Corporate Responsibility

Beiräte
  • Heinz Eisenbeiss
     
  • Markus Güntner
     
  • Volker Weber
     
  • Michael Schink
     
  • Rolf Windmöller
     
  • Markus Meißner
     
  • Christoph Beumer
     
  • Thomas Eggert
     
  • Andreas W. Korth
     
  • Alexandra Hildebrandt
     

 

Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
 
  • BARC wird im Herbst zusammen mit den führenden Köpfen der CRM-Community das seit vielen Jahren etablierte CRM neu betrachten und neu mit Leben füllen. Nicht ein CRM, das den Kunden als Target verwaltet, sondern ein CRM für eine neue Beziehungsqualität und einen neuen Dialog mit den Kunden. Ein Tag im Leben Ihres Kunden: Zu diesem Perspektivwechsel lädt BARC daher im Rahmen der CRM-Tagung im November nach Frankfurt ein. Es freut uns sehr, dass wir im Vorfeld die führenden Köpfe der Frankfurter CRM-Tagung hier zu einem Vorab-Roundtable versammeln konnten, um schon einmal Kernaspekte der neuen CRM-Welt in Theorie und Praxis zu beleuchten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonRüdiger Mark
    Aus 25 Jahren Berufsleben bringen ich in vielen Bereichen Kompetenz und Fachwissen mit: * Service- und Kundenorientierung auf höchstem Niveau / Feedbackmanagement * Marketing / Kooperationen / Zielgruppenanalyse * Ökonomisches Denken / Effizienz / nachhaltige Prozessoptimierung * Nachhaltigkeitsmanagement / CSR / Stakeholder Dialog * Gründungsidee entwickeln / Alleinstellungsmerkmal / Strategische Erfolgsfaktoren
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    5.5.2014 bis 6.5.2014
    Unternehmensweites und konzertiertes Prozesshandling und Integration von Governance & Compliance in Industrieunternehmen
    we.CONECT präsentiert bereits zum dritten Mal die Corporate Governance Compliance Strategies – vom 5. bis 6. Mai 2014 in Berlin . Seien auch Sie mit dabei , wenn sich Compliance- Manager im Meliá Hotel treffen, um Erfahrungswerte, neue Ideen und zukünftige Perspektiven zum Thema Compliance auszutauschen und weiter zu entwickeln.     "Compliance-Höhepunkt des Jahres!" Jennifer Hess, HSE AG     Kernthemen der CGC Strategies 2014   Compliance-Maßnahmen und Systeme im globalen Kontext einschließlich der Verzahnung mit Schnittstellenbereichen Operative Umsetzung der Corporate Governance Compliance in international agierenden Unternehmen Strategien der Integration von Corporate Governance Compliance – strukturelle und operative Herausforderungen Compliance Standards im Spannungsfeld von Unternehmenskultur und Wertemanagement in Lokalen und Globalen Strukturen   Was erwartet Sie auf der CGC Strategies 2014?   Mehr als 80 Manager von führenden, global ausgerichteten Unternehmen der deutschsprachigen Industrie aus den Bereichen Compliance, Legal, Audit, IKS und Risk Mehr als 20 innovative und interaktive Sessions mit Vertretern von Unternehmen wie Wacker Chemie AG, Henkel AG & Co. KGaA, DB Mobility Logistics AG, Linde AG, Daimler AG, Samsung Europe Headquarters, Sky Deutschland AG, Airbus SAS und vielen mehr (http://compliance-governance2014.we-conect.com/de/preview/sprecher/sprecher-2014)… 4 World Cafés, 6 Challenge Your Peers Roundtables und 4 Icebreaker Sessions am Vorabend des ersten Konferenztages 6 führende Business Partner präsentieren professionelle Produkt- Service- und Technologielösungen. Dazu gehören CMS Hasche Sigle , MEGA International GmbH , World Compliance Inc. , Diligent Board Member Services, Inc. , LexisNexis GmbH und Amber Road .     „Sehr guter interaktiver Ansatz. Highlight der Veranstaltung waren die World Cafés. Eine der besten Konferenzen, die ich bisher besucht habe.