Registrieren

Gemeinsam Lösungen finden
mit Kompetenz werben

Objektbezogen nach Kategorien:
Nach Themen / Centern:
Nach Branchen:
Nach Regionen:
Nach Kategorien:
CI
90%
 

Frage 3: Welche Entwicklungsmöglichkeiten bietet das Unternehmen?

  • Profil (CI):
  • 94%
  • | Netzwerk (CI):
  • 100%
  • | Markt (CI):
  • 85%
  • | Aktualität (CI):
  • 90%
  • | Status (CI):
  • 99%
Frage von Stefan Hanusch , Comarch AG | 19.6.2012, 10:36:12
Gerade am Anfang eines Karriere-Pfads sind Entwicklungsmöglichkeiten von zentraler Bedeutung.

Wie sieht der "klassische" Entwicklungspfad eines Mitarbeiters in Ihrem Unternehmen aus? Wie schnell können neue Mitarbeiter bei Ihnen Verantwortung übernehmen? Was
sind die wichtigsten Entwicklungsstufen? Wie wird die Entwicklung durch Sie gefördert? Welche Rolle spielt Weiterbildung für Sie?
 
 
Anonymous Person
Was wollen Sie Herrn Hanusch antworten? 

Bitte melden Sie sich an.

  • Antwort von Regina Krumm, LGI ‑ Logistics Group International GmbH zu Frage 3: Welche Entwicklungsmöglichkeiten bietet das Unternehmen? von Stefan Hanusch | 19.6.2012, 10:38:28 RE: Frage 3: Welche Entwicklungsmöglichkeiten bietet das Unternehmen?

    Die Entwicklungspfade sind naturgemäß sehr unterschiedlich, je nachdem ob der Einstieg über den Finanzbereich, über Consulting oder in einem operativen Bereich erfolgt. Für einen Bachelorabsolventen erfolgt oft ein Einstieg als sogenannter Prozessingenieur, der einen Betriebsleiter in der Planung und Optimierung der...  mehr

    Die Entwicklungspfade sind naturgemäß sehr unterschiedlich, je nachdem ob der Einstieg über den Finanzbereich, über Consulting oder in einem operativen Bereich erfolgt. Für einen Bachelorabsolventen erfolgt oft ein Einstieg als sogenannter Prozessingenieur, der einen Betriebsleiter in der Planung und Optimierung der logistischen Prozesse unterstützt. Je nach Eignung kann sich eine Führungslaufbahn oder die Weiterentwicklung im Consulting anschließen, wo der Schwerpunkt auf der Inbetriebnahmeplanung eines Neukunden liegt. Verantwortung übernehmen heißt nicht zwangsläufig eine Führungslaufbahn einzuschlagen, auch in der Fachlaufbahn bieten sich vielfältige Chancen.

    Stillstand heißt Rückschritt. Wir verdanken den Erfolg unseres Unternehmens zu großen Teilen unseren engagierten und qualifizierten Mitarbeitern. Daher legen wir viel Wert darauf, allen Mitarbeitern die Möglichkeit für eine ständige Weiterentwicklung zu bieten.
    Wir haben interne Weiterbildungsprogramme für ehemalige Auszubildende, DH-Studenten und Jungakademiker, unterstützen aber auch externe Weiterbildungen bspw. zum Meister Lagerlogistik durch einen Zuschuss bei den Weiterbildungskosten.
mehr
current time: 2014-04-17 00:23:02 live
generated in 1.419 sec