Enterprise Content Management

 

Beiräte
  • Carsten Bange
     
  • Ulrich Kampffmeyer
     
  • Sven Kaiser
     
  • Thomas S. Senger
     
  • Andreas Emhart
     
  • Andreas Ahmann
     
  • Ulf Freiberg
     
  • Filipe Felix
     
  • Jürgen Zirke
     
  • Tim Erben
     
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
 
  • Die HR-Abteilungen stehen unter Druck. Zum einen müssen sich Personalmanager neuen strategischen Zielen oder Marktgegebenheiten stellen. Talent Management, Social Recruiting und Generation-Y sind nur einige Stichworte des modernen HR-Managements und die HR-Agenda wird auch in naher Zukunft nicht kürzer werden. Wir freuen uns daher sehr, dass wir im Rahmen des neuen Competence Books HR-Effizienz dieses Thema mit führenden Köpfen der HR-Branche diskutieren können.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    12.9.2014
    Sehen Sie in dieser Infografik alle wichtigen Fakten rund um das Thema HR-Effizienz. Die Infografik befasst sich mit Themen wie: Top 5 Ziele, Erfolgsfaktoren, HR-Prozessautomatisierung, Outsourcing, HR-Strategie und Effizienzsteigerung etc.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    4.11.2014 bis 4.11.2014
    Digitale Personalakten, Workflowsysteme, Dokumentenerstellung - diese Themen halten immer mehr Einzug in moderne Personalabteilungen. Das Ganze in kurzen Vorträgen von 8.00 - 9.00 Uhr in unserem Berliner Büro - denn wir wollen es Ihnen einfach machen! Jetzt anmelden!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    4.9.2014
    Ahrensburg, 04. September 2014 - Die IWAN BUDNIKOWSKY GmbH & Co. KG ("BUDNI"), führendes Drogeriemarktunternehmen in der Metropolregion Hamburg, hat die WMD Vertrieb GmbH aus Ahrensburg mit Umsetzung der digitalen Mitarbeiterakte auf Basis Basis xFlow Personnel File und EASY DOCUMENTS mit SAP HCM-Integration beauftragt. BUDNI wird mit der WMD-Lösung die bisherige manuelle, papierbasierte Führung seiner Mitarbeiterakten durch eine digitale Mitarbeiterakte ersetzen. Die elektronische Akte soll sämtliche Dokumente und Unterlagen in digitalisierter Form enthalten. Es sollen keine Papierdokumente zurückbehalten werden; Ablage, Zugriff sowie die Verteilung sollen so gestaltet sein, dass nichts mehr ausgedruckt wird. Belege, die bisher nicht in der Mitarbeiterakte, sondern separat abgelegt wurden (z.B. Krankmeldungen), will BUDNI in die digitale Akte integrieren. Der Projektumfang umfasst rund 3.000 Personalakten der aktuell Beschäftigten. Da es in diesem Projekt um den Umgang mit hochsensiblen Personal- dokumenten geht, liegt ein besonderes Augenmerk auf dem Thema Datenschutz. WMD konnte die von BUDNI geforderten Datenschutzrichtlinien in Bezug auf die IT-seitigen Anforderungen und Mitarbeiterrechte vollständig gewährleisten – ein wichtiger Bestandteil für das Unternehmen bei der Wahl seines IT-Lösungspartners. Das Know-how der WMD im Bereich SAP HCM und Prozessgestaltung sowie die Berücksichtigung individueller Anforderungen von BUDNI, sprachen ebenfalls für das Ahrensburger Softwarehaus. So wird WMD Funktionen wie eine Googlemaps-Integration oder einen direkten Aufruf der Mitarbeiterakte aus SAP heraus realisieren. Mit Einführung der elektronischen Mitarbeiterakte digitalisiert BUDNI seinen gesamten Papierfluss und minimiert und beschleunigt dadurch Suchaufwände. Die Zugriffsrechte werden genau definiert und es lassen sich ferner Aufgaben termingesteuert und revisionssicher protokollieren. Das inhabergeführte Unternehmen BUDNI wurde im Jahr 1912 von IWAN BUDNIKOWSKY in Harburg gegründet und wird mittlerweile von der 3. und 4. Generation der Familie geleitet. Mit 160 Filialen verfügt BUDNI über eine nahezu flächendeckende Präsenz und Bekanntheit im norddeutschen Raum. Kontakt: Barbara Wirtz WMD Vertrieb GmbH Marketing & PR Tel. +49 (0)4102 88 38 36 wirtz@wmd.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    26.8.2014
