27.03.2017
IoT, Industrie 4.0 und die Entwicklung zum „Internet of anything“, also die unbegrenzte Vernetzung von Menschen, Dingen, Prozessen, Daten etc. schaffen eine überwältigende Komplexität in der das einzelne Unternehmen zu einer zunehmend kleineren Teilkomponente in einem globalen Wertschöpfungsnetzwerk wird. Um in dieser Netzwerkökonomie erfolgreich zu wachsen ist die zielgerichtete Komplexitätsbewältigung entsprechend der neue, zentrale Wettbewerbsfaktor – Daten sind also tatsächlich das Öl des 21. Jahrhunderts!

Downloads

Seite: 1 von 4
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
  • Möchten Sie dieses Dokument als PDF-Datei speichern?

    Laden Sie jetzt das PDF-Dokument herunter, völlig kostenfrei!