Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 1248
 
  •   Messe
     von  | 
    13.3.2012 bis 13.3.2012
    Die Studierenden können durch Vorträge die Tätigkeiten und Einsatzgebiete der Firmen kennen lernen. Da die Präsentationstage der ADV fast wie eine kleine Ausbildungsmesse ablaufen, haben die ADV´ler viele Möglichkeiten, mit den Firmenvertretern ins Gespräch zu kommen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    19.6.2009 bis 19.6.2009
    Wieso stehen Bewerber immer vor den gleichen Messeständen Schlange? Warum sammelt eine Anzeige Bewerbungen ohne Ende, während andere keinen Hund hinterm Ofen hervorlocken? Und schmunzeln Sie nicht auch bei so mancher Personalwerbung und fragen sich: Wie sind die bloß darauf gekommen?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    3.7.2013 bis 3.7.2013
    Die Karriereseite ist Dreh- und Angelpunkt des Arbeitsmarktes, denn hier machen sich potenzielle Mitarbeiter ihr eigenes Bild vom Unternehmen. Arne Gehlhaar, Director Interactive der Personalwerk GmbH, führt Sie in einem eintägigen Workshop auf den Weg zum erfolgreichen Netzauftritt. Jetzt anmelden!!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    17.9.2012 bis 15.5.2013
    Die Bedeutung von Prozessmanagement in den Unternehmen nimmt stetig zu und damit auch die Nachfrage nach passenden Weiterbildungsangeboten. Insbesondere die Kompetenzen des Organisationsentwicklers spielen für die erfolgreiche Einführung von Prozessmanagement eine Schlüsselrolle.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    13.6.2012 bis 14.6.2012
    Berlin, Mövenpick Hotel Preis: 1590,- zzgl. gesetzl. MwSt, bis zum 04. Mai 2012 gilt der Frühbucherrabatt von 10% Inhalte: Integrierte Konzernsteuerung Erfolgsfaktoren für eine durchgängige strategische und operative Steuerung Werttreiber und Key-Performance-Indikatoren Forecastinformationen für eine dynamische, optimierte Steuerung Online in der Vorstandsetage Reporting in Echtzeit realisieren – Mobile Lösungen/Cloud Business Intelligence – Reporting-Live-Demo TED-Umfage – „Benchmarking online“
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • RFID-Systeme SIMATIC RF - In den SITRAIN Trainingskursen lernen Sie  das Funktionsprinzip und die Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen RFID-Systeme kennen. Neben dem theoretischen Teil beinhaltet das Training auch die Durchführungen von praktischen Übungen. Das Training ist modular aufgebaut. Der Vorteil für Sie - Sie können sich aus folgenden Modulen Ihr ganz persönliches Training zusammenstellen. Grundlagen Industrielle Identifikation (Basistraining) Überblick Identifikationssysteme Basiswissen zu RFID und Code-Lesesysteme Highlights Produktfeatures Alleinstellungsmerkmale Applikationsbeispiele Expertentraining SIMATIC RF300 Funktionalität und Kundennutzen Gegenüberstellung RF300 / ISO Berechnungsbeispiele (Zeiten, Daten) Normen und Standards Komponenten im Detail (Reader, Antennen, Transponder) Integration in SPS- und IT-Systeme Typische Applikationen Migration von MOBY I und MOBY E Praxisbeispiele Expertentraining SIMATIC RF600 (Einsatzschwerpunkt Logistik / Produktion) Funktionalität und Kundennutzen Besonderheiten von UHF Feldern Normen und Standards Komponenten im Detail (Reader, Antennen, Transponder) Integration in SPS- und IT-Systeme Typische Applikationen und praktische Lösungsansätze in Logistik- und Produktionsszenarien Konfiguration der Komponenten Praxisbeispiele Expertentraining SIMATIC RF-Manager Anforderungen an eine RFID-Software Funktionalität und Kundennutzen Engineering System und Runtime Device Management, Data Management, Business Integration Systemintegration und Systemarchitektur Typische Applikationen Objektmodell und Datenfluss Praxisbeispiele Expertentraining MOBY D Funktionalität und Kundennutzen Normen und Standards Komponenten im Detail (Reader, Antennen, Transponder) Integration in SPS- und IT-Systeme Typische Applikationen Expertentraining MOBY U Funktionalität und Kundennutzen Normen und Standards Komponenten im Detail (Reader, Antennen, Transponder) Integration in SPS- und IT-Systeme Typische Applikationen Expertentraining Systemintegration RFID Möglichkeiten der Integration in SPS- und IT-Systeme Integration mittels Kommunikationsmodule STEP7-Projektierung Integration mittels RF-Manager Die Kursdauer beträgt, je nach Modulzusammensetzung 1-5 Tage. Die Trainingsunterlagen erhalten Sie