Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 2368
 
  •   Konferenz / Tagung4. BME-eLÖSUNGSTAGE
    Die Unsicherheit über die weitere Konjunkturentwicklung verlangt von Einkauf und Supply Management in 2013 einen schwierigen Spagat: Auf der einen Seite müssen schnell deutliche Einsparungen erzielt werden, auf der anderen Seite muss die Agilität der Einkaufsorganisation nachhaltig gesteigert werden.   Intelligent ausgerollte eLösungen, die nahtlos an das Backend-ERP-System angebunden sind, sind hierfür unverzichtbar:   eLösungen sorgen für standardisierte, schlanke und schnelle Prozesse und schaffen so mehr Freiräume für Mitarbeiter eLösungen ermöglichen bessere und breitere Ausschreibungen und damit einen gesunden Lieferantenwettbewerb eLösungen erlauben eine effiziente Zusammenarbeit aller Abteilungen in der Supply Chain   Aber: Welche Lösungen sind Kür, welche Pflicht? Was ist die Agenda für Einsteiger, wie sieht das Modell für Fortgeschrittene aus? Die 4. BME-eLÖSUNGSTAGE präsentieren Ihnen Antworten auf diese Fragen und zeigen Ihnen neue Trends, aktuelle Entwicklungen und umsetzbare Maßnahmen und die zu erwartenden Kosten auf.   Finden Sie hier weitere Informationen: www.bme.de/eloesungstage (http://www.bme.de/eloesungstage)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    20.2.2013 bis 20.2.2013
    Liebe Mitglieder von Logistics.de und Competence-Site.de, am 20.2.2013 um 16 Uhr treffen wir uns auf der LogiMAT auf dem Messestand von Dr. Thomas und Partner (Halle 5, Stand 131), um mögliche Aktivitäten einer Initiative Logistik 2020 (Arbeitstitel) zu besprechen. Bei Interesse bitte Mail an: a.goehring@netskill.de (mailto:a.goehring@netskill.de)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    3.11.2010 bis 3.11.2010
    Mit Praxisberichten und aktuellen Entwicklungen
    In der Bauzulieferindustrie sind die Anforderungen an ein CRM-System besonders anspruchsvoll. Zum einen muss die Vielzahl von Informationen über verschiedene Bauobjekte und das Beziehungsgeflecht aus Bauherren, Architekten und anderen Beteiligten verwaltet werden. Zum anderen muss der Kontakt zu Händlern und Handwerksbetrieben gepflegt werden, um neue Umsatzpotenziale zu erschließen. Doch wie sieht erfolgreiches CRM für Bauzulieferer in der Praxis aus? Erfahren Sie aus erster Hand, wie die ARDEX GmbH die Objektverwaltung, die Serviceabwicklung und die Geschäftspartnerverwaltung effizient und erfolgreich mit der CRM-Branchenlösung von ORBIS durchführt. Die Referenten gehen in ihren Vorträgen zudem auf aktuelle CRM-Themen wie z.B. Kundenklassifizierung und Kundensegmentierung sowie die Herausforderungen bei einem internationalen Rollout-Projekt ein. Informieren Sie sich über die speziell konzipierte Branchenlösung für die Bauzulieferindustrie auf Basis von Microsoft Dynamics CRM 4.0.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    25.9.2013 bis 25.9.2013
    auf der IT & Business 2013 in Stuttgart um 10:45h
    VERANSTALTUNGSTIPP - Mi, 25. 9. 2013, 10.45 Uhr: Interview mit Tobias Wielki, Geschäftsführer Vertec GmbH, Hamburg; IT & Business, ERP-Bühne, Halle 3 "...Wie kann ein Unternehmen sämtliche Prozesse auf allen Ebenen mit einer einzigen Plattform einfach und effizient abwickeln?...." Vertec präsentiert das neuste Release der CRM- und ERP-Branchenlösungen auf ihrem Stand: 3B39. Mehr Informationen finden Sie hier: www.pressebox.de/pressemitteilung/vertec-gmbh/Vertec-stellt-sich-im-Interview-Fragen-zum-Nutzen-einer-Branchenloesung-fuer-Dienstleister/boxid/614412 (http://www.pressebox.de/pressemitteilung/vertec-gmbh/Vertec-stellt-sich-im-Interview-Fragen-zum-Nutzen-einer-Branchenloesung-fuer-Dienstleister/boxid/614412)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | Kaba Days 2014 am 26. Juni 2014 in Völklingen | 
    24.6.2014 bis 24.6.2014
    Die eintägigen Kaba Day Veranstaltungen finden an emotionalen Orten statt und bieten neben dem Fachinhalt auch inspirierendes Ambiente. Erleben Sie LIVE was Kaba unter Design - Innovation - Tradition versteht! Im Mittelpunkt der Veranstaltungen stehen dieses Jahr: Praxisberichte unserer Kunden mit den Schwerpunkten ' Zeiterfassung ' und ' Zutrittskontrolle / Berechtigungsmanagement ' Ein Blick auf die kommenden Produkte, die Sie wieder einen ganzen Schritt nach vorne bringen werden In der Ausstellung erleben Sie auch wieder absolute Neuheiten aus dem Hause Kaba sowie innovative Lösungen unserer Vertriebspartner In der parallel stattfindenden Ausstellung können Sie Produkte und Lösungen von Kaba live erleben und sich über die Lösungen unserer Vertriebspartner informieren. Detailinformationen zu den Kaba Days finden Sie hier: Agenda (http://www.kaba.de/news-medien/kaba-days-roadshow-2014/759244/agenda.html) Veranstaltungsorte (http://www.kaba.de/news-medien/kaba-days-roadshow-2014/759206/veranstaltungsorte.html) Anmeldung (http://www.kaba.de/news-medien/kaba-days-roadshow-2014/759268/anmeldung.html) Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    11.11.2010 bis 11.11.2010
    Erleben Sie „live“, wie die PFALZWERKE AG ein Management Cockpit für den Vorstand und weitere Führungskräfte realisiert hat und wie es zur Unternehmenssteuerung eingesetzt wird. Das Management Cockpit visualisiert Daten aus SAP BW und weiteren Datenquellen, z.B. einer SQLServer-Datenbank.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Mehr Nachhaltigkeit, mehr Erfolg!
