Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 100
 
  •   Messe
     von  | 
    25.2.2014 bis 27.2.2014
    Besuchen Sie ISTEC auf der LogiMAT in Stuttgart vom 25. - 27. Februar 2014. Hören Sie am Dienstag, 25. Februar 2014, 12:00 Uhr, im Forum II – Halle 3 unseren Fachvortrag "Wandelbare Logistik- und Fertigungsprozesse - auf Basis von intelligenten Bausteinen und Akteuren auf dem Weg zu Industrie 4.0"
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    16.9.2014 bis 16.9.2014
      RoadshowSDL Expert Day 2014
    Deutschland ist Exportweltmeister und lässt alle anderen Länder hinter sich. Um Kunden weltweit gezielt anzusprechen, ist ein professionelles Sprachmanagement essenziell. Schließlich ist Sprache ein wichtiger Erfolgsfaktor, um im globalen Wettbewerb die Spitzenposition zu halten und weiter auszubauen. Best Practice Führende Unternehmen aus der Automotive-Branche - wie AUDI, MAN und VW , die bereits die Lösungen von SDL nutzen, geben Ihnen tiefe Einblicke in ihre Erfahrungen. Hören Sie anhand erfolgreicher Praxisbeispiele, wie auch Sie mit Ihren Kunden in der richtigen Sprache kommunizieren und Ihr Sprachmanagement auf allen Ebenen verbessern können. Die Experten von SDL zeigen Ihnen, was es bei SDL WorldServer (http://www.sdl.com/de/products/sdl-worldserver/), SDL Trados Studio (http://www.sdl.com/de/products/sdl-trados-studio/), MultiTerm (http://www.sdl.com/de/products/sdl-multiterm/desktop.html), GroupShare (http://www.sdl.com/de/products/sdl-studio-groupshare/) und Passolo (http://www.sdl.com/de/products/sdl-passolo/) Neues gibt – und Sie erhalten einen spannenden Einblick in das Customer Experience Management (http://www.sdl.com/de/solutions/business-need/global-customer-experience-management/). Der Blick auf die Agenda (http://www.sdl.com/de/events/ls/SDL-Expert-Day-2014.html) zeigt: Ein Besuch lohnt sich! Frank Drefs, Volkswagen AG: Übersetzungsmanagement in der Forschung und Entwicklung von Volkswagen – Effizienz durch den Einsatz von CAT-Tools. Kerstin Nothhelfer, MAN Truck & Bus AG: Integriert statt isoliert: Sprache auf Knopfdruck Globaler Erfolg – wie MAN Truck & Bus unternehmensweit Übersetzungen zentralisiert, die Systemlandschaft erfolgreich integriert und Prozesse automatisiert. Maximilian Schreiner, AUDI AG: Wenn es zu viel wird… Komplexes Sprachmanagement gekonnt beherrschen – wie VW mit GOCAT die globale Kommunikation managt. Melden Sie sich jetzt an unter: goo.gl/NFdYwv (http://goo.gl/NFdYwv) P.S.: Diese Veranstaltung richtet sich speziell an Unternehmen mit globaler Ausrichtung. Falls Sie nicht zu dieser Zielgruppe zählen, können Sie sich für weitere Informationen zu unseren Produkten oder Events gerne direkt an uns wenden.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Messe
     von  | 
    16.10.2012 bis 18.10.2012
      MesseWincor World 2012
    Umzug nach Rheda-Wiedenbrück: Wincor World 2012 erstmalig im A2-Forum Die 10. Wincor World war ein voller Erfolg. Mehr als 7000 Besucher aus über 90 Ländern informierten sich bei der Wincor World 2011 an 600 Exponaten über IT-Lösungen und Dienstleistungen von Wincor Nixdorf und 40 Partner-Ausstellern. Bewährt hat sich auch das umfassende Vortrags- und Workshop-Programm mit internationalen Experten aus namenhaften Unternehmen. Neuer Messestandort Nach zehn erfolgreichen Jahren haben wir uns entschlossen, im Jahr 2012 die Erfolgsgeschichte unserer Hausmesse an einem neuen Veranstaltungsort fortzuschreiben. Deshalb verlässt die Wincor World 2012 Paderborn und wird vom 16. - 18. Oktober erstmalig im A2-Forum im Kreis Gütersloh stattfinden. Großzügig, modern, nach neuesten Erkenntnissen konzipiert, bietet das A2-Forum, ein Messe- und Tagungszentrum in Rheda-Wiedenbrück, ideale Voraussetzungen für die Weiterentwicklung der Veranstaltung. Pluspunkte sind zudem die verbesserte Infrastruktur und die gute Verkehrsanbindung. Insbesondere Besucher aus dem Ausland werden sich vielleicht fragen: Wo überhaupt liegt Rheda-Wiedenbrück? Was bietet die Stadt? Wie erreicht man das A2-Forum? Oder wie groß ist die Entfernung zum Konzernsitz von Wincor Nixdorf in Paderborn? Die Webseite Wincor World 2012 (http://www.wincor-nixdorf.com/internet/site_DE/sid_18B2A126F4C2C6F9915E2FB4B286F1BA.live1/DE/WincorNixdorf/Events/wincorworld/wincorworld_node.html) bietet schon jetzt Informationen zum neuen Messestandort und zu den damit verbundenen Veränderungen. Insbesondere die Räumlichkeiten, die Stadt und die Anreise betreffend. Selbstverständlich werden wir die Inhalte fortlaufend aktualisieren. Also, schauen Sie in den nächsten Monaten immer mal wieder vorbei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    11.11.2010 bis 11.11.2010
