59 und § 60 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) Seminarbeschreibung Der Betriebsbeauftragte berät den Betreiber und übt eine Kontroll-funktion aus. Er erstattet dem Unternehmer einen jährlichen Bericht über die getroffenen und beabsichtigten Maßnahmen. Dieser Lehrgang vermittelt die Fachkenntnisse gemäß Kreislauf-wirtschaftsgesetz §59 und §60 an die Mitarbeiter von Abfallerzeugern und Abfallentsorgern, die als Betriebsbeauftragte für Abfall bestellt werden sollen. Themenschwerpunkte: Rechtsgrundlagen des europäischen und nationalen Abfallrechts Entsorgungsvorgang Abfallbegriff – Beseitigung - Verwertung Abfallschlüssel - Nachweispflichten Abfalltransport Entsorgungsfachbetrieb Grenzüberschreitende Abfallverbringung Rechtliche Grundlagen im Abfallmanagement Aufgaben und Risiken eines betrieblichen Umweltbeauftragten Das Arbeitsrecht des Abfallbeauftragten Die Praxis des Betriebsbeauftragten für Abfall Abfallmanagement Der Abfallbeauftragte in der betrieblichen Organisation Abfalldeklaration Nachweisverfahren nach dem neuen KrWG anhand praktischer Beispiele Umgang mit gefährlichen Abfälle in der betrieblichen Praxis Grundlagen der Abfallentsorgung Vorstellung von Entsorgungsanlagen, Entwicklung und Perspektiven Der Betriebsbeauftragte auf einer Entsorgungsanlage Kontrolle der Vorgänge durch den Betriebsbeauftragten für Abfall Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung Inhouse Schulung Auf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an! Lehrgangszeiten Der erste Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30. Der letzte Schulungstag endet gegen 17:00. Hinweis Die concada GmbH verfügt über die Trägeranerkennung nach der AZAV. Dieser Kurs ist von der Agentur für Arbeit anerkannt. Deshalb können die Lehrgangsgebühren im Einzelfall durch Bildungsgutschein und WeGebAU gefördert werden. Der Verband der deutschen Sicherheitsingenieure (VDSI) hat diesen Lehrgang mit zwei Punkten im Bereich Arbeitsschutz und drei Punkten im Bereich Umweltschutz bewertet.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Event
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Event
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Event
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Event
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Event
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Event
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-03-03 16:02:03 live
generated in 2.491 sec