Digitale Transformation

 

Beiräte
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
 
  • Mobile Endgeräte optimieren Kundenmanagement und -service ortsunabhängig. Die Beratungskompetenz der Mitarbeiter beim Kunden vor Ort steigt dadurch – aber auch die Erwartunghaltung der Käufer. Detaillierte „vor Ort Information“ hierzu auch anlässlich des BARC CRM Kundentages am 05.11. in Frankfurt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die Bevölkerung ist in den vergangenen Jahren in einer wirklich unglaublichen Geschwindigkeit „mobil“ geworden. Ein wesentlicher Grund dafür ist die Erfindung des Smartphones und darüber hinaus auch des Tablets, die eine ganz neue Art der mobilen Nutzung von Informationen ermöglichen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    24.9.2014 bis 24.9.2014
    Die schnelle Verfügbarkeit von hochwertigen Leads verschafft Ihrem Vertrieb nach einer Messe den entscheidenden Wettbewerbsvorteil. In diesem Webinar erleben Sie, wie ein effizienter Messelead-Prozess in Verbindung mit einer Messe-App das Neukundenpotential ausschöpft und die Bestandskunden weiter bindet – durchgängig und medienbruchfrei. Das Management erwartet Nachweise über den Erfolg des eingesetzten Marketingbudgets. Eine aktuelle Messeauswertung ist daher aus Sicht des Marketing als Argumentationsgrundlage sehr entscheidend. Kunden und Interessenten erwarten zudem eine passgenaue und für sie stets relevante Kommunikation über alle Kanäle. Weitere Informationen finden Sie hier (http://www.sybit.de/de/crm/events/events-2014/neue-webinar-reihe-fuer-experten-aus-marketing-und-vertrieb.html). Termin: 24. September 2014 | 10:00-10:30Uhr BITTE MELDEN SIE SICH HIER AN! (http://www.sybit.de/de/crm/events/anmeldung/anmeldeformulare_2014/webinar-anmeldung-marketing-und-vertrieb-2014.html?&opt=2)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    21.8.2014
    Wien, 21. August 2014. Die update software AG, einer der führenden europäischen Hersteller von CRM-Systemen, präsentiert von 08. bis 10. Oktober in Stuttgart in Halle 4, Stand Nr. 4C71, ihre neuesten Software-Lösungen. Die Besucher der CRM-expo erleben mit der neuaufgelegten Version CRM.pad 2.0 eine Vorzeige-Applikation für mobiles CRM, zugeschnitten auf iOS7 und das jüngste Servicepack der Hauptanwendung. Dieses bietet verbesserte Funktionalitäten und ist ganz auf die Bedürfnisse der jeweiligen Branche angepasst. In Vorträgen informieren die Experten über die Trends Social und Mobile CRM. Die update software AG bietet Unternehmen aus den Branchen Fertigungs-, Bau- und Bauzulieferindustrie, Pharma, Medizintechnik, Finanzdienstleistung und Konsumgüter maßgeschneiderte Software-Lösungen. Auf der CRM-expo in Stuttgart präsentieren die Wiener ihre neuesten Produkte. CRM.pad 2.0: Smarter, übersichtlicher und benutzerfreundlicher CRM.pad ist eine der ersten Lösungen für mobiles CRM, die als native App auf dem iPad verfügbar ist. Die Version 2.0 überzeugt mit klar strukturierter Optik, einfacher Handhabung und smarten Funktionalitäten: Im intuitiven Dashboard verwalten Anwender Aufträge sowie Kundenkontakte mühelos und über die Serieneingabe erfassen sie Prozessdaten mit nur wenigen Fingertipps. Dank des ausgereiften Offline-Modus klappt das sogar im Flugzeug. Neues Servicepack erweitert branchenspezifische Funktionen Auf dem Messestand können die Besucher die mobilen Lösungen CRM.pad 2.0 und CRM.mobile, das den Zugriff auf das System von allen Smartphones erlaubt, ebenso genau unter die Lupe nehmen wie das jüngste Servicepack der Hauptanwendung update.CRM. Dieses wurde erneut um branchenspezifische Funktionen für die Bereiche Bau- und Maschinenbau, Pharmazie, Finanz- sowie Konsumgüter erweitert und bildet CRM-Prozesse so optimal ab. Die Social CRM Tools CRM.loop und CRM.discovery weisen zudem den Blick in die Zukunft eines erfolgreichen Kundenbeziehungsmanagements. Auf Tuchfühlung mit den Experten Die "Guided Tour CRM" von Marktanalyst trovarit führt die Besucher an allen Veranstaltungstagen an den Stand. Anhand von vorgegebenen Aufgabenstellungen aus der Praxis präsentiert update die Leistungsschwerpunkte seiner Tools. Weitere Messehöhepunkte sind die beiden Vorträge zu Mobile- und Social CRM sowie die Standparty. Eckdaten zum Messeprogramm - 09.10., 14:00 Uhr - 14:30 Uhr: Vortrag von Stefan Radulian, Director Innovation bei update zu Social CRM im Direkt Forum Halle 4 Stand 4 A75 - 09.10., 16:00 Uhr - 16:30 Uhr: Vortrag von Product Manager Christian Puhr zu Mobile CRM im Business Forum Halle 4 Stand 4 D73 - Die Standparty findet am 09.10. ab 18 Uhr statt. "Guided Tour CRM" von trovarit Besucher können sich auf der Homepage von trovarit kostenlos anmelden. Die Tour zu CRM findet zu folgenden Uhrzeiten statt: - 08.10. 10:45 Uhr - 13:00 Uhr - 09.10. 11:15 Uhr - 13:30 Uhr - 10.10. 10:15 Uhr - 12:30 Uhr
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    15.8.2014