“ Axel Esser, Diehl Stiftung & Co. KG     Erleben Sie spannende Vorträge von mehr als 30 Sprechern   Dr. Frank Böckelmann, Group Compliance Officer, Wacker Chemie AG: Umgang und Beherrschung von Risiken in der Supply Chain Dr. Maik Ebersoll, Head of Legal Operations, Linde AG: Smart Compliance Risk Assessment – Steigerung der Effizienz bei der Bewertung rechtlicher Risikopotentiale Frank Liebich, Head of Corporate Compliance Office & Privacy Protection Officer, Henkel AG & Co. KGaA: Compliance Audits & Zertifizierung nach IDW PS 980 – Klar definierte Prozesse Michael H. Ghaffar, Vice President, Head of Legal Division, Samsung Europe Headquarters: Cultural Diversity als Compliance-Herausforderung: Mit der richtigen Kommunikation zur zuverlässigen Integrität Kerstin Waltenberg, Divisional Compliance Manager Trucks Europe, Russia, DTNA, Daimler AG: Compliance in nicht-kontrollierten Beteiligungsgesellschaften   Informieren (http://compliance-governance2014.we-conect.com/de/preview/agenda) Sie sich jetzt und nehmen Sie teil an der Corporate Governance Compliance Strategies 2014 (http://compliance-governance2014.we-conect.com/de/preview/anmelden) – Das wichtigste Networkingevent für Manager aus den Bereichen Compliance, Legal, Audit, IKS und Risk im deutschsprachigen Raum. Erhalten Sie erste Eindrücke in unserem Enterprise Social Web Series Video : www.youtube.com/watch?v=AgJC1_cNyl0 (http://www.youtube.com/watch?v=AgJC1_cNyl0)     we.CONECT freut sich, Sie vom 5. bis 6. Mai 2014 in Berlin begrüßen zu dürfen.   Kontakt: Alexander Sladczyk, Sales Director, Tel.: +49 (0)30 52 10 70 3 – 55, Email: alexander.sladczyk@we-conect.com (mailto:alexander.sladczyk@we-conect.com), www.we-conect.com (http://www.we-conect.com/)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonJörg Meinke
    JM@Meinke-Beratung-und-Projektmanagement.com I´m an independent Senior Business, Company and IT Consultant Interim Manager Project Executive Quality Manager in the area of business strategies models operations and project management within the IT industry. Throughout my 28 years working career I have been used to work in complex global environments with fast changing business demands. I managed successfully various transforming businesses from “Turn around” to “Accelerated Growth” to “Realignment” and “Sustaining Success”. I have a track record as a leader who comes on board when the business is shrinking or stocking and than successfully turning it by the development and stringent deployment of an innovative business strategy considering the own company capabilities the customer portfolio and product portfolio. My special focus lies on my customer focus the sales and marketing strategy and the turn around of the team and working climate to high-performance and self motivation._______Over the last 45 months I have initiated and developed together with a team of experienced experts and market leading companies in the IT industry the most innovative data center infrastructure in Europe - the "Intelligent Industronics Hub Germany" a new standard in IT industrialization IT infrastructure virtualization and energy virtualization. The operations is going to start in 2015. I have become an expert in the data center architecture technology construction and business models.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Mein Hauptaugenmerk bezüglich der Unternehmenssuche gilt der Unternehmenskultur, einer innovativen sowie nachhaltigen Ausrichtung und einem engen Zusammenhalt innerhalb des Teams.  