Controlling

Beiräte
  • Péter Horváth
     
  • Uwe Michel
     
  • Stefan Sexl
     
  • Peter Sinn
     
  • Wolfgang Seybold
     
  • Hans-Ulrich Küpper
     
  • Burkhard Pedell
     
  • Filipe Felix
     
  • Wolfgang Martin
     
  • Carsten Bange
     
Controlling

 

Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  •   
    Controlling: Im Competence Center Controlling (mit den Themen Controlling-Software, Controlling Beratung, strategisches Controlling, Balanced Scorecard, Risikomanagement, etc.) finden Sie relevante Fachbeiträge, Fallbeispiele, Produktinformationen, Veranstaltungshinweise, aber auch Experten und Organisationen.

    Damit möchten wir die aktuellen Themen rund um das Kompetenzgebiet und die Entwicklung dessen begleiten. Nutzen Sie auch unser AskCompetenceNetwork und stellen Sie Ihre Frage direkt an unser Kompetenz-Netzwerk oder veröffentlichen Sie Ihre Lösungshinweise.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
  • Dieser Artikel soll verdeutlichen, welchen Zusammenhang es zwischen “Content” bzw. “Content Marketing” und “Social Media” gibt und daraus Handlungsempfehlungen entnehmen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    9.1.2015
    Das im Jahre 1999 veröffentlichte Cluetrain-Manifest - ist eine Sammlung von 95 Thesen zur Zukunft von Märkten und Marketing angesichts der rasanten Verbreitung des Internets.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • David Weinberger und Doc Searls sind zwei der vier, die 1999 das Cluetrain-Manifest veröffentlicht haben. Am 8. Januar 2015 haben sie 121 neuen Thesen publiziert.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    9.1.2015
    Während die klassischen Medien sich noch am "Informationsmonopolisten" Google abarbeiten, etabliert sich unter ihren Augen gerade der nächste Gatekeeper für Nachrichten: Facebook.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    9.6.2015 bis 11.6.2015
      KongressMesse22. Aachener ERP-Tage
    Industrie 4.0 - Digital veredelte Auftragsabwicklung
    Die Aachener ERP-Tage sind eine traditionelle, überregionale Veranstaltung, in der es um weit mehr als nur ERP-Systeme geht. Praxistag, Fachtagung und das Ausstellerforum dienen der Diskussion und Beantwortung wichtiger Fragestellungen sowie der Vorstellung von Best Practices. Die Veranstaltungsbausteine der ERP-Tage sind wie folgt: Vorgelagerter Praxistag:   09. Juni Im Rahmen des Praxistags haben Sie die Wahl zwischen zwei interaktiven Tagesworkshops: A) Stammdatenmanagement B) ERP-Management Fachtagung:  10. - 11. Juni Die Fachtagung der ERP-Tage schafft Einblicke in neue Trends rund um die Themen der Produktionsplanung und -steuerung sowie der überbetrieblichen Logistik unter dem Fokus Industrie 4.0. Strang 1) Fokus Industrie 4.0 Strang 2) ERP in der Praxis Ausstellerforum:  10. - 11. Juni Im Ausstellerforum finden Sie themenspezifische IT-Lösungen (ERP, PPS, SCM, MES, etc.) analog zu den Themen der Fachtagung. Erkennen Sie durch die Verknüpfung von Theorie und Praxis Potenziale für Ihr Unternehmen Alle weiteren informationen finden Sie unter www.erp-tage.de (http://www.erp-tage.de)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Am 11. November 2014 fand in Frankfurt am Main die jährliche ORACLE CloudWorld statt. Wie jedes Jahr wurde diskutiert, welche Veränderungen die Märkte und Unternehmen treiben und wie darauf adäquat reagiert werden kann.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    22.4.2015 bis 23.4.2015
    Innovative Strategien, Techniken und Organisationsweisen zur erfolgreichen Entwicklung und Vermarktung von Investitionsgütern und Dienstleistungen
