Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 2359
 
  •  von  | 
    23.8.2011 bis 24.8.2011
    Einführung in MapInfo Professional (Standard Training) – 2 Tage In diesem Kurs wird der Teilnehmer in die grundlegenden Konzepte von MapInfo Professional eingeführt. Das Erlernen der Professional-Grundlagen sowie der sicheren Bedienung der graphischen Benutzeroberfläche sind wesentliche Ziele des Trainings. Der Teilnehmer erhält einen guten Überblick über die wesentlichen Funktionen wie z.B. das Geokodieren, das Layerkonzept, die Datenabfrage und Suche und die Kartenbeschriftung. Nach der Schulung einiger Analysefunktionen (z. B. Pufferbildung) wird er weiterhin mit Techniken zur Erstellung thematischer Karten und dem Layouten seiner Ergebnisse vertraut gemacht. Nach dem Kurs ist der Teilnehmer in der Lage, eigenständige MapInfo Professional-Projekte durchzuführen und sich tiefer in die Themen einzuarbeiten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    5.5.2014 bis 6.5.2014
    Unternehmensweites und konzertiertes Prozesshandling und Integration von Governance & Compliance in Industrieunternehmen
    we.CONECT präsentiert bereits zum dritten Mal die Corporate Governance Compliance Strategies – vom 5. bis 6. Mai 2014 in Berlin . Seien auch Sie mit dabei , wenn sich Compliance- Manager im Meliá Hotel treffen, um Erfahrungswerte, neue Ideen und zukünftige Perspektiven zum Thema Compliance auszutauschen und weiter zu entwickeln.     "Compliance-Höhepunkt des Jahres!" Jennifer Hess, HSE AG     Kernthemen der CGC Strategies 2014   Compliance-Maßnahmen und Systeme im globalen Kontext einschließlich der Verzahnung mit Schnittstellenbereichen Operative Umsetzung der Corporate Governance Compliance in international agierenden Unternehmen Strategien der Integration von Corporate Governance Compliance – strukturelle und operative Herausforderungen Compliance Standards im Spannungsfeld von Unternehmenskultur und Wertemanagement in Lokalen und Globalen Strukturen   Was erwartet Sie auf der CGC Strategies 2014?   Mehr als 80 Manager von führenden, global ausgerichteten Unternehmen der deutschsprachigen Industrie aus den Bereichen Compliance, Legal, Audit, IKS und Risk Mehr als 20 innovative und interaktive Sessions mit Vertretern von Unternehmen wie Wacker Chemie AG, Henkel AG & Co. KGaA, DB Mobility Logistics AG, Linde AG, Daimler AG, Samsung Europe Headquarters, Sky Deutschland AG, Airbus SAS und vielen mehr (http://compliance-governance2014.we-conect.com/de/preview/sprecher/sprecher-2014)… 4 World Cafés, 6 Challenge Your Peers Roundtables und 4 Icebreaker Sessions am Vorabend des ersten Konferenztages 6 führende Business Partner präsentieren professionelle Produkt- Service- und Technologielösungen. Dazu gehören CMS Hasche Sigle , MEGA International GmbH , World Compliance Inc. , Diligent Board Member Services, Inc. , LexisNexis GmbH und Amber Road .     „Sehr guter interaktiver Ansatz. Highlight der Veranstaltung waren die World Cafés. Eine der besten Konferenzen, die ich bisher besucht habe.