    Erleben Sie „live“, wie die PFALZWERKE AG ein Management Cockpit für den Vorstand und weitere Führungskräfte realisiert hat und wie es zur Unternehmenssteuerung eingesetzt wird. Das Management Cockpit visualisiert Daten aus SAP BW und weiteren Datenquellen, z.B. einer SQLServer-Datenbank.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    6.11.2013 bis 6.11.2013
      Konferenz / TagungVDI Forum Transportlogistik 2013
    Die Kontraktlogistik wird nicht zuletzt aufgrund der hohen Ansprüche an Knowhow und Flexibilität als Königsdisziplin der Logistik bezeichnet. Steigende Anforderungen und ein verschärfter Wettbewerbsdruck stellen die Marktteilnehmer dabei vor Herausforderungen, deren Lösungen sowohl für Dienstleister als auch für Verlader neue Chancen eröffnen. Entlang bestehender Prozessketten, aber auch in neuen Geschäftsfeldern, müssen daher maßgeschneiderte Konzepte entwickelt werden. Innovative Mehrwertlösungen sind gefragt, die im Rahmes des Forums von führenden Experten branchenübergreifend vorgestellt und diskutiert werden.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    22.11.2012 bis 23.11.2012
    Das BARTEC-Seminar vermittelt praxisnahe Kenntnisse zu den allgemeinen Grundlagen des Explosionsschutzes. Speziell die Zündschutzart „Eigensicherheit“ wird anhand praktischer Beispiele dargestellt. Das Planen und Errichten eigensicherer Stromkreise sowie der Nachweis der Eigensicherheit sind wichtige Themengebiete des Seminars.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    24.9.2014 bis 24.9.2014
      RoadshowBTEXX Portal Day 2014
    CREATING PORTAL EXPERIENCES – unser neues Motto soll für Sie auf dem diesjährigen BTEXX Portal Day erlebbar werden. Auf gewohnt fachlich hohem Niveau, aber in neuem Ambiente, in der innovativen Atmosphäre des SAP AppHauses in Heidelberg. Seit Juli präsentieren wir uns mit neuen Inhalten und modernem visuellen Auftritt. Im Fokus der Neuaufstellung: Experten unterschiedlicher Disziplinen (Creation, Technology, Software) arbeiten gemeinsam ankreativen Businesslösungen für SAP-Kunden in den Themenfeldern Intranet, Extranet, Analytics und Mobile. Wie solche Projekte in der Praxis aussehen, möchten wir Ihnen gerne anhand ausgewählter Beispiele näherbringen. Das erwartet Sie: Keynote > Prof. Alexander Mädche, Universität Mannheim: „User Experience Design“ Präsentation aktueller Projekte und Cases renommierter Kunden wie: > Volkswagen, Gerrit Lober: „Effiziente Personalarbeit durch intuitive Bedienung “ > Vaillant, Andreas Schreiber: „Design Thinking, UCD & Co“ > BTEXX Forschung: „Predictive Maintenance Dashboard“ > BTEXX, Marietta Ludwig: „UX-Strategie für SAP-basierte Lösungen“ > Und weitere Gelegenheit zu Diskussion und Networking in inspirierender Atmosphäre Melden Sie sich jetzt kostenlos an unter: www.btexx.de/portal-day/2014 (http://www.btexx.de/portal-day/2014)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    3.9.2013 bis 3.9.2013
      Konferenz / Tagung1. Deutsche NPS® Konferenz
    Weitere Informationen zur 1. Deutschen NPS® Konferenz und zur Zertifizierung finden Sie unter www.nps-thinktank.de. Wir freuen uns über Ihr Interesse!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    22.3.2011 bis 10.11.2011
    Anforderungen an IT-Projekte sammeln, analysieren und erfüllen Themen Projektziele definieren und erreichen Umgang mit Stakeholdern eines Projektes Vorgehensmodelle und ihre Auswirkungen auf das Anforderungsmanagement Zusammenarbeit mit der Fachabteilung: Techniken der Anforderungserhebung Entwicklung und Abwicklung von Use Cases Risikomanagement in der Analyse – wann handelt es sich um ein kritisches Projekt? Beherrschung von Anforderungsänderungen und Änderungsanforderungen Anforderungsbasierte Abnahme – Verfolgbarkeit Ihr Nutzen Sie bekommen die Kontrolle über Ihre Anforderungen und damit über einen wesentlichen Problempunkt Ihrer Projekte Mit vielen Praxisbeispielen und zahlreichen Vorlagen zu wichtigen Methoden und Dokumenten im Anforderungsmanagement auf CD! Termine München, 22. und 23. März 2011 Hannover, 09. und 10. November 2011 Melden Sie sich bis zum 31. Januar 2011 und sparen Sie €200,- jetzt anmelden (http://www.deutsche-kongress.de/aa_anmelden.html) zum Programm (http://www.deutsche-kongress.de/aa_programm.html) Programm als PDF (http://www.deutsche-kongress.de/fileadmin/seminare/anforderungsanalyse/367_ANFORDERUNGSMANAGEMENT_semi_web%20%282%29.pdf)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    6.5.2010 bis 7.5.2010
    Ziel dieser unabhängigen Veranstaltung ist es einen aktuellen Überblick über den Stand der Dinge im Bereich SAP Business Intelligence in Anwenderunternehmen zu bieten. Anhand von Praxisberichten sollen unterschiedliche Wege und Lösungen aufgezeigt werden, wie die Verantwortlichen beim Einsatz von SAP im Umfeld von Business Intelligence Aktivitäten mit den derzeitigen und zukünftigen Herausforderungen umgehen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Partner
Anbieter
current time: 2014-08-23 07:30:53 live
generated in 1.345 sec