Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 485
 
  •  von 
    10.9.2001
    Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit der Ausgründung einer Tochtergesellschaft bei der Bayer AG. Es handelt es sich dabei um die Verselbständigung der Bayer-Vertriebsorganisation in Deutschland. Mangelnde Flexibilität und bereichsübergreifende Kundenorientierung in einem dynamischeren U
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Der Vortrag“LIS Strategien-Bestandsoptimierung“ beschreibt die methodische Vorgehensweise zur Bestandsoptimierung bei gleichzeitiger Steigerung der Verfügbarkeit. Hierbei spielt das Thema der Gruppierung und Klassifizierung der Artikel vor dem Hintergrund ihrer Wert
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Dr. Ingo Kipker zeigt die Gründe für die Zunahme von Fusionen bei Volksbanken und Sparkassen, sowie Erfolgsfaktoren im Fusionsprozess auf.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Den Vortrag "Nachhaltige Geldanlagen: Vom magischen Dreieck zum magischen Viereck" hielt Martin Lessing auf der IAM 2007. Agenda: Zur Person Das magische Dreieck Das magische Viereck Das Anlageuniversum nachhaltiger
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Intelligenz ist mehr als Wissen Wissen ist zum zentralen Erfolgsfaktor geworden. Dies gilt auch und insbesondere für das Marketing. Zur Entwicklung, Implementierung und Optimierung erfolgreicher Marketingstrategien und Maßnahmen bedarf es qualitativ hochwertiger Wissensbasen
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    6.6.2003
    Der 12-seitige Vortrag von Dr.-Ing. Fischer (AGILeVIA GmbH) und Dr.-Ing Schumacher (Fraunhofer IAO), gehalten vor der IHK München und Oberbayern, befasst sich mit Offshore IT-Outsourcing. Dabei gehen die Vortragenden vor allem auf die mittelstandsspezifischen Probleme und
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    9.3.2005
    Die Energieversorgungsunternehmen (EVU) stehen in einem Spannungsfeld aus teilweise widersprüchlichen Erwartungen der Marktteilnehmer, denen sie entsprechen müssen: in den vergangenen Jahren haben neue regulatorische und gesetzliche Rahmenbedingungen seitens der Politik das Marktumfeld g
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    27.6.2008
    Anlass: Daten- bzw. Informationsqualität ist ein sehr komplexes Themenfeld. Zudem gibt es noch keine allgemein akzeptierte Systematik / Nomenklatur für den Erfahrungsaustausch und die Wissensvermittlung Die Mitglieder der DGIQ streben den E
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    26.10.2001
    Die Entdeckung, daß Wissen eine Ressource ist, die produktiv genutzt werden kann, markiert - nach der Entdeckung der Nutzbarmachung des Bodens und der Industrialisierung - einen dritten Paradigmenwechsel. Der Wettlauf um diese Märkte wird ein Wettbewerb um human ressources: Kapital fließt do
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    16.3.2009
    Allgemeines Wir befinden uns in einem Strukturwandel auf allen Gebieten. Das in der Vergangenheit praktizierte Konzept, den Nutzen über die Menge zu erzielen ist in Frage zu stellen. Durch die rationelle und intelligente Lagerhaltung (Hochregallager), die EDV im
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-11-22 17:29:25 live
generated in 1.748 sec