05.08.2013
Fallstudien, Methoden und Tipps & Tricks für die Einführung und den Einsatz von ERP und Business Software-Systemen

Die ERP-Praxis und die unternehmerische Innovation befruchten sich gegenseitig. Letztlich ist dieser Zusammenhang die Erfolgsformel von ERP-Systemen am Markt. In den vergangenen Jahren hat das Themenfeld "ERP" deutlich an Komplexität gewonnen. Einerseits durchdringt Business Software immer wieder neue Unternehmensbereiche und Prozesse, andererseits bietet die technologische Entwicklung laufend neue Potentiale.

Seit 1999 begleiten die Berater der i2s als unabhängige Experten ERP- und Business Software Projekte von der ersten Ideen-Skizze bis zur nachhaltigen Umsetzung. Dabei erleben wir immer wieder spannende Momente, Begeisterung aber auch Krisen. Im Rahmen der Seminar-Reihe «Best Practice ERP» wollen wir unmittelbar aus unserer Projektpraxis berichten und Ihnen unsere Erfahrungen und Methoden vorstellen. Wir liefern dem interessierten Fachpublikum einen gründlichen Blick hinter die Kulissen unserer Arbeit. Neben Praxisberichten, die aus erster Hand über die Erfahrungen in unserem Projekten informieren, freuen wir uns auch, dass einige unserer Partner aus der Forschung uns über ihre Arbeit berichten. Das Programm ist dabei thematisch bunt gemischt - das Themenfeld «ERP» steht aber stets im Mittelpunkt.

Teilnahmegebühr inkl. Pausenerfrischung und Tagungsunterlagen (PDF):
Die Teilnahme ist für Leser der Competence Site kostenfrei!

CHF 280.- / EUR 235.- (für Mitarbeitende von Anwenderunternehmen, Hochschulen und Verbänden)
CHF 650.- / EUR 540.- (für Mitarbeitende von Anbietern, Beratern, IT-Dienstleistern sowie Freischaffende in diesen Bereichen)
CHF 140 / EUR 120 (für Mitglieder der Erfa-Gruppe PIM sowie FastETO-Partner)

Die Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Bitte melden Sie sich unter
www.i2s-consulting.com/bestpractice an,

oder senden Sie uns ein Mail an
info@i2s-consulting.com

Sie erhalten umgehend eine Anmeldebestätigung per E-Mail.
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl beschränkt ist.

Downloads

Webseite

Weiterführende URLS