    Noch zählen Nachhaltige Geldanlagen in Deutschland zu den Nischenprodukten. Doch mit Wachstumsraten von rd. 30% pro Jahr gehört dieser Investmentphilosophie die Zukunft. In Europa wird jeder 4. Euro bereits unter nachhaltigen Aspekten investiert. Der Workshop wird vom Forum Nachhaltige Geldanlage unterstützt und wendet sich an Einsteiger sowie an thematisch erfahrene Berater/innen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    21.9.2015 bis 23.9.2015
    Produktmanager/innen begleiten und unterstützen in Ihrer Funktion konsequent die gesamte Wertschöpfungskette eines Unternehmens. Ihnen obliegt die neben der Koordination und Priorisierung verschiedener Stakeholderinteressen vor allem die Wahrnehmung und Verteidigung der Kundenanforderungen. Die erfolgreiche Entwicklung, Positionierung und Steuerung einer Produktpalette hängt maßgeblich von der richtigen und konsistenten Anwendung geeigneter Methoden und Techniken ab. Diese erstrecken sich über das gesamte Geschäftsmodell, die Steuerung relevanter Geschäftsfelder, sowie die Konzeption und Gestaltung von Produkten und deren erfolgreiche Vermarktung. Auch wenn dieses Seminar viel Stoff in kurzer Zeit vermittelt, so bleibt doch genügend Raum für vertiefende Übungen und praxisnahen Austausch. Ziele: Sie erlernen in kompakter Form die Grundlagen des Produktmanagements und können die wichtigsten Methoden und Techniken auf Ihre praktische Arbeit anwenden. Sie werden sich Ihrer Rolle als Produkt- und Prozessverantwortlicher bewusst. Sie erwerben die notwendigen Kompetenzen, Produktideen voranzutreiben, Produktentwicklungsprojekte erfolgreich zu begleiten, Marketingpläne zu gestalten und zu steuern. Zielgruppen: Angehende Produktmanager, Junior-Produktmanager, Produktmanagement-Quereinsteiger, Portfoliomanager, Category Manager, Mitarbeiter aus Marketing, Produktentwicklung und Vertrieb. Inhalte: Produktmanagement Grundlagen Herausforderungen und Anforderungen im Produktmanagement Schritte der Strategieentwicklung Geschäftsmodell-Analyse Unternehmens- und Umfeldanalyse: Erfolgspositionen und Erfolgspotenziale Elemente der Positionierung: Kunde, Produkt, Preis, Kommunikation Strategische Geschäftsfelder, Markt- u. Wettbewerbsstrategien Produktentwicklung Produktentwicklungsprozess Ideenmanagement Auftragsklärung, Produktentwicklungsauftrag Konzeption: Ermittlung und Umsetzung von Kundenanforderungen Gestaltung: Produktstrukturplanung und Markteintritt Produktmarketing Marktkommunikation: Formen und Instrumente der Marktkommunikation Sales: Kaufverhalten und Kaufentscheidung After Sales Kundenbindung und Kundenrückgewinnung Controlling
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Messe
     von  | 
    22.4.2013 bis 22.4.2013
    Nur noch wenige Karten erhältlich - Jetzt anmelden!!
    Kostenlose Workshops beim Deutschen Bildungspreis - Nur noch wenige Karten erhältlich - jetzt Anmelden!!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    10.10.2012 bis 11.10.2012
      Konferenz / TagungJetter auf der VDI-Fachkonferenz 2012
    Elektrik und Elektronik in mobilen Arbeitsmaschinen
    Erstmalig bietet der VDI eine Fachkonferenz zum Themenspektrum Elektrik/Elektronik in Land- und Baumaschinen sowie Fahrzeugen der Intralogistik an. Unter dem Dach der Baden-Baden Spezial treffen sich 2012 Entscheider, Fach- und Führungskräfte, um sich über Technologien, Systemvernetzung, Entwicklungsprozesse, Steuerungs- und Regelungstechnik in mobilen Arbeitsmaschinen auszutauschen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-06-02 19:28:34 live
generated in 9.357 sec