Langfristig sollte die Möglichkeit bestehen, innerhalb des Unternehmens gefördert zu werden und sich weiterbilden zu können. Ein angenehmenes Arbeitsklima mit konstruktiver Feedback-Kultur ist nach meiner Vorstellungen ein wichtiger Punkt des modernen Unternehmertums und motiviert jeden einzelnen Mitarbeiter. Persönlich wünsche ich mir ein Team, das eng zusammenarbeitet und zusammenhält. Gerne würde ich zukünftig Verantwortung übernehmen und an Führungsaufgaben herangeführt werden. Bei dem Thema Gehalt ist es für mich als Berufseinsteiger schwer, eine qualifizierte Antwort zu geben. Dabei denke ich eher an ein marktübliches Einkommen nach Branchendurchschnitt. Benefits und Unternehmenskultur stehen jedoch für mich persönlich an übergeordneter Stelle. Jetzt, nach dem Studium, bin ich hochmotiviert, in einem Unternehmen zu arbeiten, zu lernen und mich in Unternehmensstrukturen einzupassen. Nach meiner Auffassung entsteht gute Arbeit und Erfolg durch Spaß an der Aufgabe. Aus diesem Grunde suche ich nach einem Arbeitsplatz welcher langfristig zu mir passt. Ich freue mich über Ihr Interesse!   Vielen Dank für das Interview!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Was wünschen Sie sich von Ihrem zukünftigen Arbeitgeber? Welche Erwartungen haben Sie an Ihren neuen Job? Auf welche Benefits wollen Sie auf keinen Fall verzichten? Wie hoch sollte Ihr Einstiegsgehalt Ihrer Meinung nach sein? Welche Einstellung haben Sie zum Thema „Arbeit“ generell?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  •  von Hannes Dvorschak | 
    2.7.2013
    In diesem E-Interview fragen wir Hannes Dvorschak, Bachelor of Science (Marketing und Management & Controlling) nach seinen Qualifikationen und Erfahrungen, bevorzugten Branchen..
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • „Ethics in Business", die von compamedia gegründete Werte-Allianz des Mittelstands, hat sich dagegen als Lernprojekt zum Ziel gesetzt, den Gedanken ethischen Handelns authentisch und nachprüfbar in der Wirtschaft zu verbreiten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonAndreas Kohsiek
    Ein international ausgerichteter leidenschaftlicher Leiter IT / CTO / CIO mit über 25-jährigem, starkem beruflichem Hintergrund in IT-Management, Beratung, Projekt- und Mitarbeiterführung, Service und Support, Accountmanagement und Administration / Operations. Andreas Kohsiek verfügt über ein umfassendes Verständnis von IT-Governance, betrieblichen Abläufen und eine ausgeprägte Orientierung auf den Kundennutzen, professionelle Verhandlungs- und Präsentationserfahrung auf Vorstandsebene, ist unternehmerisch eingestellt, begeisterungsfähig und hartnäckig, aber dennoch auch ein guter „Handwerker”, der seit Jahren mit Leib und Seele dem Thema IT leidenschaftlich verbunden ist, aber auch schon so ziemlich jedes denkbare Elend in der Informationstechnik gesehen hat und den nur noch sehr wenige Dinge erschüttern können. Alle einschlägigen IT Projektmanagement-Methoden und Vorgehensweisen (PRINCE2, PMBOK/PMI) sind ihm vertraut, er verfügt über fundierte Kenntnisse und Zertifizierungen sicherheitsrelevanter Technologien und Prozesse (ISO 27001, BSI:IT-Grundschutz, COBIT) sowie agiler Entwicklungsmethoden (SCRUM) und ist in der Lage, sie einzuführen oder im Projektalltag effektiv umzusetzen. Seine Stärken sind darüber hinaus die absolute Kunden-, Service- und Qualitätsorientierung (ITIL V3 Foundation Zertifizierung), die sichere Kontrolle von IT-Projekten im nationalen und internationalen Umfeld, Inhouse-Support, RZ-Technik und -Betrieb, die Ausarbeitung von Fachkonzepten, die Steuerung von internen und externen Implementierungsteams und die fachliche Betreuung und Führung (interner wie externer) Auftraggeber während der gesamten Projektphase.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonSaskia Dörr
    Management Ethik (Werte, Menschenrechte, Social Responsibility) Nachhaltigkeit (Umwelt, Ökologie, Erneuerbare Energien) Change Management Human Ressources, Personal
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-11-22 13:05:35 live
generated in 2.161 sec