auf einem USB-Stick. Wenn Sie die Unterlagen in Papierform möchten, wenden Sie sich bitte an das Trainingscenter. Das Training kann sowohl in einem der weltweiten verteilten SITRAIN Trainingscenter, als auch bei Ihnen vor Ort stattfinden. Code-Lesesysteme SIMATIC MV - In den SITRAIN Trainingskursen lernen Sie das Funktionsprinzip und die Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Code-Lesesysteme (CRS) kennen. Neben dem theoretischen Teil beinhaltet das Training auch die Durchführungen von praktischen Übungen. Das Training ist modular aufgebaut. Der Vorteil für Sie - Sie können sich aus folgenden Modulen Ihr ganz persönliches Training zusammenstellen. Grundlagen Industrielle Identifikation (Basistraining) Überblick Identifikationssysteme Basiswissen zu RFID und Code-Lesesysteme Highlights Produktfeatures Alleinstellungsmerkmale Applikationsbeispiele Expertentraining SIMATIC MV420/MV440 Funktionalität und Kundennutzen Gegenüberstellung MV420 - MV440 Integration in SPS- und IT-Systeme Praxisbeispiele Expertentraining OCR (Text-Genius) Funktionalität und Kundennutzen Parametrierung des Text-Genius 3 Schritte: Lesen, Filtern, Ausgeben Praxisbeispiele Expertentraining Systemintegration CRS Möglichkeiten der Integration in SPS- und IT-Systeme Integration mittels Kommunikationsmodule STEP7-Projektierung Expertentraining Verifikation Lesbarkeitstest versus Code-Verifikation Normen und Standards Verifikation mit MV440 Die Kursdauer beträgt, je nach Modulzusammensetzung 1-3 Tage. Die Trainingsunterlagen erhalten Sie auf einem USB-Stick. Wenn Sie die Unterlagen in Papierform möchten, wenden Sie sich bitte an das Trainingscenter. Das Training kann sowohl in einem der weltweiten verteilten SITRAIN Trainingscenter, als auch bei Ihnen vor Ort stattfinden. Ansprechpartner Weitere Informationen zu den Modulen, Kursdauer und Kosten erhalten Sie in der SITRAIN Kundenberatung unter 0911-895-7575 .
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • In der Personaleinsatzplanung alles richtig gemacht? Wir laden Sie ein zum Branchentreff Produktion! Donnerstag, 15.05.2014 ab 9.30 Uhr bis ca. 14.30 Uhr in Hamburg. Jetzt Anmelden!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    24.9.2012 bis 24.9.2012
    Der Marketing-Club ist in der Wirtschaftsregion Münster/Osnabrück ein Kompetenzzentrum für Erfahrungsaustausch und Weiterbildung in Sachen Marketing. Unsere Marketinggespräche am Arbeitsplatz, unser Stammtisch und „Marketing vor Ort“ sorgen für Nähe zur Praxis.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Unbefriedigende Termintreue und schwankende Lieferzeiten sind bei mittelständischen Unternehmen oft die Folge von hoher Produktvielfalt und unteilbaren Kapazitäten. Die klassischen Methoden des Lean Production, die sich stark an die Serienproduktion mit hohen Stückzahlen und kleiner Variantenvielfalt ausrichten, greifen deshalb im Mittelstand nur bedingt. Das Seminar vermittelt anhand von konkreten, praktischen Bei - spielen das Verfahren, die fachliche Konzeption sowie den mög - lichen Einsatz leistungsfähiger, unterstützender Werkzeuge. Mit diesem Ansatz werden für Ihr Unternehmen die ergebniswirksamen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Einsatz geschaffen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    27.8.2014 bis 27.8.2014
    Verbesserte Methodenkenntnisse senken die Folgekosten der Disposition um zehn bis 15 Prozent. Die A&K-Methodentraining vermitteln die theoretischen Grundlagen und verknüpfen diese mit den praktischen Erfahrungen der Anwender. In diesen Intensivseminaren vermitteln wir nicht nur Kenntnisse, sondern üben deren Anwendung auch ein. Funktioniert Bedarfsprognose und Disposition aus Sicht von Mitarbeitern und Vorgesetzten reibungslos? Erreichen Sie Bestandsziele und geforderte Lieferbereitschaft? Sind Ihre Verschrottungskosten ausreichend gering? Ein implizierter Schritt in unseren Beratungsprojekten besteht in der Vermittlung von Methoden-Kenntnissen in Bedarfsprognose und Disposition. Regelmäßig stellen wir dabei fest, dass sich die Bestands- und Lieferbereitschaftssituation auch in Produktbereichen verbessert, in denen wir Planungs- und Dispositionsprozesse noch nicht geändert haben: Die Einkäufer und Disponenten wenden ihre neuen Kenntnisse direkt auf ihren gesamten Verantwortungsbereich an.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-09-03 04:08:25 live
generated in 1.401 sec