Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 344
 
  • Die Wertschöpfung kommt derzeit nicht aus dem Handel, sondern aus den Immobilien selbst. Wirksame Strategien im Asset Management verlangen daher klare Zielorientierung, Nähe zum Objekt und das passende Instrumentarium. Wir stellen drei authentische Fälle und damit auch typische Szenarien für dieses Aufgabenfeld vor: Steigerung des Markwerts bei einer Total Return-Zielsetzung, Trouble Shooting in einem „undermanaged Portfolio“ und als dritter Fall die Sicherung der Cash Conversion im Auftrag eines Insolvenzverwalters.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Produkt- / Service-InfoAutomotive - Benchmarking und KPI Analyse
    SirValUse schafft ein neues Instrument zur vergleichenden Bewertung von Automobil-Websites. Durch ein repräsentatives User-Tracking mit GfK-Panelisten können erstmals branchenrelevante KPIs aller Hersteller miteinander verglichen werden.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Fallstudie / ProjektreferenzHYDRA-Success-Story: Lydall Gerhardi GmbH & Co. KG
    Als spezialisierter und entwicklungsstarker Hersteller von wärme und geräuschabsorbierenden Bauteilen aus Aluminium gehört Lydall Gerhardi weltweit zu den Marktführern. Die US-amerikanische Unternehmensgruppe Lydall Inc. mit Hauptsitz in Manchester / Connecticut verfügt über Produktionsstätten und Niederlassungen auf der ganzen Welt. Als spezialisierter und entwicklungsstarker Hersteller von wärme und geräuschabsorbierenden Bauteilen aus Aluminium gehört Lydall Gerhardi weltweit zu den Marktführern. Den wichtigsten Stützpunkt in Europa bildet die Lydall Gerhardi GmbH & Co. KG in Meinerzhagen. Hier werden Metallhitzeschilder und akustische Komponenten für nahezu alle europäischen Automobilhersteller hergestellt. Aufgrund des starken Wachstums entschloss sich Lydall Gerhardi für die Einführung eines MES. Ziel war es, die auftragsund artikelbezogene Kostentransparenz zu erhöhen, die Maschinenauslastungen sofort zu erkennen sowie die Reaktionsfähigkeit in der Produktion zu erhöhen. Weiterhin sollte die über Jahre hinweg gewachsene heterogene IT-Landschaft vereinfacht werden. Am Ende eines Auswahlverfahrens entschied sich LydallGerhardi für MPDV und dessenMES- Lösung HYDRA. Ausschlaggebend waren u.a. der modulare Aufbau von HYDRA und die überzeugenden Referenzbesuche bei Kunden, die MES-Lösungen von MPDV einsetzen. Die Einführung von HYDRA bei Lydall Gerhardi erfolgte in mehreren Stufen über vier Jahre hinweg. Begonnen wurde Mitte 2003 mit der Implementierung der HYDRA-Maschinendatenerfassung (MDE), gefolgt vom HYDRA- Leitstand (HLS) zusammen mit der Auftragsdatenerfassung (ADE) und der Schnittstelle zum eingesetzten ERP-System BRAIN XPPS (Infor). Da in der Automobilindustrie neben der fristgerechten Lieferung gerade auch die Qualitäteine wesentliche Rolle spielt, wurde in der dritten Stufedas MES HYDRA um die Erfassungund Verarbeitung von Qualitätsdaten (CAQ) erweitert. In der letzten Stufe wurdendie HYDRA- Module zur Personalzeiterfassung (PZE), Personaleinsatzplanung (PEP) und Leistungslohnermittlung (LLE) eingeführt. Neben vielen anderen Nutzeffekten profitiert Lydall Gerhardi heute von der Tatsache, dass die Fertigungsleitung stets über den aktuellen Zustand der Maschinen informiert ist und bei Planabweichungen unmittelbar reagieren kann. Die Produktionsplanung wird immer auf Basis aktueller Ist-Daten erstellt und dadurch Terminverletzungen aufgrund fehlerhafter Planungen vermieden. Zitat von Jürgen Schmidt, IT Manager und HYDRAProjektleiter, Lydall Gerhardi GmbH & Co. KG „Es war uns von Anfang an wichtig, unsere Prozesse im Standard abzubilden. Dies ist uns auchgelungen. Wir habenkeine individuellenAnpassungen benötigtund arbeitenmit der Standardsoftwarevon MPDV. Auch die Schnittstellenzum ERP-Systemund zum Lohn-buchhaltungssystem sind Standard auf Seiten von MPDV“.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Fallstudie / ProjektreferenzReklamationsmanagement bei Haribo
