Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 96
 
  • Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung in Produktion und Logistik
    Die Aachener ERP-Tage 2013 sind eine überregionale Veranstaltung, die sich mit der Diskussion und Beantwortung dieser Fragen befasst. Renommierte Anbieter von Unternehmenssoftware treffen auf Experten aus Forschung und Industrie. Diese Kombination macht die Aachener ERP-Tage seit vielen Jahren zu der herausragenden Veranstaltung im B2B-Bereich.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    5.5.2010 bis 6.5.2010
    Aktive wertorientierte Steuerung von Beteiligungen; Schaffung von Transparenz im Beteiligungsportfolio und effizientes und richtlinienskonformes Beteiligungscontrolling
    Die Globalisierung der Märkte und sich verschärfende Wettbewerbsbedingungen zwingen viele Unternehmen dazu, das unternehmerische Risiko durch Unternehmenszusammenschlüsse besser zu verteilen und sich arbeitsteilig zu organisieren. Neben dem wertorientierten Beteiligungsmanagement, zu dessen Voraussetzung die Qualität und Zuverlässigkeit von Informationen über Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen gehört, spielen die Anforderungen an die Kontrolle und Transparenz von Unternehmen eine immer größere Rolle.  Durch die geforderte direktere Überwachung der Tochtergesellschaften und Beteiligungen wird der gesamte Beteiligungsprozess nochmals komplexer. Das Ziel lautet, Beteiligungen effizienter zu managen und Unternehmensstrukturen aktiv zu gestalten. Wertschöpfungspotenzial bietet sich, wenn Konzerne aller beteiligten Prozesse optimieren sowie damit verbundene Kosten reduzieren.  Diese Konferenz gibt dank Erfahrungsberichten von führenden Unternehmen Antworten und soll zeigen wie Unternehmen, die ihre Beteiligungsmanagement zum Instrument  der Unternehmenssteuerung ausbauen können, sich in Zukunft einen Wettbewerbsvorteil am internationalen Markt sichern können.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Lernen Sie im Rahmen einer WebSession das Produkt "KWP.CarPool Fuhrparkverwaltung in SAP ERP HCM" kennen und überzeugen Sie sich von den Vorteilen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    20.2.2013 bis 20.2.2013
    LogiMAT 20.02.2013 von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr, Forum I, Halle 1
    Welche Maßnahmen auch immer ergriffen werden, um kürzere Durchlaufzeiten und steigende Auftragspositionszahlen uvm zu bewältigen, sie müssen mit einer Verbesserung der Wirtschaftlichkeit einhergehen. Nicht zuletzt deshalb sind Leitstände zu einem unverzichtbaren Bestandteil leistungsfähiger Intralogistikanlagen geworden
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    3.6.2015 bis 3.6.2015
    Digitalisierung. Digitale Transformation. Arbeit 4.0 – Wenn es um die “Arbeit der Zukunft” geht, formulieren diese Schlagworte die aktuell am meisten diskutierten Themen. Die Bertelmann Stiftung widmet nun genau diesen Themen ein BarCamp, mit dem Ziel, die Debatte um das Thema „Arbeiten 4.0“ voranzutreiben. Das BarCamp Arbeiten 4.0 findet am 3. Juni 2015 in Berlin statt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    23.6.2015 bis 24.6.2015
    Sie arbeiten in Projekten und kennen das Szenario: Zu Beginn eines Projektes sind die Ziele verschwommen und nicht alle Anforderungen bekannt. Die Rahmenbedingungen sind ständig im Fluss, die Ressourcen unklar, aber es gibt bereits Termindruck und erste Änderungswünsche.Die Projektleitung kämpft an allen Fronten: sie versucht eine valide Planung aufzustellen und die Risiken abzuschätzen, fördert das Commitment der Projektbeteiligten, arbeitet Änderungen ein und steuert die fortschreitende Projektarbeit. Agiles Projektmanagement hat auf solche Szenarien andere Antworten als klassisches Projektmanagement. Das Vorgehen in kurzen Zyklen von Planung, Ergebniserstellung und Rückmeldung hilft, sich schrittweise dem Projektziel zu nähern. Die viel intensivere Abstimmung und Zusammenarbeit mit Stakeholdern und im Team fördert Commitment und Synergien. So können klassische Steuerungsinstrumente reduziert und die gemeinsame Arbeit stärker auf wertschöpfende Aktivitäten fokussiert werden. Ziele: Sie bekommen einen Überblick über das Gesamtbild der agilen Prinzipien, Vorgehensweisen, Rollen und Techniken. Sie probieren aus, was es heißt, agil zu arbeiten und nehmen Tipps und Erfahrungswerte aus der agilen Projektmanagement-Praxis mit. Sie wissen, was die agile von der klassischen Projektplanung unterscheidet und worauf es bei der Entwicklung eines Backlog und einer User Story ankommt, wie Sie Akzeptanzkriterien abstimmen und Inkremente definieren. Sie kennen die Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung der Beteiligten eines agilen Projekts. Sie kennen die Voraussetzungen und Erfolgsfaktoren agiler PM- Methoden und können potentielle Einsatzgebiete in Ihrem Unternehmen identifizieren. Zielgruppe: Projektleiter, Projektmitarbeiter und andere Projektbeteiligte, Business Analysten, Leiter und Mitarbeiter von Projektmanagement-Abteilungen, Offices und Gruppen. Alle, die ihre Projektmanagement-Expertise um agile Prinzipien und Methoden erweitern möchten. Inhalte: Einführung