E-Learning

 

Beiräte
  • Jörg Sander
     
  • Thea Payome
     
  • Bobby Yazdani
     
  • Beate Bruns
     
  • Richard Straub
     
  • Andrea Back
     
  • Peter Miez-Mangold
     
  • Thomas Koenen
     
  • Stefan Prestele
     
  • Lutz Michel
     
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
 
  • Digitale Medien sind heute in Unterricht und Lehre nicht mehr wegzudenken. Themen wie e-Learning und blended learning sind in aller Munde, aber nicht unumstritten. Kulturpessimisten warnen schon vor "digitaler Demenz", andere träumen von einer kostenlosen Bildung für alle. Wie also sind die neuen Technologien im Bildungskontext zu bewerten? Der Beitrag will eine Antwort auf diese Frage geben.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonNorman Ciezki
    Als Key Account Manager berate ich IT-Unternehmen zu allen inhouse-Maßnahmen der Personal- und Organisationsentwicklung; als Product Manager koordiniere ich alle Themen und Aufgaben des Bereichs Blended Learning. 01/1999 - heute Produktmanager Blended Learning, Trainer, Tutor, Key Account Manager ibo Beratung und Training GmbH Themen: Business Analyse, Projekt-, Prozess- und Produktmanagement, Präsentationstechniken bis heute Vorstand: Aktion - Perspektiven für junge Menschen und Familien e.V. www.aktion-verein.org (http://www.aktion-verein.org) 1993 - 1998 Wiss. Mitarbeiter, Lehrbeauftragter Philipps-Universität Marburg (Politikwissenschaft, Verbändeforschung, Staatsrecht, Außerschulische Jugend- und Erwachsenenbildung)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | sovanta AG | 
    7.3.2014
    Wie die sovanta AG zum Partner/Enabler der IT-Industrie wird!
    Apps, Usability und simplicity sind mittlerweile in aller Munde. Schon lange vor diesem Hype hat die sovanta AG ein Umdenken bei der IT-Entwicklung gefordert. Sie ist auch diesmal dem jetzigen Hype voraus, wenn Sie jenseits des Zuckerguss-Ansatzes einen Entwicklungsprozess fordert, der den Nutzer und seine Interaktion mit dem System in den Vordergrund der IT-Entwicklung stellt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Ich unterstütze Unternehmen dabei, die Möglichkeiten des Internet für die Bereiche Marketing & Vertrieb optimal zu nutzen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    30.10.2013 bis 30.10.2013
    Wir organisieren jetzt RoundTable-Veranstaltungen mit den Gewinnern des ersten Deutschen Bildungspreises für Sie! Termin 2: Bildungsmanagement - Neues Lernen. 30. Oktober 2013, Berlin. Jetzt anmelden!!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    20.8.2013
      SpecialZukunft Personal 2013
    Europas größte Messe für Personalmanagement - 17.-19.09.2013 in Köln
    Europas größte Fachmesse für Personalmanagement Zukunft Personal 17. - 19. September 2013 9:00Uhr - 17:30Uhr Kölnmesse, Hallen 2.1, 2.2, 3.1 & 3.2. In diesem Special lesen Sie interessante Beiträge von Experten über die wichtigsten Herausforderungen der Personalbranche und deren Lösungen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Im Marketing und in der Weiterbildung wird immer mehr auf neue Formate gesetzt. Wo einst schwarze Schrift auf weißem Papier dominierte, im Bestfall mit ein paar Fotos oder Grafiken kombiniert, bietet die multimediale Welt ganz neue Möglichkeiten, Botschaften attraktiver und nachhaltiger zu vermitteln und in die Kommunikation mit dem Markt oder Mitarbeitern einzubringen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Wie sie online wie offline schon wahrscheinlich x mal gelesen haben, antwortet die deutsche Politik auf dem PRISM-Skandal mit der Forderung nach einem deutschen Google. Wie sie wahrscheinlich ebenfalls X mal online gelesen haben, reagiert das Netz selbstreferentiell mit Häme auf diese Forderung, zum Teil zu Recht, aber eben nur zum Teil. Meine eindeutige Meinung dazu - verspätet im Vergleich zur schnellen Netz-Community (diese jungen Leute sind mir einfach zu hektisch): 1. Wir brauchen kein deutsches Google 2. Wir brauchen ein deutsches Google. Insofern habe ich auf jeden Fall Recht. In der binären Logik ist das zwar im Widerspruch zum Bivalenz-Prinzip, aber mit der transklassichen Logik oder als Rheinländer kann man damit leben bzw. es sogar begründen. Dann man los! 0 Vorweg: Innovationen aus Europa - Napster, Google, Facebook Wie Sie sicherlich wissen ist MP3 ein deutsches Produkt von meinen ehemaligen Fraunhofer-Kollegen. de.wikipedia.org/wiki/MP3 (http://de.wikipedia.org/wiki/MP3) Napster hingegen - die Mutter allen Sharings - kommt aus den USA . Und Googles Grundprinzip ist italienisch: en.wikipedia.org/wiki/Massimo_Marchiori (http://en.wikipedia.org/wiki/Massimo_Marchiori) Google hingegen k ommt aus den USA . Und Facebook wurde als eloft schon im letzten Jahrtausend in Deutschland entwickelt bevor T-Venture daraus ein E-Learning-Portal machen  wollte und 12 Millionen in vielen europäischen Büros investieren ließ, die man bald darauf schließen musste. www.manager-magazin.de/unternehmen/it/a-108914.html (http://www.manager-magazin.de/unternehmen/it/a-108914.html) Facebook hingegen kommt aus den USA . Diese Liste könnte ich noch deutlich erweitern. Oft genug waren wir in Deutschland / Europa konzeptionell gar nicht so schlecht dabei, scheiterten aber am Markterfolg. Damit komme ich zuerst zur These 1: 1. Wir brauchen kein deutsches Google (mehr)! (../answer-Felser-1-Wir-brauchen-kein-deutsches-Google-mehr) um dann (fast) genau das Gegenteil zu behaupten: 2. Wir brauchen ein deutsches Next Generation "Google"! (../answer-Felser-2-Wir-brauchen-deutsches-Next-Generation-Google) (../answer-Felser-1-Wir-brauchen-kein-deutsches-Google-mehr)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (2)
  •  von Saba Software GmbH | 
    14.6.2013
    Dieses Whitepaper ist ein Erfolgsplan für das richtige und effektive Implementieren eines Learning Management Systems im Unternehmen. Beginnend bei den Umständen führt dieser Leitfaden über die strategische Ebene zur operativen Einführung eines LMS.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Alle Highlights noch einmal als Webseminar für Sie!
    Am 12. September um 10 Uhr beginnt der zweite Teil unserer Webseminarreihe "Einfach nah am Menschen“. Kurz, konzentriert und auf den Punkt stellen wir Ihnen noch einmal die spannendsten Gedanken und Ansätze des SAP-Forums für Personalmanagement vor, sowie neue Technologien, Projekt-Ansätze und Trends im Blended Learning.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-10-31 16:05:32 live
generated in 2.020 sec