    Effizient im Verbraucherservice mit ConSol*CM
    Rund 20 Mitarbeiter erfassen und bearbeiten im HARIBO Verbraucherservice alle Produktanfragen und Reklamationen der Endkunden in ConSol*CM.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Marketing Planung, Ausführung und -Reporting - Automatisch, einfach und transparent
    Einfaches Softwaresystem für die Marketing Planung von internationalen Kampagnen, Events oder Aktionen in Zusammenarbeit mit weltweiten Märkten, Niederlassungen oder Organisationseinheiten. Übersicht und Controlling über Budgets, Qualität, Zeit, Ziellerreichung und verbrauchte Ressourcen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Ein großer Möbelhändler aus dem süddeutschen Raum lädt regelmäßig Interessenten per Werbebrief zu Aktions- und Rabatt-Tagen in seine Filialen ein. Da die Unternehmensfilialen auf der „grünen Wiese“ errichtet wurden, besteht für das Unternehmen die Herausforderung, Interessenten trotz längerer Anfahrt in die Geschäfte zu locken.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    30.10.2009
    Germanwings, Deutschlands führende Günstig-Airline, suchte nach einem kostengünstigen Weg, um den Kontakt zu den Mitgliedern seines Bonusprogramms weiter zu intensivieren. Die ebenso einfache wie effiziente Lösung: Geburtstagsmailings mit DirectSmile-Bildpersonalisierung und optivo.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Aufgrund eines umfassenden Service-Konzepts haben sich die OTTO FUCHS METALLWERKE im Rahmen einer neuen Beschaffungslösung für den Premium Business Catalog der Heiler Software AG entschieden. „E-Procurement kann ohne effizientes Content-Management nicht erfolgreich sein“, führt Harald Dewinklo, Leiter Einkauf bei den OTTO FUCHS METALLWERKEN in Meinerzhagen, aus. Die Heiler Software AG bietet das leistungsfähigste Katalogsystem und hat sich im Auswahlverfahren als überaus kompetenter Partner hinsichtlich unserer spezifischen Anforderungen erwiesen. Erfahren Sie im pdf-Download mehr über die Einführung des Heiler Business Catalogs in den OTTO FUCHS METALLWERKEN!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Fallstudie / ProjektreferenzFachtagung: HR Change und Transformation Management
    Veränderungsmanagement und Transformationen in HR Organisationen sowie dem Unternehmen;
    Daher richtet sich diese Konferenz insbesondere an Unternehmen mit dem Hauptsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz und es werden Thematiken besprochen und diskutiert die diese im besonderen Masse betreffen. Auch im globalem Kontext. Der Konferenzschwerpunkt sind dabei verschiedene Strategien und die Umsetzung dieser zum Aufbau einer internen Social Media Plattform. Aber auch Ansätze, die dem internen Social Network Gedanken nahe kommen bzw. in diese Richtung tendieren - Die soziale Schicht für das Intranet . Hören Sie ausgewählte Case Studies von namhaften Unternehmen zur Optimierung Ihrer internen Mitarbeiterkommunikation.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Im abas-Schulungszentrum werden über 50 Schulungen für Kunden und Partner mehrmals im Jahr angeboten. ABAS vermittelt Ihnen das Know-how, um abas-ERP und abas-eB effektiv einzusetzen und anzuwenden. Das Standard-Schulungsprogramm wird durch aktuelle Schulungsthemen ergänzt. Sie können jederzeit gerne Individualschulungen (http://www.abas-software.com/de/kontakt/individualschulungen.htm) anfragen. Für die unten aufgeführten Schulungen können Sie sich über die passwortgeschützte Kunden-Website anmelden. Für die abas-Vertriebs-Partner werden entsprechende Schulungen auf der Partner-Website angeboten. Weitere Schulungen werden von den abas-Vertriebs-Partnern angeboten. Bitte informieren Sie sich auf den Websites der abas-Vertriebs-Partner.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-03-30 06:25:09 live
generated in 1.471 sec