08.05.2013
Ich bin einst Zeuge eines Gesprächs geworden, bei dem ein Kunde im Zuge eines komplexes Prozesses bei einer Verifikationsaktivität gefragt hat: „Und das macht ein Mensch!?“. Woraufhin der Projektleiter geantwortet hat: „Ja, etwas Besseres haben wir nicht“.

Dies als kleine Andeutung zur eigentlichen Selbstverständlichkeit, dass der Mensch im Mit-telpunkt steht. Der Wert unserer Schöpfung schafft die Wertschöpfung. Ohne Freiheitsgrade geht das nicht.