OPENTEXT AG
20.11.2014

Die richtige Verwendung von Cloud-Diensten ist aktuell wohl eine wichtigsten Fragen im Bereich der IT-Strategien von Unternehmen.

Ob die rechtliche Situationen (Eigentumsrechte der Daten, Ort der Datenspeicherung, ordentliche Löschung, Rück-Migration etc.) in der Cloud ausreichend sind und diese sicher vor Manipulationen ist, hängt direkt vom Cloud-Provider ab. Dieser muss auch offen genug sein, damit die vollständige Kontrolle der Daten gewährleistet ist. Cloud-Lösungen sind in vielen Aspekten sehr attraktiv – für die meisten Unternehmen sind sie jedoch noch nicht durchgängig genug. Den derzeit besten Nutzen erzielt man daher wohl mit dem hybriden Ansatz.