Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 402
 
  •  von  | 
    22.7.2003
    Was macht Unternehmungen wie BIG (Bobby Car), Chupa Chups (Lollis), Pustefix (Seifenblasen) oder Red Bull (Erfrischungsgetränk) erfolgreich? Aufbauend auf dem ersten Teil, in dem der Nischenbegriff erklärt und der Einsatz von Nischenstrategien dargestellt wurden, zeigt dieser z
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    18.12.2006
      VortragMobile Marketing

    Der folgende Vortrag zum Thema "Mobile Marketing" wurde von Prof. Dr. Heinrich Holland auf den Mailingtagen am 12. Juli 2006 in Nürnberg gehalten.

    Agenda:

    1. Potenziale und Vorteile des Mobile Marketings
    2. Vom Klassischen
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von IT-Governance | 
    24.4.2006
    Investitionsentscheidungen wurden bei MAN Nutzfahrzeuge in der Vergangenheit von den beteiligten Bereichen Anlagenverwaltung, Anlagenbuchhaltung, Einkauf, Controlling und Vorstand in verschiedensten Inselllösungen unter Excel, Access und SAP angelegt, verwaltet und bewertet. Für das v
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    8.7.2002
    Marken müssen neue Wege gehen. Alleine in Deutschland ringen ca. 520.000 angemeldete Marken um die Aufmerksamkeit der Konsumenten. Die Möglichkeiten, durch klassische Kommunikation seine Zielgruppen zu erreichen, sind wesentlich uneffizienter im Sinne eines positiven Kosten-/Nutzenverhältnisses g
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Der Vortrag von Dr.-Ing. Paul Sonnenschein, Leiter Accountmanagement und Prokurist der RWE Kundenservice GmbH, behandelt die Einsatzbereiche von CRM im Vertrieb bei Energieversorgern. CRM Situation bei Energieversorgern Drei Viertel aller CRM
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Erste Testversion jetzt verfügbar Bei größeren Projekten arbeiten die Mitglieder eines Teams heute oft von unterschiedlichen Standorten aus zusammen. In einem solchen Fall ist für ein professionelles Projektmanagement der regelmäßige Austausch von Dokumenten, Entwi
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    13.3.2001
    Nach der Definition von Herrn Held ist Collaborative Sourcing ein interaktiver Prozess, in dem die Beschaffung komplexer Güter und Dienstleistungen kontinuierlich verbessert wird. Es handelt sich also um eine zielorientierte Zusammenarbeit sowohl innerhalb eines Unternehmens als auch
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Der Vortrag von Prof. Dr. Schill gibt zunächst einen Überblick über unterschiedliche Middleware-Basistechnologien (z.B. Transaktionsmonitore, Message Broker, Applikationsserver, Remote Procedure Calls, CORBA, COM+, EJB). Danach werden Java-Techologien, Web-Applikationsserver sowie CORBA und COM+
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    28.5.2001
    Das Thema Enterprise Application Integration (EAI) ist heutzutage in aller Munde, um dieses Thema jedoch in seiner Ganzheit erfassen und eine Aussage für die Zukunft treffen zu können, ist es notwendig zu verstehen, wie sich EAI entwickelt hat, welchen Einfluß EAI auf ein Unternehmen hat und in w
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Der Vortrag von Dr. Georg Wübker gibt einen Überblick über Treiber, Ziele und Elemente des CRM. Anschließend behandelt er ausführlich Kundenanalysen und Loyalitätsprogramme. Für letztere entwickelt er an Hand von Fallbeispielen erfolgreicher Programme Benchmark- sowie Kosten-Nutzen- und Machb
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-09-02 01:27:26 live
generated in 1.560 sec