Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 4774
 
  •   PersonJacopo Mingazzini
    Jacopo Mingazzini hat die CRE Accentro im Jahre 1999 gegründet. Zuvor war er geschäftsführender Gesellschafter eines deutschlandweit tätigen Wohnungsprivatisierungs- und Bauträgerunternehmens.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonHerbert Meyr
    Herr Dr. Herbert Meyr studierte an der Universität Augsburg Diplom-Wirtschaftsmathematik. Seit 1994 ist er als Mitarbeiter bei Prof. Dr. Bernhard Fleischmann am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Produktion und Logistik der Universität Augsburg tätig. Für seine Promotionsarbeit über "Simultane Losgrößen- und Reihenfolgeplanung für kontinuierliche Produktionslinien" erhielt er 1999 den ersten Wissenschaftspreis der Gesellschaft für Operations Research für anwendungsorientierte Arbeiten zum Thema Supply Chain Management (gestiftet von der SAP AG). In seinem Habilitationsvorhaben, das von der Bayerischen Staatsregierung im Rahmen des Bayerischen Habilitationsförderpreises 2000 unterstützt wird, beschäftigt er sich mit den Einsatzmöglichkeiten und Grenzen von Advanced Planning Systemen bei der integrierten, optimierten Planung von Supply Chains. Das Habilitationsvorhaben sei, so Staatsminister Zehetmair bei der Preisverleihung, hochaktuell und von einer hohen Praxisrelevanz, die im zentralen Spannungsfeld zwischen Angewandter Informatik, Operations Research, Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik liege.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonJan Christoph Meyer
    seit 2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am FIR im Bereich Produktionsmanagement mit den Schwerpunkten:- Leiter der Fachgruppe Logistikmanagement - Projektmanager in unterschiedlichen Industrieberatungsprojekten (Reorganisation logistischer Planungsprozesse, Standardisierung der Auftragsabwicklung, Optimierung des Bestandsmanagements etc.)- Durchführung von Forschungsprojekten in den Bereichen Logistik, Supply Chain Management und Produktionsmanagement 1999 - 2005 Studium des Wirtschaftingenieurwesens an der TH Karlsruhe.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonManfred Mayer
    Prof. Dr. Mayer unterstützt seit dem 1.8.2011 die Geschäftsführung der Messe München bei der Durchführung von IT-Kongressmessen, z.B. Communication Word "ITelligent mobility" auf dem Gebiet von m(obil)-Government.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonTorsten Heinson
    Gemeinsam mit Thomas Zich gründete Torsten Heinson 2005 die Wunderknaben, wo er seitdem als Geschäftsführer tätig ist.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Prof. Dr. rer. pol. Solveig Reißig-Thust, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, FB Wirtschafts­wissen­schaften, Professur für Betriebliches Rechnungswesen, Fachgebiet:  Betrieb. Rechnungswesen, insbes. interne Unternehmensrechnung
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von aconso AG
      PersonUlrich Jänicke
    Ulrich Jänicke, Gründer und Vorstand (CEO) der aconso AG, dem Marktführer für die systemunabhängige Digitale Personalakte und Erfinder der Digitalen Personalakte im Web (Patent beim Deutschen Patentamt, Patentnummer: 101 46 977), gilt als Experte rund um das Thema prozessgesteuerte Digitale Personalakte.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonMichael Klumpp
    Managing Partner der KP TECH Beratungsgesellschaft GmbH
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonOliver Bartels
    Oliver Bartels leitet den deutschen Standort des Instituts für Systemisches Coaching und Training in Hamburg und arbeitet als systemischer Coach, Konfliktcoach, Prozessberater für Teams und Organisationen und Vortragender im In- und Ausland. Sein Ziel ist es, mit Menschen und Teams Unternehmensziele und Visionen zum Leben zu erwecken und gangbar zu machen und Menschen in Unternehmen dabei zu unterstützen, sich ihre gemeinsame Identität bewusst und diese (er-)lebbar zu machen. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften (Schwerpunkt Arbeitsrecht) in Frankfurt am Main und in Erlangen und einem Traineeprogramm im Personalmanagement eines großen deutschen Handelsunternehmens war er viele Jahre als Personalleiter in verschiedenen international tätigen Dienstleistungs- und Handelsunternehmen tätig. Hier konnte er insbesondere Erfahrungen in der Leitung und Entwicklung von Teams, im Coaching in Konfliktsituationen und in der Verhandlung mit Mitarbeitervertretern sammeln. Die von ihm entwickelten Modelle u. a. der Mitarbeiterauswahl und eines teaminternen Feedbacksystems konnte er bereits in diesen Unternehmen erfolgreich einsetzen. Darüber hinaus langjährige Tätigkeit als Führungskraft. Seine Ausbildungen zum systemischen Coach sowie zum systemischen Organisationsberater mit den Schwerpunkten Veränderungsmanagement, Wissensmanagement, Teament-wicklung und Leadership Development hat er am Institut für Systemisches Coaching und Training erworben. Zuvor absolvierte er eine umfassende Trainerausbildung in Deutschland. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Leadership Development, systemisches Kunden- und Verhandlungs-management sowie Teamentwicklung und -beratung.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von SAP AG
      PersonThomas Jenewein
    Thomas Jenewein ist bei der SAP AG im Produktmanagement des Bereichs SAP Education tätig.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-12-18 17:22:33 live
generated in 1.779 sec