Community of Knowledge

 

Community of Knowledge

Wissensmanagement-Plattform
Community of Knowledge
Ansprechpartner: Steffen Doberstein
Adresse:

Bartningallee 27
10557 Berlin

Zur Webseite

www.community-of-knowledge.de
Vorschaubild einer externen URL
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  •   
    Community of Knowledge - die Wissensmanagement-Plattform

    Durch die Community of Knowledge finden Experten und interessierte Anwender zusammen und tauschen sich rund um das Thema Wissensmanagement aus. Neben einem breiten frei zugänglichen Pool aus Wissensmanagement-Artikeln geben wir das Open Journal of Knowledge Management heraus und stellen einen Kalender mit aktuellen Wissensmanagement-Veranstaltungen zur Verfügung.


    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
  • Sehr gehrter Herr Felser, spontan würde ich sagen, dass dieser Schritt nichts bringt und für die große Masse uninteresant ist. Aber vielleicht bin ich auch noch zu wenig im engen Kreis der Competence Site drin oder mir fehlt die Fantasie, was man mit einer Competence Site als Genossenschaft alles besser machen kann. Einen echten Mehrwert und Alleinstellungsmerkmal sehe ich für die Nutzer derzeit nicht. mit freundlichen Grüßen Doberstein
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  • Am 11. Mai hat sich unter Federführung des Berliner Fraunhofer IPK (http://www.wissensmanagement.fraunhofer.de/) der Bundesverband Wissensbilanz (http://www.bvwb.org/home/) gegründet. Seit (8?) Jahren wird die “Wissensbilanz – Made in Germany” subventioniert. Nun findet die Förderung doch ein Ende. Als Reaktion darauf wurde der Verband gegründet, der nun die Idee der Wissensbilanz am Leben erhalten soll. Wird der Verband die Wissensbilanz retten können? Immerhin hat das Fraunhofer-Institut die Ressourcen, um die Idee am Leben erhalten zu können, doch für einen Durchbruch werden sie nicht reichen. Wird die Realität den Verband dazu zwingen, der Wissensbilanz die gerade noch notwendigen lebensrettenden Maßnahmen für einige Zeit zu verabreichen, um am Ende still und leise doch nur Totengräber zu sein? Nehmen Sie an der Umfrage teil:
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonSteffen Doberstein
    Unternehmensberatung für Selbständige und KMU Finanzierung von Klein- bis Großkrediten Trainer für Mitarbeiter und Führungskräfte Wissensmanagement
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonIngo Frost
    Ingo Frost hat Cognitive Science und Angewandte Systemwissenschaft mit Schwerpunkt Informatik und Soziologie an der Universität Osnabrück sowie an der Neuen Bulgarischen Universität Sofia studiert. Anfang 2006 hat er mit seiner Arbeit "Zivilgesellschaftliches Engagement in virtuellen Gemeinschaften? Eine systemwissenschaftliche Analyse des deutschsprachigen Wikipedia-Projektes" die erste wissenschaftliche Monographie über Wikipedia vorgelegt. Die Arbeit ist im Herbert-Utz-Verlag erschienen (ISBN 3-8316-0609-9) und wurde zuletzt im Rahmen der Konferenz "Wizards of OS" im September 2006 in Berlin vorgestellt. Seit Oktober 2006 arbeitet Ingo Frost als Project Engineer Knowledge Management bei der Pumacy Technologies AG (http://www.pumacy.de) und ist dort aktiv im Bereich Wissensmanagement.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Das Jahr 2012 wird wohl als das Jahr des beginnenden Crowdinvestings in Deutschland eingehen. Auch wenn die Plattformen Innovestment (www.innovestment.de (http://www.innovestment.de)) und Seedmatch (www.seedmatch.de (http://www.seedmatch.de)) bereits 2011 begonnen hat, begann es den Turbo erst im vergangenen Jahr einzulegen. Vor allem aber starten 2012 weitere Crowdinvesting-Plattformen bzw. sind schon gestartet. Da ist es gut zu wissen, wo die Unterschiede und Gemeinsamkeiten liegen – sowohl für die kapitalsuchenden Unternehmen als auch für die Investoren. In dem Artikel werden die schon genannten Plattformen Innovestment und Seedmatch, Companisto (www.companisto.de (http://www.companisto.de)), welches sein eigenes Crowdinvesting vor kurzem erfolgreich abgeschlossen hat, die ebenfalls kürzlich gestarteten Portale Welcome Investment (www.wlcm.in (http://wlcm.in/)) und Deutsche Mikroinvest (www.deutsche-mikroinvest.de (http://www.deutsche-mikroinvest.de)) und die Anfang 2013 live gehende Plattform Bergfürst (www.bergfuerst.de) (http://www.bergfuerst.de%29) verglichen werden. Jedes dieser Plattformen hat eine bestimmte Umsetzungsphilosophie, die es zum Unikat macht.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Wissen Sie was Wissensmanagement ist? Gerade Neulinge können mit dem Begriff wenig anfangen und möchten wissen was sich dahinter verbirgt. Ich habe versucht diese Frage zu beantworten. Ich hoffe mit dem Beitrag bei dem “neu gebackenen” Wissensmanager ein gewisses Aha-Erlebnis zu erreichen. Den Beitrag habe ich bewusst in einem “lockeren” Stil geschrieben.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von 
    27.2.2012
    Zum 3. Mal ruft die Community of Knowledge zum Call for Papers auf. Diesmal geht es um die Erfahrungen, welche Sie mit Wissensmanagement in Ihrer Organisation gemacht haben. Dabei kann es sich um Einführungsprojekte handeln oder um die laufenden Maßnahmen. Was funktioniert gut? Welche Maßnahmen und Ideen führten zum Erfolg? Im Interesse der Leser ist auch interessant, was nicht gut lief. Um den Lesern einen größtmöglichen Nutzen zu bieten, wird dieses Mal die Struktur vorzugeben. Der Leser kann schneller die relevanten Inhalte finden und die Fallstudien vergleichen. Gleichzeitig hofft die Community of Knoweldge, vielen Neuautoren das Schreiben eines Beitrages zu erleichtern.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
current time: 2014-09-15 15:46:02 live
generated in 2.163 sec