Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
 
  •   PersonHeike Lischewski
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonStephan Bauriedel
    Stephan Bauriedel ist Experte für CRM - Customer Relationship Management. Gemeinsam mit dem Kunden entwirft er klar definierte und umsetzbare CRM Strategien - im Einklang mit der Unternehmenskultur. Seine zukunftsorientierten CRM Konzepte basieren auf den klassischen Unternehmensebenen Strategie, Prozesse, Menschen und IT-Systeme. Mehr informationen unter: www.erfolg-mit-crm.de (http://www.erfolg-mit-crm.de)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonMichael Klumpp
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonChristoph Kaserer
    Seit April 2002 Ordinarius und Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftlehre, insb. Finanzmanagement und Kapitalmärkte, an der Technischen Universität München (TUM). Außerdem ist er Wissenschaftlicher Co-Direktor des Center for Entrepreneurial and Financial Studies (CEFS). Seit Oktober 2005 ist er zudem Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der TUM. Das CEFS beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Fragestellungen im Bereich Venture Capital und Private Equity. Zu den Forschungsschwerpunkten des Lehrstuhls gehören insbesondere Fragen der Unternehmensfinanzierung und -kontrolle, der empirischen Kapitalmarktforschung, des Risiko- und Portfoliomanagements sowie Fragenstellungen im Bereich der Finanzintermediation. Die wissenschaftlichen Arbeiten von Herrn Univ.-Prof. Dr. Kaserer sind in führenden internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht worden. Er ist Herausgeber der Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft. Außerdem ist er als Berater und Gutachter für Unternehmen und die öffentliche Hand tätig. Mit dem CEFS hat er in Kooperation mit der Deutschen Börse AG maßgeblich an der Entwicklung des German Entrepreneurial Index (GEX©) mitgearbeitet. Dafür wurde er im Jahr 2005 mit dem Initiativpreis der Stiftung Industrieforschung ausgezeichnet. Außerdem hat er für die Deutsche Börse AG den IPO Sentiment Index entwickelt, welcher seit Ende 2005 regelmäßig veröffentlicht wird. Er ist zudem als Berater für die European Venture Capital and Private Equity Association (EVCA) tätig sowie als Experte der Europäischen Kommission im Bereich Private Equity und Kapitalmärkte. Er war Leiter der Projektgruppe, die im Auftrag des Finanzministeriums ein Gutachten zur Regulierung von Private Equity erstellt hat. Vor seiner Tätigkeit an der TUM war er ordentlicher Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzmanagement und Rechnungswesen, an der Université de Fribourg, Schweiz. Während dieser Zeit hat er die Eidgenössische Bundesregierung bei der erwogenen Privatisierung der Postbank beraten. Nach einem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien, promovierte und habilitierte er sich an der Universität Würzburg.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonLars Burmester
    Agiles Projektmanagement von Business-Intelligence- und Data-Warehouse-Projekten, Konzeption und Umsetzung von Reporting-Lösungen, Konzeption und Umsetzung konzernweiter Financial-Business-Intelligence-Lösungen, Assessment von ERP, BI- und Data-Warehouse-Lösungen, Optimierung von Abschlussprozessen des Controllings, Softwareauswahlprozesse für ERP- und BI-Software, Business-Intelligence-Strategie und Business Intelligence Competency Center
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonMatthias Hämmerle
    MBCI, Berufserfahrung in Führungspositionen und als Senior Berater. Expertise in Business Continuity und IT Service Continuity Managament mit Schwerpunkt Finanzdienstleistung, sowie IT-Strategie und IT-Architektur.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von apano GmbH
      PersonMartin Garske
    Lebenslauf, Professioneller Werdegang 1984-1994 Wertpapierberater/-betreuer Dresdner Bank AG 1994-2000 International Private Banking Dresdner Bank S.A. Lux 2000-2002 Portfoliomanager und Vermögensverwalter Dresdner Bank S.A. Lux seit Dez 2002 Prokurist und Vertriebsdirektor (Betreuung institutioneller Kunden) apano GmbH
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonIngo Finck
    Berufliche Stationen Seit November 2003: Cap Gemini Ernst & Young (Frankfurt) Als Senior Manager im Bereich Finance & Employee Transformation tätig. Beratungsspektrum: - Integrierte Planung und Steuerung im Konzern - Finanz- und Management-Reporting - Harmonisierung und Optimierung von Finanzprozessen und -systemen - Business Intelligence and Data Warehouses - IT Strategie 1999 ‑ 2003: PLAUT International Management Consulting (München/Ismaning) Manager der Business Unit „Business Intelligence und Konzerncontrolling“ 1995 ‑ 1999: OSS Consulting (Heidelberg) Beratung und Projektleitung SAP Finanz- und Rechnungswesen Projektschwerpunkte (Auszug) Life Science Konzern / Programme Management - Umfassende Neugestaltung der Finanz- und Controllingprozesse in der Unternehmenszentrale - Konzeption und Implementierung eines weltweiten Systems für Konzernreporting und ‑konsolidierung auf Basis mySAP Financials - Entwicklung einer web-basierten Plattform zur Datenkommunikation und Executive Reporting Maschinenbaukonzern / Projektleitung - Optimierung des Konzernreporting („Fast Close“) - Konzeption und Implementierung einer SAP-basierten Architektur Pharma Konzern / Projektleitung - Integration legale Konsolidierung mit mehrdimensionaler Managementerfolgsrechnung und Konzernkalkulation - „World Class Finance Award“ Handel / Konsumgüter / Industrie - Verschiedene Projekte zur Entwicklung der IT Strategie für integrierte Konzernsteuerung Pharma / Industrie / Distribution - Verschiedene ERP-Implementierungen und internationale Roll-Outs Sonstiges Verschiedene Vorträge und Seminare im Rahmen von Management Circle, CeBIT, SYSTEMS o.ä.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonMartin Fabel
    - 2003 erfolgte der Wiedereinstieg bei A.T. Kearney als Principal im Bereich Communications, Media & High Tech. -Von September 1998 - 2003 DEAG Deutsche Entertainment AG in Berlin als Leiter Corporate Development & Communications (Zuständigkeit für Strategie, M&A-Geschäft, Investor und Public Relations) -Parallel von August 1996 bis Juli 1997 Dissertation an der Freien Universität Berlin zum Thema "Kulturpolitisches Controlling. Ziele, Instrumente und Prozesse der Theaterförderung in Berlin" mit Promotion zum Dr. phil. -Von September 1993 bis August 1998 Consultant bei der internationalen Unternehmensberatung A.T. Kearney (Düsseldorf, Berlin); dort Beratungsprojekte für namhafte Konzerne der Automobil-, IT-, Nahrungsmittel- und Telekommunikationsindustrie in Deutschland, Europa und USA -Studium der Wirtschaftswissenschaften (Betriebswirtschaftslehre) an der Justus-Liebig-Universität Gießen mit Abschluss Dipl.-Kfm. im Juni 1993
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonJohannes Deltl
    Johannes Deltl ist Experte im Bereich Strategic und Competitive Intelligence. Er ist Gastreferent an Universitäten und bei Konferenzveranstaltern (Managementcircle, IIR) sowie Autor zahlreicher Publikationen. Unter anderem des Fachbuches "Strategische Wettbewerbsbeobachtung (Competitive Intelligence)" das von der Financial Times Deutschland unter den Top 10 Business Titel gereiht wurde.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Partner
Anbieter
current time: 2014-07-28 22:28:28 live
generated in 1.948 sec