    Die zunehmende Vernetzung und Geschwindigkeit von Geschäftsabläufen macht nicht an Ländergrenzen halt. Internationalisierung ist daher ein Kernbestandteil erfolgreicher Unternehmensstrategien im globalen Markt. Die gute Nachricht in diesem Zusammenhang: Die zunehmende Digitalisierung von Unternehmensabläufen beschert deutschen Firmen zusätzliches Wachstumspotenzial auf dem Weltmarkt, wie eine aktuelle Studie des Bitkom belegt. Fast 50 Milliarden Euro Exportumsatz wurde demnach allein im Jahr 2012 durch die Digitalisierung generiert.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    15.8.2014
    Zum Auftakt der ERP 2020 Reihe hat Dr. Karsten Sontow extra für die Competence Site eine Einführungstrilogie der drei Hauptthemen der ERP 2020 Initiative erstellt. Es handelt sich hierbei um drei Artikel zu den Themen Mobility, Usability und Connectivity, welche wir Ihnen nun zusammengestellt zum Download anbieten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    14.8.2014
    Auch dieses Jahr trifft der nordrhein-westfälische E-Vergabe-Tag unseres Partners d-NRW auf ein ausgesprochen hohes Interesse seitens der Landes- und Kommunalverwaltung in NRW: Mit knapp 300 Anmeldungen ist der E-Vergabe-Tag, der am 11.09.14 in Dortmund stattfindet,   bereits vor Anmeldeschluss ausgebucht. Mehr Informationen dazu im cosinex Blog.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    13.8.2014
      SpecialManagement Support
    Willkommen zum Initiator-Thema "Management Support". Management Support - Kurz zusammengefasst: Kennzahlen unterstützen den Menschen dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen – in Echtzeit und auf allen Ebenen im Unternehmen. Insbesondere die Echtzeitfähigkeit von MES-Systemen grenzt diese zu überlagerten BI-Systemen (Business Intelligence) ab. Während BI-Systeme große, vergangenheitsbezogene Datenmengen (Big Data) zur Auswertung heranziehen, so berechnen MES-Systeme aus stets aktuellen Daten wenige, aber dafür aussagekräftige Kennzahlen (Smart Data), die sofort als Basis für kurzfristige Entscheidungen zur Verfügung stehen. Somit eignen sich diese zur unmittelbaren Steuerung des Fertigungsablaufs. Auswertungen aus BI-Systemen hingegen spielen ihre Vorzüge bei langfristigen Betrachtungen und grundlegenden Optimierungsprojekten aus. In diesem Initiator-Special finden Sie folgende Inhalte zum Thema "Management Support": - das Whitepaper " Management Support: Mit Kennzahlen die Produktion im Griff (../../Management/Management-Support-Mit-Kennzahlen-Produktion-Griff)" , - den Fachartikel "Management Support: Mit Kennzahlen zur effizienten Produktion (../../digitale-transformation/Management-Support-Mit-Kennzahlen-zur-effizienten-Produktion)", - das Interview "Management Support durch ein integriertes MES – Industrie 4.0 ist mehr als Cyber Physical Systems und Big Data! (../../produktionstechnik/Management-Support-durch-integriertes-MES-Industrie-4-0-mehr-als-Cyber-Physical-Systems-Big-Data)", - die Einladung zum "Forum Effektive Fabrik - Wirtschaftsstandort Deutschland im Zeichen von Industrie 4.0 (../../MES/Forum-Effektive-Fabrik-Wirtschaftsstandort-Deutschland-Zeichen-Industrie-4-0)".
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    19.9.2014 bis 20.9.2014
      Konferenz / Tagung5. GfWM KnowledgeCamp 2014
    Die industriellen Arbeitsplätze verringern sich: So war nach der Studie der HAYS AG “Wissensarbeiter und Unternehmen im Spannungsfeld” 2011 in Deutschland “nur noch rund jeder vierte Beschäftigte im produzierenden Gewerbe tätig. Demgegenüber ist der Anteil wissensintensiver Tätigkeiten kontinuierlich gestiegen.” Das 5. GfWM KnowledgeCamp, das Barcamp der Gesellschaft für Wissensmanagement e.V. findet am 19. und 20. September an der FernUniversität in Hagen statt. Mit dem Schwerpunkt “Wissensarbeit und Wissensarbeiter” setzen wir ein klares Zeichen, die bewusste Ausgestaltung von Wissensarbeit zur “Chefsache” zu machen! Zusammen mit unseren Kooperationspartnern aus dem eBusiness-Lotsen-Netzwerk der Initiative “Mittelstand-Digital” des BMWi laden wir auch Führungskräfte aus kleineren und mittleren Unternehmen zum KnowledgeCamp ein, sich mit ihren Erfahrungen und Fragestellungen aus der Praxis am Dialog zu beteiligen. Ob Fach- oder Führungskraft, ob Personal- oder Netzwerk-Verantwortliche(r)  - Kommen Sie zum KnowledgeCamp 2014 nach Hagen!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Unternehmen können die Zukunft nur dann erreichen, wenn sie die Intelligenz und die volle Schaffenskraft von Toptalenten für sich gewinnen. Denn der Markt ist gnadenlos. Und Kunden kennen kein Pardon. Wenn es auch nur an einer Stelle klemmt oder ein einzelner Mitarbeiter patzt, dann kann das heute schon das Aus bedeuten. Deshalb muss das interne Zusammenspiel reibungslos klappen, Doch hierbei gibt es reichlich Blockaden. Das interne Touchpoint Management kann diese überwinden helfen. Während die digitale Transformation draußen am Markt unübersehbar alles [...]
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-09-02 14:47:19 live
generated in 1.595 sec