24.12.2015
Die Industrie hat mit der „Industrie 4.0“ ihren Paradigmenwechsel gefunden. Die CRM-Community hat neben den „Einzeltools“ vor allem sehr intensiv den Wechsel in Richtung Customer Centricity, Customer Experience, Customer Journey, Touchpoint Management und zuletzt Greenbergs Customer Engagement diskutiert.Inwieweit hat sich tatsächlich der Fokus im CRM gewandelt? Steht der individuelle Kunde und seine Erfahrung und sein Engagement heute schon in der Breite im Mittelpunkt oder sprechen wir hier noch von Visionen? Welche neuen oder gereifteren Funktionen sind dafür notwendig im Bereich Analytik, Interaktion/Kollaboration, …?