WBS TRAINING AG

 

WBS TRAINING AG

Ansprechpartner:
keine Angaben
Adresse:

Mariendorfer Damm 1-3
12099 Berlin

Zur Webseite

http://www.wbstraining.de/
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
  •   PersonRicardo Valenzisi
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    23.4.2012
    Im WBS LernNetz Live werden Teilnehmer online von qualifizierten Fachtrainern geschult und können somit direkt in ihrer Nähe eine individuell zugeschnittene Weiterbildung belegen. Eine Vorführung des Online Angebots findet am Mittwoch, den 25. April...
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    18.1.2012
    Der Anteil der erneuerbaren Energien in Deutschland nimmt zu, und die Energiewende verstärkt die Beschäftigungseffekte in der Branche. Um die Energieffizienz zu steigern, werden insbesondere Energiemanager und Fachberater gebraucht. Für diese zukunftsträchtigen...
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    17.7.2014
    Berlin (ots) - Zwischen März 2013 und März 2014 hat die Zahl der Stellenangebote in den Gesundheits-, Pflege- und Sozialberufen insgesamt über 14 Prozent zugelegt. In Bezug zum allgemeinen Trend des Gesamtstellenmarktes (plus acht Prozent) hat sich das Jobangebot in diesem Bereich somit deutlich besser entwickelt. Die meisten Angebote in diesen Berufsgruppen gab es über das ganze Jahr gesehen für Gesundheitsberufe. Hier konnte im letzten Jahr ein Zuwachs von ganzen 34 Prozent verzeichnet werden. Dies ist das Ergebnis einer Analyse des deutschen Stellenmarktes durch den Weiterbildungsspezialisten WBS Training AG. Insgesamt waren über 20.500 Stellen für Gesundheits-, Pflege- und Sozialberufe in 189 Stellenmärkten in Online-Jobbörsen, Fachzeitzeitschriften und Tageszeitungen ausgeschrieben. Pflegeberufe sind gefragter denn je Der demografische Wandel schreitet immer weiter voran und zeigt deutliche Auswirkungen auf den Stellenmarkt. Die Menschen werden immer älter und benötigen mehr Pflege und Betreuung. Laut der Statistiken der Bundesagentur für Arbeit ist deutschlandweit in den Bereichen Altenpflege sowie Gesundheits- und Krankenpflege ein deutlicher Fachkräftemangel auszumachen. Insbesondere Personal für helfende Tätigkeiten wird benötigt. So verzeichnete das neue Berufsbild "Gesundheits- und Pflegeassistenz" (fasst die Berufe Altenpflegehilfe und Krankenpflegehilfe zusammen) über 1.400 Stellenausschreibungen. Das ist ein Plus von ca. acht Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum in 2013. Ausgebildete Altenpfleger hatten mit rund 1.300 ausgeschriebenen Stellen im März 2014 nochmal neun Prozent mehr Jobmöglichkeiten als im Vorjahresmonat. Vor allem in der Altenpflege wird Personal mit spezifischer Qualifizierung dringend benötigt. Im März 2014 wurden beispielsweise 366 Pflege- und Betreuungskräfte mit dem Schwerpunkt Demenz gesucht. Im Vorjahresvergleich ist dies mit 13 Prozent eine deutliche Steigerung. Doch diese Berufsgruppen sind nicht nur heute gefragt. Auch zukünftig wird der Bedarf an entsprechend ausgebildeten Fachkräften drastisch ansteigen, denn laut Enquéte-Komission des Deutschen Bundestages werden im Jahr 2060 auf 100 Personen im Alter zwischen 20 und 65 Jahren 67 Personen von über 65 kommen. Beste Job-Chance im Süden und Osten Deutschlands Im März 2014 gab es bundesweit im Bereich Gesundheit, Pflege und Soziales mit Abstand die meisten Stellenausschreibungen für Pflege- und