Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
 
  •   Messe
     von  | 
    24.6.2014 bis 26.6.2014
    Mit den Themen Messdatenmanagement und Software-Testing präsentiert sich die ISTEC vom 24. bis 26. Juni 2014 in Stuttgart auf Europas führender Messe für Qualität, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Lebensdauer von Fahrzeugen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    12.6.2014 bis 13.6.2014
    Computer Assisted Audit Techniques (CAATs) allow you as an auditor to process great volumes of data. This may lead to the discovery of indications of fraud and other irregularities hidden in the jungle of numbers and spreadsheets or even help to identify benchmarks in value for money audits.   The European Academy for Taxes, Economics & Law organizes this advanced seminar for public sector auditors from 12th to 13th June 2014 in Berlin to offer them the opportunity to consolidate and deepen their knowledge on the different evidence collection methods and identify the optimal procedure for each of the comprehensive audit missions. To see the programme and to register, please visit: http://bit.ly/1ePwtkM (http://bit.ly/1ePwtkM)   When dealing with data analysis, practitioners are often confronted with questions such as: How to best collect data systematically What measures have to be taken when needed data is not available How can you correctly evaluate sample findings How do other experienced public institutions handle IT tools in their audits What are the advantages of continuous auditing   The participants at this seminar will receive answers to these and many other questions from renowned European experts from: Swedish National Audit Office General Inspection of Social Affairs (IGAS), France Information and Analysis, Audit Commission, United Kingdom Central Audit Service, Ministry of Finance, the Netherlands Cass Business School, City University London, United Kingdom Directorate General for Audit of European Funds, Ministry of National Economy, Hungary   Further information and the registration form you will find in the seminar programme (http://www.euroakad.eu/fileadmin/user_upload/dateien/seminars/Data_Analysis_Tools_Sampling_Methods_Use_of_CAAT_IT_Systems_for_Risk_Based_Audit_PR.pdf). (http://www.euroakad.eu/fileadmin/user_upload/dateien/seminars/Data_Analysis_Tools_Sampling_Methods_Use_of_CAAT_IT_Systems_for_Risk_Based_Audit_PR.pdf)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    8.7.2014 bis 8.7.2014
    Personalmarketing: Karriereseiten-Workshop für Personaler in Frankfurt am 08.07.2014. „Von A(rbeitgebermarke) bis Z(ielgruppe): die optimalen Karriereseiten“. Jetzt anmelden!!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    23.6.2014 bis 25.6.2014
    Sound financial management of European ESI Funds 2014-2020 and reliable audit trail continue to be essential for securing that all European funding resources are spent properly and efficiently. Member States are obliged to prevent, detect and correct irregularities and to recover amounts unduly paid, together with any interest on late payments. Therefore, national authorities have to meet the challenges of stronger financial controls and carry out the respective audits.   This Master Class is tailored especially to the needs of staff working in Managing Authorities, Intermediate Bodies, Certifying Authorities, Audit Authorities, Supreme Audit Institutions and Regional Audit Institutions, Beneficiaries (e.g. national, regional, local government administrations, agencies, universities, associations and organisations as well as private beneficiaries), Consulting Companies, Advisory and Audit Services and other institutions and stakeholders dealing with management and control of EU Funds. They will be able to upgrade their knowledge on Improving Financial Management, Control and Audit of EU Funds in the Programming Period 2014-2020. They will:   become acquainted with the changes in control and audit of ESI Funds 2014-2020 learn how to cope with the new Delegated and Implementing Acts for the ESI Funds 2014-2020 learn about practical obstacles which may arise and how to tackle them increase the efficiency of their work by implementing the newest methods and tools in financial control and audit of ESI Funds improve their know-how and thus strengthen your expertise in this field measure their knowledge in a special knowledge check and receive the prestigious Diploma of the European Academy for Taxes, Economics & Law   The programme of this Master Clas is designed in a very interactive manner. In addition to team exercises and discussions on each module, the students are invited to test their fresh-acquired know-how by participating in the daily knowledge checks that will take place at the end of every training day. These consist of multiple choice questions based on the main issues discussed previously in the morning and afternoon sessions.   To see the programme and to register please review the pdf brochure of the Master Course here (http://www.euroakad.eu/fileadmin/user_upload/dateien/conferences/Master_Class_Improving_Financial_Management_Control_and_Audit_of_EU_Funds_2014_2020_PR.pdf).