    Im Rahmen unserer Competence Site möchten wir Ihnen kompetenzführende Organisationen und Experten aus Forschung und Praxis vorstellen, die dabei zugleich ihr Kompetenzgebiet beleuchten. Die agentbase AG ist ein mittelständisch geprägter IT Dienstleiter und hat seinen Firmensitz seit mehr als 13 Jahren in Paderborn. Das Unternehmen fokussiert sich primär auf Lösungen aus den Bereichen Social Workplace, Business Process Management (BPM), Portale, Dokumentenmanagement und Archivierung. Artur Habel, Senior Sales Consultant bei der agentbase AG, berichtet in diesem Interview, wie er zum Unternehmen kam und was den IT-Dienstleister vom Wettbewerb  unterscheidet.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    22.8.2014
    Die potenziellen Fehlerquellen bei der Auswahl und Einführung einer HRM-Software sind vielfältig. Viele Projekte scheitern wegen unklarer Zuständigkeiten oder mangelnder Akzeptanz. Basierend auf ihren Erfahrungen aus zahlreichen Softwareprojekten haben die Berater von perbit fünf Schritte formuliert, die dazu beitragen, dass das eigene Softwareprojekt zum Erfolg wird.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Liebe Leser der Competence Site, effiziente HR-Prozesse können durch eine Vielzahl an Methoden geschaffen werden, beispielsweise durch Digitalisierung, Outsourcing oder Automatisierung. Gerade im Hinblick auf den immer stärker werdenden Wettbewerb durch Fachkräftemangel, Globalisierung und demografischen Wandel rücken effiziente HR-Prozesse immer mehr in den Vordergrund. Das Team der Competence Site zusammen mit führenden Vertretern der Branche möchten das Thema HR-Effizienz im Wandel begleiten und ein kostenloses Competence Book „HR-Effizienz Kompakt“ als E-Book realisieren. Noch ist das Competence Book nicht fertig und noch sind nicht alle vorhandenen Beiträge freigegeben, aber bis zur Zukunft Personal werden wir das Competence Book fertigstellen. Bis dahin können Sie noch Ihren Input liefern und Ihre Wünsche äußern, damit auch das Competence BookHR-Effizienz zum Schluss alles Wichtige zum Thema umfasst. Bei Interesse gerne Mail an: w.felser@netskill.de. Vielen Dank für die Mühen! Mit besten Grüßen Winfried Felser PS: Bis dahin finden Sie schon einmal als erste Information die Infografik zu HR-Effizienz sowie einige bereits abgestimmte Inhalte.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Für eine verbesserte HR-Effizienz können Unternehmen auf einen ganzen Blumenstrauß an möglichen Maßnahmen zurückgreifen u.a. Fokussierung, Outsourcing, schlankere Prozesse, Digitalisierung, Digitale Akte, Prozessautomatisierung, … In welchen Handlungsfeldern bzw. mit welchen Maßnahmen können in Ihrem Umfeld die größten Optimierung für eine bessere HR-Effizienz erschlossen werden? Welche Hindernisse stehen dieser Optimierung Ihrer Meinung nach noch im Wege (z.B. fehlendes Topmanagement-Commitment, kein Budget, eigene Kompetenzen, …)?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (4)
  •  von  | 
    1.8.2014
    Content Marketing ist mehr als nur schöne Texte schreiben. Im Idealfall entwickelt sich aus der "alten", "klassischen" Werbung und Kommunikation ein umfassender wert- und content-orientierter Austausch mit dem Markt, der auch unser bisheriges "transaktionales" Marktverständnis neu definiert. Märkte werden zu  kollaborativen Kompetenz-Netzwerke und "Marketing" zum Competence Networking.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • In diesem Interview beantwortet Martin Böhn, Head of Customer Relationship Management (CRM), Fragen rund um CRM, wie etwa zu Treibern, modernem CRM und Kundenbeziehungen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-09-18 20:10:13 live
generated in 2.242 sec