Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 23407
 
  •   Person
     von BTEXX GmbH
      PersonAndreas Jamm
    Universitätsabschluß: Diplom Informatiker 1997 - 2001 angestellter Unternehmensberater bei Dr. Göhring & Partner AG 2001 - 2002 Gründer und Executive Partner der btexx business technologies seit 2002 Geschäftsführer der btexx business technologies GmbH
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von Deloitte
      PersonBjörn Hauber
    Björn Hauber ist Senior Manager im Industriebereich „Automotive” bei Deloitte Consulting. Seit einigen Jahren berät er vorwiegend Klienten der Automobilindustrie im In- und Ausland zu einer Vielzahl an unterschiedlichen Themen. Die Schwerpunkte seiner Beratungstätigkeit beinhalten: Internationale Marktstrategien in verschiedenen PKW-Segmenten, Brand Management und Produkt Marketing, Performance Improvement von Vertriebsnetzwerken (Wholesale / Retail), Kommunikationsstrategien (CRM) sowie Vertriebskostenoptimierung. Vor seiner Tätigkeit bei Deloitte Consulting war Björn Hauber bei DaimlerChrysler in Stuttgart, Tuscaloosa und zuletzt Singapur tätig, wo er für den Bereich Produktmarketing PKW in der Region Südostasien zuständig war. Björn Hauber ist Absolvent der European Business School (ebs) in Schloss Reichartshausen. Darüberhinaus studierte er an der Ecole Supérieure de Commerce (ESC) in Dijon/Frankreich, und an der Universidad Argentina de la Empresa (UADE) in Buenos Aires/Argentinien.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonThomas Habel
    Nach Abschluss seines Universitätsstudiums der Informatik und Betriebswirtschaft war Herr Thomas Habel zunächst für verschiedene Firmen im Infrastrukturmanagement und in der Softwareentwicklung tätig, bevor er als Chief Information Officer (CIO) bei einer Maschinenbauunternehmung für einige Jahre die strategische und operative IT Verantwortung übernahm. Danach war Herr Habel 9 Jahre bei der Unternehmensberatung Capgemini als Vice President im Bereich CIO Advisory & Outsourcing. Seit einem Jahr ist Herr Habel nun als Director im IT Center of Excellence bei der Credit Suisse Zentrale in Zürich damit beauftragt, den Aufbau des unternehmensweiten Service Provider Managements für Outsourcing und Offshoring Partner voranzutreiben.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • 1982 Abitur in Lingen, während der Schulzeit Reporter bei der Neuen Osnabrücker Zeitung. 1983-1989 Studium der Germanistik und Sportwissenschaften (Diplom) mit Prädikatsabschluss in Köln. 1984-1989 freier Radio- und TV-Autor beim WDR, Köln. 1989-1992 Volontär und Redakteur beim Delius-Klasing-Verlag, Hamburg. 1992-1994 Redakteur und CvD bei VOX und WDR, Köln. 1994-1995 freier TV-Reporter, u.a. WDR, SWF, SAT.1, Pro7. 1995-1999 Projektleiter und Geschäftsführer im Agenturnetzwerk BBDO / Pleon (vormals KohtesKlewes). Seit 2000 Gründung und erfolgreicher Aufbau von INFOkontor. Heute 11 feste und 15 freie Mitarbeiter. 2002 Privatdozent in Kommunikationsmanagement an der Fachhochschule Osnabrück/Lingen. Seit 2007 Dozent in Medienwirtschaft / Multimedia an der RFH (Rheinische Fachhochschule), Köln
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonDenis Grisel
