Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 4793
 
  •   PersonMarkus Wieser
    Maßgebliche Mitgestaltung der Workforce Lösungen von ATOSS seit 2001 Produktmanager, ATOSS Software AG 1995 Start bei ATOSS Software AG im Bereich Entwicklung Studium der Technischen Mathematik, Technische Universität Graz
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonChristian Konz
    Organisieren heißt Regeln schaffen! Für mich sind Regeln Wegweiser, die den jeweiligen Anwender sicher zu seinem Ziel führen sollen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
    Softwareentwickler und Consultant für SAP IS-U, Migration, System- und Mandantentrennung, EMIGALL.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von Oracle
    Christian von Stengel has been working for Oracle Germany as Senior Director Sales since December 2005. In this position he is responsible for the growth of the Oracle ERP Business in Germany. Christian von Stengel holds a MBA degree of the Roffey Park Mgmt Institute London. His focus during his studies was Business Planning, Change Management, Learning Organisation and Personal Effectiveness. During his first years of his professional career Christian von Stengel worked for companies like Roland Berger & Partner, HL Technik AG, INSZENA (project for Mercedes Benz AG, Stuttgart). In 1997 Christian von Stengel joined Systemfabrik GmbH in Hamburg where ‑ after 1 year as Head of Consulting - he became Managing Partner with extended areas of responsibility (Marketing, Sales, Finance, Investor Relations and Organisation). From 2001 to 2002 he ran his own Business as a Consultant focusing on strategic marketing and the design of sales processes. In 2003 Christian von Stengel joined Agresso GmbH located in Munich as Managing Director DACH. After 3 years Christian von Stengel left Agresso to join Oracle Germany as Senior Director Sales and Member of the German Management Team. Speaking experience: 20 years of experience from one-to-one to +1000 participants Languages: English, German
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonAfrodite Traboini
    Akquise-Unterstützung für den Vertrieb: Von der Adress-Recherche über die Suche nach dem richtigen Ansprechpartner bis zur Teleakquise/Kaltakquise und zum Kunden-Beziehungsmanagement per Telefon.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von Plaut AG
      PersonManfred Strohmayer
    Ausbildung 1986-1991 Studium der Betriebswirtschaftslehre, Universität Augsburg Abschluß: Diplom-Kaufmann 1991-1995 Promotion am Lehrstuhl für Marketing, Universität Augsburg Abschluß: Dr. rer. pol. Berufserfahrung 1991-1992 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Augsburg 1991-1996 Freiberufliche Tätigkeit als Unternehmensberater und Dozent 1996-1999 Roland Berger & Partner International Management Consultants, München, Competence Center Retail / Consumer Goods seit 2000 Mitglied der Geschäftsleitung, Plaut Strategy Consulting
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonRalf E. Strauß
    Dr. Ralf E. Strauß ist Marketingleiter der SAP in Deutschland. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Passau wechselte Herr Dr. Strauß zur Promotion an die Universität Freiburg im Breisgau. Hauptforschungsgebiete während seiner Promotionszeit am Institut für Informatik und Gesellschaft/Telematik waren Themen des Organizational Learning, der informationstechnischen Unterstützung moderner Organisationsstrukturen, der Einsatz von Informationstechnik im Medienbereich, neue Geschäftsfelder in elektronischen Märkten sowie die Planung und Implementierung von Multimedia im Bereich der öffentlichen Verwaltung einschließlich regionaler Feldversuche. Artikelbeiträge und Vortragsreisen in den USA, Japan, Singapur und Australien, 1995 wurde er zum stellvertretenden Mitglied der "Multimedia-Enquete"-Kommission des Landtags von Baden Württemberg, 1997 zum Mitglied des "Innovationsforums Multimedia" berufen. 1996 Mitherausgabe des Bandes "Zukunftsperspektiven der digitalen Vernetzung". Promotion im Februar 1996 zum Thema "Determinanten und Prozesse des Organizational Learning", erschienen beim Gabler Verlag. 