Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 387
 
  •  von  | 
    10.6.2002
    Mit der Umsetzung des KonTraG sind auch die operationellen Risiken des Personals zu berücksichtigen. Die BHF BANK Aktiengesellschaft hat dazu ein HRM-Risikomodell entwickelt. Es werden verschiedene Risikofelder definiert und Einflussgrößen bzw. Risikofaktoren ermittelt, die auf das jeweilige Ri
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Mediastrategie und somit letztlich auch für den Werbeerfolg ist die genaue Definition des Marktpotenzials bzw. der Zielgruppe. Um diese zu bestimmen, unterscheidet der Referent drei Merkmalsgruppen: Demographie, Konsum und Psychographie. Wie die s
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    30.3.2001
      VortragConjoint Analyse
    Die Conjoint-Analyse ist eine Methode der Marktforschung, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Einer der wichtigsten Anwendungsbereiche ist die Neuproduktentwicklung. Es geht dabei um die Frage, welche Bedeutung einzelne Produkteigenschaften für die Zielgruppe besitzen. Das Ziel ist die
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    26.4.2001
    In dem Vortrag wird zunächst das Grundkonzept der Balanced Scorecard von Kaplan und Norton erläutert. Darauf aufbauend wird gezeigt, wie aus Unternehmensvisionen die Entwicklung von Strategien in den Perspektiven Finanzen, Kunden, Prozesse und Wissen stattfinden kann. Dabei ist die Verknüpfung de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    8.6.2006
      VortragEfficient Promotion
    Frau Professor Gedenk hielt den Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Akademischen Partnerschaft ECR Deutschland am 18. November 2005 in Köln.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    22.5.2001
    Virtuelle Competence Center stellen eine neue Option für die Akquisition und Bindung von Kunden dar. In seinem Vortrag für Management Circle stellt der Autor grundlegende Aspekte und Vorteile dieses Ansatzes vor und skizziert anhand von Best Practice Beispielen (Detecon, SAP, IDS Scheer,...) die k
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Finance Transformation bezeichnet eine grundsätzliche Neugestaltung von Strategie, Prozessen und Organisationsformen in Accounting, Controlling und Treasury. Der Beitrag zeigt Ziele und Gestaltungsprinzipien einer Finance Transformation auf. An drei ausgewählten Beispielen werden V
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    12.10.2004
    Der Vortrag beginnt nach einem Überblick über den ThyssenKrupp Konzern mit einer einleitenden Darstellung zum Thema Führung und Aufgaben des Controlling. Daran schließt sich eine Präsentation des Controllingsystems mit dem Fokus auf Wertorientiertem Management am Beispiel von ThyssenKrupp an. D
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Efficient Consumer Response (ECR), das heißt die effiziente Reaktion auf das Konsumentenverhalten, als eine neue Dimension der Zusammenarbeit von Industrie und Handel, bildet den optimalen Rahmen für Kooperationen. Der tradierte Ansatz der Konfrontation, der die Hersteller-Handelsbeziehungen p
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   VortragCRM und Datenschutz
    Die meisten Veröffentlichung zum Thema CRM befassen sich mit dem technisch machbaren; dagegen werden nur selten Fragen nach den rechtlichen Aspekten umfassender Sammlungen und Auswertungen von Kundendaten gestellt. Der Vortrag von Matthias Meister zur Problematik des Datenschutzes im CRM bildet
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-10-21 18:44:18 live
generated in 1.653 sec