Arzthelferberufe. Der Süden (Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg, Bayern) hatte mit 4.466 Stellenangeboten insgesamt die meisten Angebote. In der Region Ost (Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen) hingegen konnten wir mit 53 Prozent im bundesweiten Vergleich die höchste prozentuale Nachfrage verzeichnen. Generell haben Bewerber dieser Berufsgruppe jedoch bundesweit gute Chancen. Bedarf an Betreuungsangeboten für Kinder ist enorm. Ein Beruf mit Zukunft - vor allem für Männer Mit dem neuen Kinderförderungsgesetz (KiföG) soll seit August 2013 für jedes Kind unter drei Jahren ein Platz in einer Kindertagesstätte zur Verfügung stehen. Erzieher und Erzieherinnen gehören damit zu einer der gefragtesten Berufsgruppen. Fast 2.000 Erzieherstellen waren allein im Monat März 2014 bundesweit ausgeschrieben. Obwohl der Bedarf bereits im Vorjahresmonat groß war, ist dieser um noch einmal 15 Prozent gestiegen. Da der Frauenanteil - trotz leichter Verbesserungen - in dieser Berufsgruppe immer noch enorm ist, sind männliche Erzieher umso begehrter. Stellenausschreibungen für Physiotherapeuten um 64 Prozent angestiegen Während die Berufsgruppe der Physiotherapeuten im Jahr 2013 noch 443 Stellenausschreibungen verzeichnete, ist die Nachfrage im März 2014 mit 725 Stellen noch mal signifikant gestiegen. Aber auch andere Berufe aus dem Bereich Gesundheit konnten bei den Stellenangeboten zulegen: Für Masseure und medizinische Bademeister gab es zehn Prozent und für Logopäden über 23 Prozent mehr Stellen im Vergleich zum Vorjahr. Die Jobchancen für Ergotherapeuten haben sich im Vorjahresvergleich mit einem Angebotsplus von mehr als 40 Prozent noch deutlicher erhöht. Im März 2014 gab es fast 350 Stellenangebote im Bereich Ergotherapie. "JobReport" der WBS Training AG informiert regelmäßig über Karrieremöglichkeiten für spezielle Berufsbilder In ihrem jüngsten "JobReport" stellen die WBS Training AG und die WBS Schulen ihre Analyse des Stellenmarktes im Bereich Gesundheit, Pflege und Soziales vor. Hier wurden die Jobangebote hinsichtlich der konkreten Anforderungen in den Stellenausschreibungen analysiert, um Weiterbildungs- und Ausbildungsinteressierten, Jobvermittlern, Personaldienstleistern und Mitarbeitern der Bundesagentur für Arbeit konkrete Hinweise zum Stellen- und Bewerbermarkt und den geforderten Qualifikationen zu geben. Die eigenen Weiterbildungs- und Ausbildungsangebote können auf dieser Basis zudem bestmöglich an den Anforderungen des Arbeitsmarktes ausgerichtet werden. Die Daten werden von dem europäischen Marktführer in der Stellenmarktanalyse "anzeigendaten.de" erhoben. Bisher erschienen JobReports zu kaufmännischen Berufen www.wbstraining.de/jobreport-kfm, IT-Berufen www.wbstraining.de/jobreport-it und SAP-Berufen www.wbstraining.de/jobreport-sap Den aktuellen JobReport finden Sie auf den Internetseiten der WBS Training AG unter www.wbstraining.de/jobreport-gesundheit und alle Grafiken in unserem Media-Center www.wbstraining.de/jobreport-diagramme (5.488 Zeichen) Pressekontakt: WBS TRAINING AG Mariendorfer Damm 1 12099 Berlin Anja Michaud Fon 030 692098-83 Fax 0711 6662335-309 Anja.Michaud@wbstraining.de index Agentur GmbH Zinnowitzer Str. 1 10115 Berlin Fon 030-39088-300 Fax 030-39088199 presseservice-wbs@index.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
current time: 2014-09-01 19:39:39 live
generated in 1.538 sec