Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 23653
 
  •   Person
    Michael Hüllenkremer ist Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter der camos Software und Beratung GmbH. Nach Abschluss seines Studiums als Diplom-Wirtschaftsingenieur in Karlsruhe war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (Prof. Dr. Bullinger) im Bereich "Wissensbasierte Systeme für technische Unternehmensbereiche" tätig. Im Rahmen seiner praxisorientierten Arbeitsschwerpunkte war er maßgeblich an der Entwicklung eines wissensbasierten Arbeitsplanerstellungssystems (CAPP) beteiligt und führte diese Lösung in mehreren namhaften Unternehmen wie z.B. Siemens, Mercedes Benz, MBB und Steyr-Daimler-Puch ein. 1986 gründete er zusammen mit drei Kollegen als erster Spin-off des Fraunhofer Instituts die camos GmbH in Stuttgart. Verantwortlich für Vertrieb und Projekte machte er camos in den Folgejahren zum Marktführer im Bereich rechnergestützter Arbeitsplanungssysteme. Seit 1992 beschäftigt sich camos mit den Themen CRM und Produktkonfiguration und ist damit in Deutschland einer der Pioniere für diese Bereiche. Die langjährige Projekterfahrung kombiniert mit professioneller Softwareentwicklung hat das Unternehmen unter der Leitung von Michael Hüllenkremer und Hans-Jürgen Lehnert zu einem der Technologieführer für Konfigurationssysteme werden lassen. Mit über 90 erfolgreichen Konfigurationsprojekten ist er seinem Ziel, camos zur Nr.1 der Konfigurationsanbieter in Europa zu machen, schon sehr nahe gekommen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonGottfried Hörich
    Gottfried Hörich, Geschäftsleiter und Vice President, leitet seit Februar 2005 bei JPMorgan Asset Management in Frankfurt die Kundenbetreuung für institutionelle Kunden in Deutschland und Österreich. Bevor er diese Aufgabe übernahm, war er zwei Jahre lang in derselben Position für Merill Lynch Investment Managers tätig. Gottfried Hörich begann seine Karriere 1996 im Fixed Income Research bei JPMorgan in Frankfurt, London und New York. 1998 wechselte er in den Geschäftsbereich Asset Management. Gottfried Hörich hält einen MSc in Economics and Finance der Warwick Business School und ist CFA Charterholder.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonGerhard Bandow
    Studium der Elektrotechnik an der Universität Dortmund; 10/1984-06/1987: Software-Ingenieur bei Krupp Atlas Elektronik GmbH, Bremen; 07/1987-11/1988: Software-Ingenieur bei der Gesellschaft für Prozessautomatisierung mbH, Dortmund; seit 12/1988: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer IML; seit WS 1999/2000: Lehrbeauftragter für die Vorlesung „Instandhaltungsmanagement“; 03/2001: Promotion zum Dr.-Ing., Fakultät Maschinenbau, Universität Dortmund;
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonStefan Herbst
    Stefan Herbst beschäftigt sich als gelernter Bankkaufmann seit mehr als zehn Jahren mit dem Thema betriebliche Altersversorgung und war in diesem Bereich u.a. auch als Dozent tätig. Seit 1997 gestaltete er als Leiter Vertrieb Europa und Leiter betriebliche Altersversorgung maßgeblich den Erfolg und die Geschicke der EMF Europäische Marketing und Finanzmanagement AG mit. Im Jahr 2002 rückte Herr Herbst in den Vorstand der Gesellschaft auf. Verantwortlich für die Ressorts Sales, Human Network und Occupational Pensions formte er zusätzlich als Geschäftsführer die Strategie der eurocap GmbH.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonOliver Hellmuth
    Studium der Elektrotechnik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit Abschluß Diplom-Ingenieur im Jahr 2000. 2001 ‑ 2004 Forschung und Entwicklung im Bereich der automatischen Audiosignalidentifikation und Metadaten-Extraktion in der Abteilung Audio des Fraunhofer IIS. Seit 2005 Projektleitung des Forschungsgebiets „Semantische Audiosignalverarbeitung“ in der Abteilung Audio des Fraunhofer IIS. Internationale Standardisierungsaktivitäten in der „Moving Picture Experts Group“ (MPEG) Arbeitsgruppe der ISO/IEC.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von Siemens AG
      PersonRainer Haag
    Aktuelle Position: Controlling & Berichterstattung SD Welt / Lieferantenmanagement SD Welt 1995 Dipl. Kaufmann, Uni Erlangen - Nürnberg (BWL) 1995 Freiberuflicher Mitarbeiter Siemens Zentraleinkauf München -Projekte in den Strategischen Einkäufen Siemens MED und Siemens KWU -Projekt - Controlling 1997 Siemens MED Kemnath / Opf. -Operativer Einkauf -Berichterstattung & Controlling 2001 Siemens A&D SD GP
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von pmOne AG
      PersonBritta Käufer
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonManfred Forst
    Manfred Forst (50) ist Diplom-Informatiker und Geschäftsführer der DMSFactory GmbH aus Rödermark. Das Unternehmen konzentriert sich seit 1995 auf die vielfältigen Aufgaben rund um Dokumenten-Management-Systeme (DMS) und unterstützt seine Kunden als Lösungsanbieter bei der Einführung neuer oder der Integration bestehender DMS. Über besondere Erfahrungen verfügt Manfred Forst u.a. bei der Umsetzung von IT-Strukturen in kleinen und mittelständischen Unternehmen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Dipl. Soz. Uwe Döring-Katerkamp war nach dem Studium von VWL, Soziologie und Philosophie in Karlsruhe, Köln und Bielefeld, mehrere Jahre in der Organisationsabteilung einer Bank tätig. 1994 fand ein Wechsel ins Beratungsgeschäft statt und hier ist er bis heute bei einer mittelständischen Unternehmensberatung in Köln tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte sind E-Business und Wissensmanagement. Speziell beim Wissensmanagement beschäftigt er sich mit umfassenden Implementierungsstrategien, die eine Verbindung von Unternehmenszielen, technischen Möglichkeiten, Mitarbeitererwartungen und dem entsprechenden Umfeld darstellen. Seine praktischen Aktivitäten in Projekten ergänzt er durch Lehre, Forschung und Publikation.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonKnut Alicke
    Dr.-Ing. Knut Alicke hat in Karlsruhe Maschinenbau studiert und nach einem Aufenthalt an der UC Berkeley am Institut für Fördertechnik und Logistiksysteme an der Universität (TH) Karlsruhe promoviert. Er hält seit dem Wintersemester 2000/2001 die Vorlesung Supply Chain Management an der Universität Karlsruhe (TH). Dr.-Ing. Alicke ist als Leiter Business Consulting bei der ICON GmbH beschäftigt und setzt hier Lösungen, Konzepte und Softwareimplementierung im Bereich des Supply Chain Managements um.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-10-24 20:01:26 live
generated in 1.936 sec