Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 24080
 
  •   PersonWinfried Berner
    Winfried Berner gilt als einer der erfahrensten Change Management-Praktiker im deutschen Sprachraum. Bekannt ist er auch durch seine Website www.umsetzungsberatung.de sowie durch seine Bücher – zuletzt das bei Schäffer-Poeschel erschienene "Change! – 15 Fallstudien zu Sanierung, Turnaround, Prozessoptimierung, Reorganisation und Kulturveränderung" (2010).
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonSteffen Müller
    Diplom Soziologe Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Seit 2005 Marketing & Corporate Sales bei cbs Corporate Business Solutions
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Von 1975 - 1991 Professor für Betriebswirtschaftslehre, insb. Marketing an der Universität Trier und am Centre Universitaire in Luxembourg. Berufungen an mehrere Universitäten im In- und Ausland. Studium der Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten in Saarbrücken und Würzburg, Promotion zum Dr. rer. pol. an der Techn. Universität Berlin (1969), 1975 Habilitation für das Fach Betriebswirtschaftslehre an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt. Seit 1991 Direktor des Seminars für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Handel und Distribution an der Universität zu Köln. Seit 1992 Direktor des Instituts für Handelsforschung an der Universität zu Köln. Seit 1999 im Vorstand des Instituts für Messewirtschaft und Distributionsforschung an der Universität zu Köln.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von MIK GmbH
      PersonMichael Moritz
    Dipl.-Inf.- Wiss. Michael Moritz ist Geschäftsführer der MIK GmbH und seit 20 Jahren für die Entwicklung der MIK-Software verantwortlich. Er studierte an der FH Konstanz technische Informatik und an der Universität Konstanz Informationswissenschaften. Nach seiner Tätigkeit im Bereich CNC-Steuerung und Optimierung gründete er 1986 die MIK GmbH. Er leitet neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der MIK GmbH maßgeblich die Weiterentwicklung der Produktfamilie MIK-BIS. 1984 haben Rolf Hichert und Michael Moritz eine Vision: Systeme mit transparenten Informationen für Management und Fachabteilungen auf jedem PC installieren zu können, d.h. zu jedem Zeitpunkt auf dem PC abrufbare aktuelle Kennzahlen im Unternehmen. Dr. Rolf Hichert ist zu dieser Zeit Professor an der Fachhochschule Konstanz, Michael Moritz hat sein Studium der Informatik soeben beendet. 1986 gründeten beide die MIK GmbH. Michael Moritz übernahm die Funktion des Geschäftsführers des Bereiches Entwicklung. 1987 hatte er auf einem Olivetti mit 5 MByte eines der ersten Management-Informationssysteme in Deutschland entwickelt. Dem gewachsenen Anspruch, täglich aktuelle Daten zur Verfügung zu haben entsprechend, entwickelte MIK mit MIKsolution+ eine eigene, multidimensionale OLAP- Datenbank, die auch das flexible grafische Auswertungstool MIK-ONE umfasste. 1997 übernahm Michael Moritz die MIK GmbH zu 100%. 2001 erweiterte sich die MIK auch international. Heute steht mit MIK-BIS bereits die vierte Produktgeneration zur Verfügung, vollständig neu entwickelt auf der derzeit modernsten Softwareplattform Microsoft .NET.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonJon Abele
    Dipl.-Kfm. Jon Abele arbeitet seit 1991 für BearingPoint. Als Partner verantwortet Herr Abele das Geschäft in den Bereichen öffentliche Verwaltung, Verteidigung und Gesundheitswesen bei BearingPoint im deutschsprachigen Bereich. Darüber hinaus leitet Herr Abele die Marktbearbeitung der Geschäftseinheit Public Services. Zum Bereich Public Services gehören auch die Bereiche Energie, Transport und Postwesen in Deutschland. Herr Abele ist Leiter der Niederlassung Hamburg.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonFrank Schlosser
    Frank Schlosser ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Informationssysteme in Dienstleistungsbereichen, an der Universität Bamberg. Sein Studium der Wirtschaftsinformatik absolvierte er ebenfalls in Bamberg. Seit 2008 beschäftigt er sich als Doktorand intensiv mit IT-Wertschöpfung im Allgemeinen und speziell mit IT-Governance, IT-Outsourcing und IT/Business-Alignment. Zu diesen Themen hat er über 20 Artikel auf internationalen Fachkonferenzen (z.B. ICIS, ECIS, AMCIS, WI) und in Zeitschriften veröffentlicht. Darüber hinaus ist Frank Schlosser Mitautor eines Buches und eines Buchkapitels.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von Atos
      PersonHubert Geml
    Hubert Geml kam 1985 nach seinem Studium der Elektrotechnik und des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU München zur Siemens AG. Dort hat er seither in mehreren Bereichen (Kommunikation, Medizintechnik, IT Lösungen und Dienstleistungen) und in verschiedenen Ländern (Australien, Schweiz, Deutschland) Vertriebs-Positionen bekleidet. Aktuell verantwortet Hubert Geml bei der Atos IT Solutions and Services GmbH (früher Siemens IT Solutions and Services) die Geschäftsentwicklung öffentliche und nationale Sicherheit bei öffentlichen Auftraggebern
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
      PersonMarcus Mende
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von BTEXX GmbH
      PersonMarkus Marenbach
    Als Experte im Bereich „Infrastruktur für Wissensarbeiter“ beschäftigt sich Herr Marenbach seit mehr als 10 Jahren mit innovativen Lösungen in diesem Feld. Neben der Konzeption von Unternehmensportalen bildet dabei die Nutzung von Enterprise 2.0 Techniken den Schwerpunkt der Arbeit.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von BMW Group
      PersonJürgen Löffler
    Risikomanagement Einkauf und Lieferantennetzwerk
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-01-30 22:34:01 live
generated in 1.936 sec