in agile PM- Methoden Kurzzyklisches Vorgehen, nah am Kunden, inkrementell und ko-kreativ: Agile Projektmanagement-Methoden im Überblick Entstehung und Prinzipien von agilen Projektmanagement- Methoden Initiativprozess agiler Projekte Design Thinking: Kundennähe und Empathie nutzen Produktvision Nutzung von Personas Planung, Steuerung und Durchführung agiler Projekte Product Backlog und Sprint Backlog User Stories Akzeptanzkriterien und Definition of Done Sprintziele und Sprintplanung Aufwände schätzen: der Planning Poker Den Projektfortschritt messen: Das Burndown Chart Daily Scrum: Informationsfluss gewährleisten und Hindernisse aufdecken Review und Retrospektive: Aus Feedback und Erfahrung lernen# Rollen und Verantwortlichkeiten im Scrum Scrum- Master Product Owner Das Lösungsteam Voraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz von agilen Methoden Werte und Prinzipien agiler Zusammenarbeit in Projekten Erfolgsfaktoren für den Einsatz von agilem Projektmanagement Einsatzbereiche von Scrum und Agilem Projektmanagement Übergang vom klassischen zum agilen Projektmanagement Bildung und Coaching erfolgreicher agiler Teams Hybride Modelle: Agile Methoden im klassischen Projektmanagement
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • HR 2020: Treiber, Handlungsfelder und Lösungen für die Zukunft - Thema der Zukunftsinitiative Personal (ZiP) auf den Messen PERSONAL2012 in Stuttgart und Hamburg. Die Studie „HR 2020“ wird am Mittwoch, 25. April 10:10 - 10:40 Uhr - Forum 1 in Stuttgart und am Donnerstag, 10. Mai 10:10 - 10:40 Uhr - Forum 3 vorgestellt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    27.2.2014 bis 28.2.2014
    Agiles Testen und Testautomatiserung, Integration von Test- und Qualitätsmanagement, Steigerung der Testeffizienz und Testqualität, Regulatorische Aspekte
    Trotz der immensen Bedeutung dieses Themas scheitern nach wie vor etwas zwei Drittel aller Projekte. Gerade bei IT-Projekten können einige konkrete Herausforderungen identifiziert werden, die für eine erfolgreiche Umsetzung adressiert werden müssen, und die auf dieser Konferenz diskutiert werden:   Anforderungen und Designs als Grundlage für die Entwicklung sowie die bereitgestellten Testfälle sind oft unausgereift. Die Umsetzungskomplexität wird häufig unterschätzt, und es wird keine Zeit für Nachbesserungen der Konzepte oder Implementierungen eingeplant. Der Mehrwert einer methodischen Planung und Durchführung von Tests wird nicht erkannt; teilweise wird vollständig auf ein strukturiertes Testmanagement verzichtet. Häufig werden angrenzende Geschäfts- und Supportprozesse nicht in die Testaktivitäten einbezogen und versagen dann in der Praxis. Die fachliche und methodische Expertise der Testressourcen reicht nicht aus.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Messe
     von  | 
    12.3.2014 bis 12.3.2014
    Für den Mittelstand ist es wichtig, den Anschluss an neue Trends nicht zu verpassen. Stichwort Industrie 4.0: Hier werden klassische Produktionstechniken und IT eng verknüpft, so dass Waren in der Fabrik der Zukunft ganz anders hergestellt werden. Experten geben Antwort auf die Fragen:
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Messe
     von  | 
    16.10.2012 bis 18.10.2012
      MesseWincor World 2012
    Fachmesse & Forum für Banken und Handel
    Umzug nach Rheda-Wiedenbrück: Wincor World 2012 erstmalig im A2-Forum Die 10. Wincor World war ein voller Erfolg. Mehr als 7000 Besucher aus über 90 Ländern informierten sich bei der Wincor World 2011 an 600 Exponaten über IT-Lösungen und Dienstleistungen von Wincor Nixdorf und 40 Partner-Ausstellern. Bewährt hat sich auch das umfassende Vortrags- und Workshop-Programm mit internationalen Experten aus namenhaften Unternehmen. Neuer Messestandort Nach zehn erfolgreichen Jahren haben wir uns entschlossen, im Jahr 2012 die Erfolgsgeschichte unserer Hausmesse an einem neuen Veranstaltungsort fortzuschreiben. Deshalb verlässt die Wincor World 2012 Paderborn und wird vom 16. - 18. Oktober erstmalig im A2-Forum im Kreis Gütersloh stattfinden. Großzügig, modern, nach neuesten Erkenntnissen konzipiert, bietet das A2-Forum, ein Messe- und Tagungszentrum in Rheda-Wiedenbrück, ideale Voraussetzungen für die Weiterentwicklung der Veranstaltung. Pluspunkte sind zudem die verbesserte Infrastruktur und die gute Verkehrsanbindung. Insbesondere Besucher aus dem Ausland werden sich vielleicht fragen: Wo überhaupt liegt Rheda-Wiedenbrück? Was bietet die Stadt? Wie erreicht man das A2-Forum? Oder wie groß ist die Entfernung zum Konzernsitz von Wincor Nixdorf in Paderborn? Die Webseite Wincor World 2012 (http://www.wincor-nixdorf.com/internet/site_DE/sid_18B2A126F4C2C6F9915E2FB4B286F1BA.live1/DE/WincorNixdorf/Events/wincorworld/wincorworld_node.html) bietet schon jetzt Informationen zum neuen Messestandort und zu den damit verbundenen Veränderungen. Insbesondere die Räumlichkeiten, die Stadt und die Anreise betreffend. Selbstverständlich werden wir die Inhalte fortlaufend aktualisieren. Also, schauen Sie in den nächsten Monaten immer mal wieder vorbei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-06-30 14:41:46 live
generated in 1.319 sec