    Dauerhafte Markt- und Produkterfolge im Produkt- und Dienstleistungsunternehmen sind das Ergebnis systematischer und methodischer Markterkundung, Produktentwicklung, Vermarktung und Profitsteuerung. Der dabei zugrundeliegende Prozess - das Produktmanagement - spielt eine Schlüsselrolle im marktorientierten Unternehmen und wird in seiner Gesamtheit heute als spezifisches Organisationsverfahren (Process Content) realisiert. Mit Produktmanagement wird der beste Weg zur Positionierung des Produkts bzw. einer Produktgruppe in den internen und externen Beziehungen gefunden. Dazu werden Aufgaben, Verantwortungen und Werkzeuge für Geschäftsleitung, Produktmanager, Produktteams und Beteiligte in den verschiedenen Teilprozessen festgelegt.  Wie z.B. Produktpositionierung, Entwicklung der Produktideen, wettbewerbsfähige Marketingplanung, aber auch in der Lösung von Produktkrisen. Angesichts des wachsenden Innovations-, Wettbewerbs- und Organisationsdrucks entsteht die Notwendigkeit zur klaren Definition und zur professionellen Umsetzung der mit dem Produktmanagement zusammenhängenden Verfahren und Organisationsweisen. Eine besondere Schwierigkeit besteht im Herstellen der fruchtbaren Zusammenarbeit mit den internen und externen Schnittstellen (Working Interfaces). Ebenso müssen die neue Herausforderungen wie Aufbau und Betreiben des E-Business und Erhöhung der Outsourcing-Anteile gemeistert werden. Dieses Seminar vermittelt Ihnen das aktuelle und praktische Können für die situative Umsetzung des modernen Produktmanagements in Ihrem Unternehmen. SEMINARINHALTE 1. Das Produktmanagement mit den heute richtigen Zielen und Kompetenzen versehen 2. Märkte und Kundenanforderungen erkunden und strukturieren, Produkt- und Programmstrategien festlegen 2.1 Prinzipien, Methoden und Schritte zur Formulierung von Produkt- und Programmstrategien 2.2 Produktleistungen auf Kundenanforderungen, Kundennutzen und Kaufmotive ausrichten 2.3 Die kontinuierliche Beobachtung der Markt- und Wettbewerbsentwicklung organisieren 3. Wettbewerbsfähige Kommunikations-, Marketing- und Vertriebspläne entwerfen, Key Account Management betreiben 3.1 Kommunikationskonzepte, Marketing-Mix und Marketing-Planung 3.2 Systematik und Planung der Vertriebsmaßnahmen 3.3 Key Account Management 4. Den Herausforderungen des E-Business begegnen 5. Schnelle Time-To-Market-Prozesse für Produktentwicklung und Markteinführung organisieren 5.1 Zielfindung für Entwicklungsprojekte 5.2 Realisieren der Produktentwicklung 5.3 Einbindung von Kunden und Partnern 6. Das Produktmanagement intern und extern mit Business-, Controlling- und Management-Verfahren steuern 6.1 Produkt-Controlling 6.2 Steuerung interner Working Interfaces 6.3 Management der Schnittstellen zu Kunden und Zulieferern 7. Die Aufgaben und Kompetenzen des Produktmanagements effektiv umsetzen
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    17.12.2014
    Im Mittelpunkt der Partnerschaft des Anbieters für Mobile Security sowie Mobile Services und des Business-Intelligence-Anbieters steht das Verfügbarmachen von mobilen Daten für Zwecke der Geo- und Lokalisierungsanalyse.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    28.11.2014
    Mit diesem abgewandelten Valentin-Zitat möchte ich mit aller Deutlichkeit jedweder Behauptung widersprechen, die Früchte eines erfolgreichen BI-Projektes seien nur ein paar Mausklicks entfernt, weil moderne Tools den Designprozess einer BI-Lösung so smart und intelligent unterstützen, dass man a.) nicht mehr viel tun muss und b.) fast nichts mehr falsch machen kann. Das ist a.) kompletter Unfug und b.) auch kompletter Unfug.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    28.11.2014
    "The “Internet of Things” combined with “Big Data” have the potential to drastically change our world once again." There is a treasure trove of insights to be gleaned from this data to help improve our lives and hopefully make the world a better place.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-01-29 06:43:51 live
generated in 2.025 sec