“ Axel Esser, Diehl Stiftung & Co. KG     Erleben Sie spannende Vorträge von mehr als 30 Sprechern   Dr. Frank Böckelmann, Group Compliance Officer, Wacker Chemie AG: Umgang und Beherrschung von Risiken in der Supply Chain Dr. Maik Ebersoll, Head of Legal Operations, Linde AG: Smart Compliance Risk Assessment – Steigerung der Effizienz bei der Bewertung rechtlicher Risikopotentiale Frank Liebich, Head of Corporate Compliance Office & Privacy Protection Officer, Henkel AG & Co. KGaA: Compliance Audits & Zertifizierung nach IDW PS 980 – Klar definierte Prozesse Michael H. Ghaffar, Vice President, Head of Legal Division, Samsung Europe Headquarters: Cultural Diversity als Compliance-Herausforderung: Mit der richtigen Kommunikation zur zuverlässigen Integrität Kerstin Waltenberg, Divisional Compliance Manager Trucks Europe, Russia, DTNA, Daimler AG: Compliance in nicht-kontrollierten Beteiligungsgesellschaften   Informieren (http://compliance-governance2014.we-conect.com/de/preview/agenda) Sie sich jetzt und nehmen Sie teil an der Corporate Governance Compliance Strategies 2014 (http://compliance-governance2014.we-conect.com/de/preview/anmelden) – Das wichtigste Networkingevent für Manager aus den Bereichen Compliance, Legal, Audit, IKS und Risk im deutschsprachigen Raum. Erhalten Sie erste Eindrücke in unserem Enterprise Social Web Series Video : www.youtube.com/watch?v=AgJC1_cNyl0 (http://www.youtube.com/watch?v=AgJC1_cNyl0)     we.CONECT freut sich, Sie vom 5. bis 6. Mai 2014 in Berlin begrüßen zu dürfen.   Kontakt: Alexander Sladczyk, Sales Director, Tel.: +49 (0)30 52 10 70 3 – 55, Email: alexander.sladczyk@we-conect.com (mailto:alexander.sladczyk@we-conect.com), www.we-conect.com (http://www.we-conect.com/)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Konferenz / Tagung4. BME-eLÖSUNGSTAGE
    Die Unsicherheit über die weitere Konjunkturentwicklung verlangt von Einkauf und Supply Management in 2013 einen schwierigen Spagat: Auf der einen Seite müssen schnell deutliche Einsparungen erzielt werden, auf der anderen Seite muss die Agilität der Einkaufsorganisation nachhaltig gesteigert werden.   Intelligent ausgerollte eLösungen, die nahtlos an das Backend-ERP-System angebunden sind, sind hierfür unverzichtbar:   eLösungen sorgen für standardisierte, schlanke und schnelle Prozesse und schaffen so mehr Freiräume für Mitarbeiter eLösungen ermöglichen bessere und breitere Ausschreibungen und damit einen gesunden Lieferantenwettbewerb eLösungen erlauben eine effiziente Zusammenarbeit aller Abteilungen in der Supply Chain   Aber: Welche Lösungen sind Kür, welche Pflicht? Was ist die Agenda für Einsteiger, wie sieht das Modell für Fortgeschrittene aus? Die 4. BME-eLÖSUNGSTAGE präsentieren Ihnen Antworten auf diese Fragen und zeigen Ihnen neue Trends, aktuelle Entwicklungen und umsetzbare Maßnahmen und die zu erwartenden Kosten auf.   Finden Sie hier weitere Informationen: www.bme.de/eloesungstage (http://www.bme.de/eloesungstage)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    20.2.2013 bis 20.2.2013
    Liebe Mitglieder von Logistics.de und Competence-Site.de, am 20.2.2013 um 16 Uhr treffen wir uns auf der LogiMAT auf dem Messestand von Dr. Thomas und Partner (Halle 5, Stand 131), um mögliche Aktivitäten einer Initiative Logistik 2020 (Arbeitstitel) zu besprechen. Bei Interesse bitte Mail an: a.goehring@netskill.de (mailto:a.goehring@netskill.de)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    3.11.2010 bis 3.11.2010
    Mit Praxisberichten und aktuellen Entwicklungen