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    21.9.2014 bis 23.9.2014
    Neben den Top Themen aus der Industrie bietet das einzigartig Veranstaltungsformat einen einzigartigen Mix aus Keynotes, End User Case Studies, Tech Panels, Tech Take Live Demos, One-2-Ones und mehr als 20 Workshops – i.CONECT IT & Technology Minds 2014 bietet Ihnen einen 360 Grad Blick auf Ihr Business und Technologieumfeld von Morgen.   Kernthemen im Überblick: IT & Tech Disruption Enterprise Mobility IT Security & Compliance Cloud Technology & IT Virtualisation Data Center & IT Operations Enterprise Architecture, IT Infrastructure & Applications Business Intelligence & Information Management Enterprise Networking, Content, Collaboration & Social Software   Das finale Veranstaltungsprogramm mit aktuelle Informationen, allen Referenten und die Anmeldung finden Sie unter: http://www.it-technology-minds.com (http://www.it-technology-minds.com)  
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    27.10.2014 bis 30.10.2014
      Konferenz / TagungZendCon 2014
    FOR THE PHP COMMUNITY, THIS EVENT IS A “10”   It’s time to celebrate ZendCon’s 10 th year of global community-building powered by PHP!  Plan to join us in October, the 10 th month of the year.  Book your travel for Santa Clara, California, in the Earth’s 10 th Universal Transverse Mercator Zone.  There are at least 10 great reasons (http://static.zend.com/topics/10-reasons-for-ZendCon2014.pdf) that make ZendCon a must-attend event. The 10 th reason being that it’s an incredible value.   ZendCon days are packed with unique opportunities to learn from a wide variety of technical sessions, hear keynote presentations from thought leaders, and engage with prominent PHP speakers and vendors.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    20.5.2014 bis 20.5.2014
    Kostenlose Webseminare von SAP: Impulse für HR. Espresso-Webseminare: Kurz, konzentriert und kostenlos. Das Thema am 20.05.2014 Impulse für die Personaladministration: Stammdaten sicher und effizient verwalten. Jetzt anmelden!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    5.6.2014 bis 5.6.2014
    Erfolgreiches Online-Dialogmarketing bedarf heute einer zielgenauen und relevanten Kommunikation, die sich nach den individuellen Interessen des einzelnen Nutzers richtet. Um diese Interessen bestimmen zu können, ist ein personengenaues Profiling des Nutzerverhaltens notwendig, was jedoch rechtlichen Restriktionen unterliegt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    17.9.2014 bis 18.9.2014
      Konferenz / Tagung9. Mitteldeutsches Logistikforum 2014
    Das Mitteldeutsche Logistikforum wird seit dem Jahr 2006 in Leipzig jährlich organisiert. Das Ziel der Veranstaltung ist die stärkere Vernetzung der Logistikakteure und -unternehmen im Raum Mitteldeutschland. In diesem Jahr findet das 9. Mitteldeutsche Logistikforum am 17. und 18. September 2014 in der Universität Leipzig statt. Im Rahmen mehrerer paralleler Vortragsreihen stellen Referenten aus dem Raum Mitteldeutschland neue Themen und Projekte der regionalen Logistikbranche vor.  Das Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e.V. organisierte das Forum im vergangenen Jahr sehr erfolgreich. Etwa 30 Referenten, 15 Aussteller und etwa 220 Besucher nahmen an der Veranstaltung teil.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    18.9.2014 bis 19.9.2014
    Die Fachkonferenz „Die eAkte in öffentlichen Institutionen: Professionelle Einführung und Nutzung“ bietet den öffentlichen Institutionen das professionelle rechtliche, technische, organisatorische und leitende Handwerkszeug, um alle äußeren und inneren Hemmnisse zu überwinden, die einer erfolgreichen Einführung und Nutzung der eAkte im Wege stehen können. Das Hauptaugenmerk der Veranstaltung liegt dabei vor allem auf der Beantwortung folgender Fragen: Welche Auswirkungen hat das E-Government-Gesetz? Was muss für eine optimale Einführung der eAkte beachtet werden? Wie setzt man eine vollständige Akzeptanz und Nutzung der eAkte durch alle Beteiligten erfolgreich durch? Was ist zu tun, wenn ein eAkten-Projekt scheitert und man einen Anbieterwechsel vornehmen muss oder möchte? Welche Herausforderungen und Lösungen gibt es in den Bereichen Scannen & Speichern & Aufbewahren?   Gleichzeitig beantwortet die Fachkonferenz aber auch zahlreiche weitere Detail- und weiterführende Fragen und zeigt u. a. auf, wie man für eine vertrauenswürdige Speicherung und eine optimale langfristige Aufbewahrung der Daten und Dokumente sorgt. Auch zukünftige Entwicklungen werden in den Fokus gerückt und dabei bspw. die Frage nach den bevorstehenden Auswirkungen des E-Government-Gesetzes insbesondere auf die Kommunen beantwortet. Gleichzeitig gewährt die Fachkonferenz anhand mehrerer Praxisbeispiele Einblick in erfolgreiche Einführungen der e-Akte, thematisiert aber auch explizit das Scheitern, den Anbieterwechsel und den „Neustart“ eines e-Akten-Projekts. Ein besonderes Highlight ist die Einsicht in das größte eAkten-Projekt Europas.   Mit Expertenbeiträgen u. a. von: Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg, Operative Services/Kundenportal, Leiter des Fachbereiches eAkte Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, Leiter des Organisationsreferates Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern, Innerer Dienst des Finanzministeriums Mecklenburg-Vorpommern Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde, E-Government und IT-Steuerung, Dokumenten- und Informations-Management Zweckverband Elektronische Verwaltung in Mecklenburg-Vorpommern, Geschäftsführung, Verbandsvorsteher Rechnungshof von Berlin, RHvB-Prüfungsgebiet – Informationstechnik, Prüfer Stadt Göttingen, eGovernment-Koordinatorin Stadt Erlangen, eGovernment-Center, Stellvertretender Amtsleiter, DMS-Projektleiter   Alle Details zum Programm und das Anmeldeformular befinden sich hier (http://www.euroakad.eu/fileadmin/user_upload/dateien/seminare/Die_eAkte_in_oeffentlichen_Institutionen_Professionelle_Einfuehrung_und_Nutzung_PR.pdf) .
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Partner
Anbieter
current time: 2014-08-01 17:55:07 live
generated in 1.286 sec