    Denis Grisel ist seit 1996 Leiter der Wirtschaftsförderung Kanton Bern. Zu seinen Aufgaben gehören die endogene Förderung, d.h. die Unterstützung von bestehenden Firmen und Start-ups bei ihren Innovations- und Expansionsprojekten, sowie die exogene Förderung, deren Ziel es ist, den Kanton Bern im Ausland ‑ in den Vereinigten Staaten, Deutschland, Italien und Frankreich ‑ als attraktiven Unternehmensstandort bekannt zu machen und die Ansiedlung neuer Unternehmen im Kanton Bern zu realisieren. Denis Grisel besitzt ein Lizentiat in Wirtschaftswissenschaften der Universität Neuenburg (Schweiz). Von 1974 bis 1976 führte er Marktstudien für den Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie durch. 1976 trat er in den Dienst der Wirtschaftsförderung des Kantons Bern ein, wo seine Aufgabe insbesondere in der Betreuung von Wirtschaftsinfrastruktur-Projekten im Rahmen von regionalen Entwicklungsprogrammen bestand. 1980 wurde er zum stellvertretenden Leiter der Wirtschaftsförderung des Kantons Bern ernannt. In dieser Funktion war er für die Förderung der zweisprachigen Region Berner Jura-Biel-Seeland verantwortlich. Diese Tätigkeit umfasste zwei Aufgabengebiete, nämlich einerseits die Infrastruktur und die Berner Unternehmen und andererseits die Präsenz im Ausland, das heisst in Frankreich, Deutschland und in den Vereinigten Staaten. 1996 übernahm Denis Grisel die Leitung der Wirtschaftsförderung des Kantons Bern, der mit einer Million Einwohnern gemessen an der Bevölkerungszahl der zweitgrösste der Schweiz ist. Zu seinen Aufgabenbereichen zählen die exogene Förderung in Europa und in den Vereinigten Staaten und die Führung von Mitarbeitenden, die in diesen Gebieten damit beschäftigt sind, Unternehmen für den Standort Bern zu gewinnen. Die endogene Förderung ist einer der Schwerpunkte seiner Tätigkeit. Sie umfasst eine Kontaktstelle, deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Berner Unternehmen und Start-ups unterstützen. Ziel dieser Tätigkeit ist es, den Unternehmen Hilfestellung bei den erforderlichen administrativen Schritten zu bieten. Zudem koordiniert Denis Grisel die Aktivitäten im Bereich Technologietransfer durch die Unterstützung von innoBE, einer Gesellschaft, deren Aufgabe die technologische Erstberatung von KMU und „Cluster“-Vereine in den Bereichen Medizinaltechnik, Telekommunikation, Präzisionsindustrie und Dienstleistungen ist.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von Atos
      PersonChristian Koepe
    Seit 2008 verantwort Herr Koepe u.a. den Vertrieb von Medienlösungen der Siemens IT Solutions and Services für Deutschland. Zusätzlich ist er Partnermanager der Atos IT Solutions and Services GmbH (früher Siemens IT Solutions and Services) für Microsoft Deutschland.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonMichael Dörflein
    Weiterbildung für Führungskräfte
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonAtasoy Altinci
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • seit 2002 Geschäftsführer B&D Forecast GmbH Juni 2000 Mitbegründer und Direktor des CAR - Center of Automotive Research an der Fachhochschule Gelsenkirchen 01.09.1996 Professor für Marketing und Unternehmensführung im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen - Automobilwirtschaft Fachhochschule Gelsenkirchen 1994 - 1996 Direktor Netzentwicklung CITROEN DEUTSCHLAND AG, KÖLN PSA-Peugeot, Citroen Konzern 1991 - 1994 Verkaufsdirektor und Direktor Filialen PEUGEOT DEUTSCHLAND PSA-Peugeot Citroen Konzern 1987 - 1990 Leiter Marketing-Strategien & Research Dr. Ing. h.c. F. PORSCHE AG 1985 - 1987 Analyst Business Plan / Marketing ADAM OPEL AG 1978 - 1984 Hochschulassistent, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Prof. Dr. Horst Siebert, UNIVERSITÄT MANNHEIM 1983 Promotion "summa cum laude" UNIVERSITÄT MANNHEIM 1972 - 1977 Studium der Volkswirtschaftslehre, UNIVERSITÄT MANNHEIM 29.06.1951 geboren in Karlsruhe
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonMarina Teigeler
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-09-16 09:23:09 live
generated in 1.902 sec