    In der Bauzulieferindustrie sind die Anforderungen an ein CRM-System besonders anspruchsvoll. Zum einen muss die Vielzahl von Informationen über verschiedene Bauobjekte und das Beziehungsgeflecht aus Bauherren, Architekten und anderen Beteiligten verwaltet werden. Zum anderen muss der Kontakt zu Händlern und Handwerksbetrieben gepflegt werden, um neue Umsatzpotenziale zu erschließen. Doch wie sieht erfolgreiches CRM für Bauzulieferer in der Praxis aus? Erfahren Sie aus erster Hand, wie die ARDEX GmbH die Objektverwaltung, die Serviceabwicklung und die Geschäftspartnerverwaltung effizient und erfolgreich mit der CRM-Branchenlösung von ORBIS durchführt. Die Referenten gehen in ihren Vorträgen zudem auf aktuelle CRM-Themen wie z.B. Kundenklassifizierung und Kundensegmentierung sowie die Herausforderungen bei einem internationalen Rollout-Projekt ein. Informieren Sie sich über die speziell konzipierte Branchenlösung für die Bauzulieferindustrie auf Basis von Microsoft Dynamics CRM 4.0.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    25.9.2013 bis 25.9.2013
    auf der IT & Business 2013 in Stuttgart um 10:45h
    VERANSTALTUNGSTIPP - Mi, 25. 9. 2013, 10.45 Uhr: Interview mit Tobias Wielki, Geschäftsführer Vertec GmbH, Hamburg; IT & Business, ERP-Bühne, Halle 3 "...Wie kann ein Unternehmen sämtliche Prozesse auf allen Ebenen mit einer einzigen Plattform einfach und effizient abwickeln?...." Vertec präsentiert das neuste Release der CRM- und ERP-Branchenlösungen auf ihrem Stand: 3B39. Mehr Informationen finden Sie hier: www.pressebox.de/pressemitteilung/vertec-gmbh/Vertec-stellt-sich-im-Interview-Fragen-zum-Nutzen-einer-Branchenloesung-fuer-Dienstleister/boxid/614412 (http://www.pressebox.de/pressemitteilung/vertec-gmbh/Vertec-stellt-sich-im-Interview-Fragen-zum-Nutzen-einer-Branchenloesung-fuer-Dienstleister/boxid/614412)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    11.11.2010 bis 11.11.2010
    Erleben Sie „live“, wie die PFALZWERKE AG ein Management Cockpit für den Vorstand und weitere Führungskräfte realisiert hat und wie es zur Unternehmenssteuerung eingesetzt wird. Das Management Cockpit visualisiert Daten aus SAP BW und weiteren Datenquellen, z.B. einer SQLServer-Datenbank.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Mehr Nachhaltigkeit, mehr Erfolg!
    Noch zählen Nachhaltige Geldanlagen in Deutschland zu den Nischenprodukten. Doch mit Wachstumsraten von rd. 30% pro Jahr gehört dieser Investmentphilosophie die Zukunft. In Europa wird jeder 4. Euro bereits unter nachhaltigen Aspekten investiert. Der Workshop wird vom Forum Nachhaltige Geldanlage unterstützt und wendet sich an Einsteiger sowie an thematisch erfahrene Berater/innen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Messe
     von  | 
    22.4.2013 bis 22.4.2013
    Nur noch wenige Karten erhältlich - Jetzt anmelden!!
    Kostenlose Workshops beim Deutschen Bildungspreis - Nur noch wenige Karten erhältlich - jetzt Anmelden!!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    10.10.2012 bis 11.10.2012
      Konferenz / TagungJetter auf der VDI-Fachkonferenz 2012
    Elektrik und Elektronik in mobilen Arbeitsmaschinen
    Erstmalig bietet der VDI eine Fachkonferenz zum Themenspektrum Elektrik/Elektronik in Land- und Baumaschinen sowie Fahrzeugen der Intralogistik an. Unter dem Dach der Baden-Baden Spezial treffen sich 2012 Entscheider, Fach- und Führungskräfte, um sich über Technologien, Systemvernetzung, Entwicklungsprozesse, Steuerungs- und Regelungstechnik in mobilen Arbeitsmaschinen auszutauschen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-05-04 08:58:04 live
generated in 2.005 sec