1996 eingeladener Keynote Speaker des IFIP’96 14th World Computer Congress on Integration of Multimedia Based Applications and Information Superhighways in Canberra (Australien). Mehr als 50 Veröffentlichungen, Projekte und Projektleitungen im Bereich Telekommunikation, Neue Medien, One-to-One-Marketing, Electronic Commerce, Customer Relationship Management und vernetzte Unternehmensstrukturen. Mehrere Jahre Berufserfahrung in der Beratung mit Schwerpunkt im Bereich Telekommunikation & Medien sowie Electronic Commerce u.a. bei Gemini Consulting, wo er die Rolle des Global Product & Business Development Manager CRM innehatte incl. der internationalen Verantwortung für e-CRM in der Cap Gemini Gruppe. Zwischen 2000 und April 2003 international verantwortlich für e-Strategy & CRM sowie Media bei Consulting Partner und Cell Consulting, Frankfurt. Autor von insgesamt drei der jeweils größten und repräsentativen Untersuchungen in Deutschland bzw. Europa zum Thema e-Business (Electronic Commerce Enquete 1997/1998, Cars Online Europe 1999, e-Reality 2000). Autor des Buchs "e-Reality - Auf der Suche nach Spitzenleistungen im e-Business", erschienen beim FAZ-Verlag im Oktober 2001. Autor von "Marketingplanung mit Plan", erscheint im März 2008 beim Schaeffer-Poeschl-Verlag in Stuttgart. Seit Juni 2002 ist Dr. Strauß für SAP Deutschland tätig ‑ zuerst in der Position des Leiters Unternehmensentwicklung, innerhalb dessen er strategische Initiativen im Bereich Sales/Marketing für die Geschäftsführung der SAP Deutschland verantwortete. Im Februar 2003 Wechsel zum Marketingleiter der SAP Deutschland.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonRoman Stoi
    Prof. Dr. Roman Stoi lehrt Controlling, internes Rechnungswesen und Unternehmensführung an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart und ist wissenschaftlicher Leiter des Masterprogramms M.Sc. in Controlling & Consulting der Steinbeis Hochschule Berlin. Nach dem Studium der technisch orientierten Betriebswirtschaftslehre an der Universität Stuttgart (Abschluß: t.o. Diplom-Kaufmann) arbeitete er von 1994-1995 als Commercial Officer bei Siemens-Nixdorf in Großbritannien. Von 1995 bis 1998 war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Controlling der Universität Stuttgart tätig. In dieser Zeit verfasste er seine Dissertation zum Thema „Prozeßorientiertes Kostenmanagement in der deutschen Unternehmenspraxis“ (erschienen im Verlag Vahlen, München 1999). Neben seiner Lehrstuhltätigkeit war Prof. Stoi freier Berater bei der Horváth & Partner GmbH. Von 1998 bis 2001 durchlief er zunächst ein Führungsnachwuchsprogramm bei der Robert Bosch GmbH, in dessen Rahmen er unter anderem in Campinas/Brasilien tätig war. Im Anschluss wechselte er als Fachreferent Controlling in den Geschäftsbereich Diesel Systems. Zum April 2001 ging er zurück an die Universität Stuttgart und arbeitete dort als Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl Controlling der Universität Stuttgart und leitete die Stuttgarter Redaktion der Zeitschrift Controlling. Seit November 2002 ist er Professor an der DHBW Stuttgart und seit 2009 wissenschaftlicher Leiter des Masterprogramms M.Sc. in Controlling & Consulting der Steinbeis Hochschule Berlin. Prof. Stoi hat zum Prozesskostenmanagement sowie einer Reihe anderer aktueller Controllingthemen bereits eine Vielzahl an Publikationen veröffentlicht. Derzeit arbeitet er verstärkt an der Erforschung des Managements und Controlling von Intangibles sowie mit dem Ansatz der adaptiv-dezentralen Führung an der Weiterentwicklung der Planung und Budgetierung. Im Verlag Vahlen ist 2013 sein umfassendes Standardwerk "Unternehmensführung" (zs. mit R. Dillerup) bereits in der vierten Auflage erschienen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonDirk V. Seeling
    Dr. Dirk Seeling ist seit 1997 selbständiger Personal- und Unternehmensberater mit den Schwerpunktthemen Personalentwicklung, Personalsuche, Coaching sowie Unternehmensentwicklung . Als geschäftsführender Gesellschafter der  personal-point GmbH in Bonn & Umgebung berät er zahlreiche Unternehmen wie z. B. AOK, AXA AG, Charité, Daimler AG,  DKV AG, Premiere AG, Zurich Gruppe Deutschland. In Zusammenarbeit mit dem psychologischen Institut der  Universität zu Köln hat er diverse Instrumente zu  „Managementeinschätzung“ und „Führungskräftefeedback“   entwickelt und evaluiert. Im Februar 2005 hat er zum Dr. phil. an der philosophischen  Fakultät der Universität zu Köln zum Thema „Problemlösekompetenz im Management“ promoviert. Er ist Autor und Mitautor diverser Artikel und Bücher mit dem Schwerpunkt „Managementdiagnostik“ und „Organisationsentwicklung“. Weiterhin engagiert sich Dr. Dirk Selling als Mitglied in der BvmW und brainGuide. Er führt Vorträge, Seminare und Assessment-Center in deutscher und englischer Sprache durch. Er ist Lehrbeauftragter der Hochschule Bonn/Rhein-Sieg für Kommunikationspsychologie.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonMichael Ryss
    Michael Ryss ist Vorsitzender des Vorstandes der Gold&Silver Physical Metals KG mit Sitz in München. Auf dem Gebiet der Edelmetalle ist Herr Ryss anerkannter Fachmann und gefragter Referent. Seit 2009 verantwortet Michael Ryss hauptberuflich den Vertrieb und das Marketing der Gold&Silver Physical Metals KG am Stammsitz in München.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-01-28 13:05:39 live
generated in 1.626 sec