Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 4444
 
  • Markus Michael Poniewas zählt aktuell zu den erfolgreichsten Partnervermittlern in Deutschland. Sein Unternehmen, die VIP Partnervermittlung GmbH mit Sitz in Düsseldorf, bringt anspruchsvolle und erfolgreiche Singles in Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen. Zu den Klienten von Markus Michael Poniewas zählen unter anderem Jungunternehmer, Angehörige der Wirtschafts- und Industrieelite, Top-Angestellte mit überdurchschnittlichen Einkommen sowie Prominente aus Sport, Medien, Kunst und Kultur.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • MCURA ist eine unabhängige Managementberatung in Düsseldorf. IMCURA hilft Kunden, ihre Performance nachhaltig zu verbessern.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonFelix Niermann
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonMichael Tobiasch
    Logistik-Beratung / IT-Beratung mit den Schwerpunkten Luft- und Seefracht, Landverkehr, Kontraktlogistik und KEP. Wir unterstützen Sie bei der Prozessanalyse, Prozessgestaltung und Prozessoptimierung, der Erhebung der Potenziale, bei Ausschreibungen und Softwareeinführungen, der Standortplanung sowie im Controlling und Projektmanagement.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonBenjamin Elixmann
    Geschäftsführer bei IntraWorlds GmbH
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonChristian Heil
    Seit Mitte 2009 berate ich als Dipl.-Ing. Elektrotechnik Unternehmen des nordrhein-westfälischen Elektrohandwerks, in dem ich selber von der Pike auf lernte, in technischen Belangen. Seit Anfang 2011 führe ich als Sicherheitsingenieur Schulungen zur Arbeitssicherheit (http://www.feh-nrw.de/seminare) (Unternehmermodell) durch. Als Ökonom lasse ich zudem betriebswirtschaftliche Überlegungen in Beratung und Schulung einfließen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonAngeles Galbis
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonKirsten Braun
    Seit Oktober 1998 Leiterin Communications bei Loyalty Management + Communications und damit für die kommunikative Umsetzung der Kundenbindungsstrategien verantwortlich. Zu den vorherigen Stationen von Frau Braun zählen u.a. Windi Winderlich, Scholz & Friends, Böning & Haube sowie Unterweger + Partner, wo Sie beispielsweise die Marken Lord Extra, Zewa, Ferrero, Tchibo, Stern, BMW, Deutsche Telekom, Europcar, Technics, ALK Scherax und Beiersdorf betreute. Als eine der frühsten Mitarbeiter bei Loyalty Management + Communications entwickelt Frau Braun seit mehr als 3 Jahren Konzepte für eine "kundenbindungsfreundliche Kommunikation" und setzt diese mit Ihrem Team graphisch um. Warum arbeitet Kirsten Braun bei Loyalty Management + Communications? "Das Umfeld bei Loyalty ist optimal, um den ansonsten so schwierigen Spagat zwischen Marketingstrategen und Kreativen im Sinne des Kunden optimal zu meistern. Weiterhin möchte ich mit Loyalty einen Kommunikationsstil prägen, der den Kunden und seine Bedürfnisse ernst nimmt und nicht nach den besten Manipulationsmöglichkeiten sucht."
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonChristopher Stehr
    Seit 2009 Professor an der Karlshochschule International University, Institut für Internationalisierungs- und Globalisierungsforschung (i. Gr.) Lehrgebiete: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Controlling, International Business, International Management, Intercultural Management / Competencies, Unternehmensprojekte Seit Juli 2003, selbständiger Globalisierungsberater (Firma polymundo) und Habilitand an der Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Ulm. Akademische Ausbildung: Studium der Politikwissenschaft und Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilian-Universität München seit Februar 2003, Dr. rer. pol., Freie Universität Berlin seit Mitte 2005 Habilitationsanwärter, Universität Ulm An der Hochschule seit: 01.03.2009 Schwerpunkt Lehrtätigkeit: International Management International Business Forschungsinteressen: Förderung der Globalisierungsfähigkeit von Kleinen und Mittleren Unternehmen (http://forschung.karlshochschule.de/forderung-der-globalisierungsfahigkeit-von-kleinen-und-mittleren-unternehmen/) Interdisziplinäre Aspekte: Wirtschaftspsychologie Wirtschaftspädagogik (Globalisierungskompetenzen) Wirtschaftsgeschichte Kulturforschung Praxiserfahrung (Auswahl): Geschäftsführer - Deutsch-brasilianischer Verein Arche Nova e.V., München Mitarbeiter - Ingenieurbüro für Umwelttechnik, München Junior Consultant - Unternehmensberatung Vision Lab AG, München Stipendiat, Bursale - Deutsch-Japanische Akademische Burse, Universität Ulm Projektleiter am Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung, Ulm "EXPO2000" und "Cologne Science Center" Geschäftsführer, polymundo - Unternehmensberatung für Globalisierungsfragen, Ulm Habilitand/Assistent an der Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften der Universität Ulm, Institut für Unternehmensplanung Expertentätigkeit (Auswahl): Beiratstätigkeit bei Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU) Berater von KMU Globalisierungsberatung Wissenschaftsverbände und -institutionen Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Beiräten Besonderes: Auslandsaufenthalt, Rio de Janeiro, Brasilien Organisation, Leitung, Studienreisen, Brasilien "Geistlicher Begleiter" Diözese München/Freising Auslandsaufenthalt, Tokyo, Japan Publikationen (Auswahl): Herausgeber und Mitautor des Buches: Brasilien - Gesichter eines Landes, EOS-Verlag, St. Ottilien 1994, 200 s/w-Fotos, 564 Seiten Mitherausgeber und Mitautor des Buches: Bevölkerungswachstum und Einflussfaktoren: Beobachtungen, Analysen und Perspektiven, Publikation im Rahmen der Forschungsaktivitäten DJAB, TastVerlag, Ulm/Weihungszell 1998, 158 Seiten Mitherausgeber und Mitautor des Buches: Umweltschutz und Krisenmanagement, Die weltweite Bevölkerungsentwicklung, Publikation im Rahmen der Forschungsaktivitäten der DJAB, Universitätsverlag Ulm, Ulm 1999, 231 Seiten Mitherausgeber und Mitautor des Buches: Umweltschutz und Krisenmanagement, Perspektiven der Umweltentwicklung, Interkulturell - Global - Nachhaltig, Publikation im Rahmen der Forschungsaktivitäten der Deutsch-Japanischen Akademischen Burse (DJAB), Universitätsverlag Ulm, Ulm 2000, 186 Seiten Mitherausgeber und Mitautor des Buches: Umweltschutz und Krisenmanagement, Globalisierung - Chancen und Risiken, Publikation anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Deutsch-Japanischen Akademischen Burse (DJAB), TastVerlag, Ulm 2003, zahlreiche Darstellungen, S.164 Herausgeber des Buches: Globalisierung und Nachhaltigkeit - Mittelständische Unternehmen und das Kyoto-Protokoll, aus der Reihe: Globalisierung - Chancen und Risiken, Band 1, Ulm 2004, 210 Seiten Mitherausgeber des Buches: Standortkostenrechung, Theoretische Ansätze und praktische Umsetzungen, Abteilung Unternehmensplanung, Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften, Universität Ulm, 2005, 338 Seiten Herausgeber und Mitautor des Buches: Brasilien und Globalisierung - Handlungsspielräume aktueller brasilianischer Wirtschaftspolitik, Reihe: Globalisierung - Chancen und Risiken, Band 2, Ulm 2005, 251 Seiten Herausgeber und Mitautor: Globalisierung und Islam, Hintergründe, Perspektiven und Visionen, aus der Reihe: Globalisierung - Chancen und Risiken, Band 3, Ulm, 2008, ca. 250 Seiten Herausgeber und Mitautor: Globalisierung und Russland, historische und aktuelle Entwicklungen unter Berücksichtigung von Investitionsmöglichkeiten für den deutschen Mittelstand, aus der Reihe: Globalisierung - Chancen und Risiken, Band 4, Ulm, 2008, ca. 300 Seiten Herausgeber und Mitautor: Entrepreneurship, Science and Nation - contemporary Analysis focused on Japan and Germany, Kanasawa/Ulm, 2008 Vorträge (Auswahl): Vortrag zum Thema: "Führung und Controlling in deutschen und französischen Familienunternehmen", Fachtagung: Forum der Deutschen Mittelstandsforschung, Frankfurt am Main, 31.10.2008 Vortrag zum Thema: "Entwicklung eines Ethikkodex für die betriebswirtschaftliche Globalisierung", Fachtagung: Forum der Deutschen Mittelstandsforschung, Frankfurt am Main, 31.10.2008 Vortrag zum Thema: "Internationalisation of SMEs - from regional champions to world market leaders", Fachtagung: 35th International Small Business Congress (ISBC), Belfast, 05.11.2008 Vortrag zum Thema: "E-Learning Course "Globalization". Evaluation of an Established e-Learning course", Fachtagung: 7th European Conference on e-Learning (ECEL), Zypern, 07.11.2008 Vortrag zum Thema: "Herausforderung Globalisierung", Gastredner auf der Gesellschafterversammlung der Handtmann Gruppe, Biberach, 09.11.2008 Vortrag zum Thema: "Strategien für die unternehmerische Globalisierung am Beispiel ausgewählter KMU", WiMa-Tag 2008, Universität Ulm, 15.11.2008 Vortrag zum Thema: "Teaching Globalization Competencies via e-Learning Design, Implementation and Evaluation of a Practical Example", Fachtagung: Management International Conference (MIC) 2008, Barcelona, 27.11.2008 Zusammen mit Prof. Beschorner Seminarleitung und Moderation des Seminars: "Standort-Controlling; Regionalentwicklung und Standortfragen im globalen Wettbewerb", vom 12.- 13.12.2008, Universität Ulm Vortrag zum Thema: "Globalization strategies for Small and Medium sized Enterprises (SME). Best practice examples of German SME", Fachtagung: United States of America Small Business Enterprises (USASBE) 2009, Anaheim/California, 10.01.2009
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonMatthias Gundermann
    Internationaler Projektleiter und Interim Manager für Produktentwicklung und Produktion. Weiße Ware, Maschinenbau Anlagenbau. 6 Jahre China.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-09-30 11:47:38 live
generated in 2.104 sec