Health Care / Gesundheitswesen

Beiräte
  • Andreas Obereder
     
  • Fred Harms
     
  • Stefan Hey
     
  • Claus Bartels
     
  • Ute Ross
     
  • Michael Meyer
     
  • Stefan Kirn
     
  • Eva-Luise Ruckriegel
     
  • Fred Andree
     
  • Silke Schwetschenau
     
Health Care / Gesundheitswesen

 

Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  •   

    Das Gesundheitswesen in Deutschland oder Sanitätswesen in Österreich ist u.a. durch veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen, Deregulierung, neue Markt-Teilnehmer und neue Vertriebswege in Bewegung.

    Starke Strukturveränderungen im gesamten Gesundheitssystem sorgen dafür, dass Entwicklungen hoch spezialisierter Präparate und Therapien kostenintensiver werden und die Finanzierungen teurer Projekte schwieriger. Umso wichtiger sind innovative Konzepte und kompetente Partner und Netzwerke für den eigenen Erfolg.


    Healthcare / Gesundheitswsen: In diesem Competence Center Health Care / Gesundheitswesen finden Sie daher relevante Fachbeiträge, Fallbeispiele, Produktinformationen, Veranstaltungshinweise, aber auch Experten und Organisationen zu Themen wie:

    - Management im Gesundheitswesen.
    - IT für das Gesundheitswesen
    - Technik im Gesundheitswesen
    - Finanzierung im Gesundheitswesen
    - Branchen und Dienste im Gesundheitswesen

    Damit möchten wir den Health Care / Gesundheitswesen- Bereich im Wandel begleiten. Nutzen Sie auch unser AskCompetenceNetwork und stellen Sie Ihre Frage direkt an unser Kompetenz-Netzwerk oder veröffentlichen Sie Ihre Lösungshinweise.

    Viel Spass beim gemeinsamen Probleme lösen oder für Probleme werben!
    Helfen sie mit bei der Entwicklung unseres Competence Centers.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
  •  von  | 
    2.12.2014
    Ökonomische Tendenzen additiver Fertigung
    Schlagworte wie „neue industrielle Revolution“ oder „disruptive Techno­logie“ – eine Innovation, die ein bestehendes Produkt oder eine bestehende Dienst­leistung mög­licherweise vollständig ver­drängt – machen im Zusammenhang mit additi­ven Fertigungsverfahren wie 3D-Druck die Runde. Was ist aus wirtschaft­lich-ökonomischer Sichtweise dran am neuen „Hype“ um die selbst ausgedruckten Bau­teile und Produkte?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    30.10.2014
    Hintergrundgespräch Optence e.V.
    Das Thema 3D-Druck ist zur Zeit in aller Munde. Immer hochwertigere Drucker er­möglichen bereits vielfältige Anwendungs­bereiche, an­gefangen bei Kommunikation und Vertrieb über Entwicklung und Konstruktion bis hin zu kleineren, individuellen Bauteilen in der echten Produktion. Chancen sieht das Kompetenz­netzwerk Optische Technologien für Hessen und Rhein­land-Pfalz Optence e.V. – eines von insgesamt neun in einem gemeinsamen Dachverband zusammengeschlossenen Netzwerkes für optische Technologien – vor allem im Bereich Formenbau. Auch heimische Laserhersteller entdecken zu­nehmend die 3D-Drucker als neuen Markt für sich.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    30.10.2014
    Fünf gängige Verfahren am Markt
    Sich stetig verändernde Rahmen­bedingungen im Bereich der Produktent­wicklung wie steigender Kostendruck, sich modifizierende Kundenwünsche oder individualisierte Produkte führen dazu, dass die Unternehmen neben anderen Methoden auch ver­stärkt über den Einsatz generativer Fertigungsverfahren wie 3D-Druck nachdenken. Experten definieren fünf gängige Verfahren mit jeweils individuellen Vor- und Nachteilen am Markt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • CRM-Blog der Wice-CRM-Experten
    Auch 2014 geben die CRM-Experten von Wice wie in den vergangenen Jahren auch einen Ausblick auf die CRM-Trends. Die Buzzwords in 2014 lauten Cloud Computing und Datenschutz, Social CRM und Mobilität.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    8.8.2014
    Starten Sie jetzt mit Ihrem eigenen Wice CRM kostenlos. Bitte füllen Sie einfach das folgende Formular aus. Nach der Registrierung wird Ihnen automatisch ein Account kostenlos und unverbindlich zur Verfügung gestellt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    29.8.2014
    Die Notwendigkeit, den Außendienst mit mobilen Geräten auszustatten, hat sich in den letzten Jahren immer stärker durchgesetzt. Damit steigt auch die Erwartungshaltung der Kunden hinsichtlich Service, Kompetenz und Usability. In vielen Unternehmen hat der Außendienst die größte Nähe zum Kunden − umso wichtiger ist es, dem Kunden vor Ort jederzeit aktuelle Informationen zu bieten: Sei es bei Fragen zu Produktverfügbarkeit und Liefertermin oder möglichen Rabatten. Mobiles CRM ist heute ein wettbewerbsentscheidendes Kriterium und ein Muss für Unternehmen mit mobilem Außendienst im Verkauf und Servicebereich. Laut den Marktforschern der IDC werden bis 2013 rund 35 Prozent aller Arbeitskräfte weltweit zur Kategorie „Mobile Worker“ zählen. In der Praxis stehen bei mobilen CRM-Prozessen die Besuchsberichtserstellung, das Kontaktmanagement sowie die Besuchs- und Einsatzplanung im Vordergrund. Neben diesen allgemeinen mobilen CRM Funktionen finden Sie in diesem mobilen CRM Whitepaper eine Reihe branchenspezifischer Anwendungsbeispiele. Lesen Sie das gesamte White Paper im Download!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    29.7.2014
    Haufe stellt umantis Talent Management auf 10. Personalkongress der Krankenhäuser vor
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Buch
     von 
    4.7.2014
    CRM hat sich in den letzten Jahren zu sehr auf das Management, ein bisschen auf den Kunden und ganz wenig auf die Beziehungen fokussiert. Doch zunehmend wird ein Dialog mit Kunden und Interessenten gesucht und entsprechend müssen unstrukturierte Informationen verarbeitet werden. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, haben wir das Competence Book „CRM Kompakt“ als E-Book realisiert.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Frage
     von Delphi-Roundtable CRM 2020 | 
    4.7.2014
    In der Trinität moderner IT-Lösungen: Social, Mobile, Cloud – ist die Cloudwahrnehmung trotz „Steinzeitalter Hoster“ und jahrelang praktizierten „Cloud-Applikationen“ geprägt von Daten- und Rechtsunsicherheit und vielfältigem Misstrauen. Und das zum Teil unberechtigt – denn die DATEV beweist als Hosting-Dinosaurier schon lange hohe Sicherheit, Schutz der personenbezogenen Daten nach deutschem und EU Recht sowie hohe Zuverlässigkeit - so wie auch einige Rechenzentren in Frankfurt. Wie kriegen wir die Cloud so hin, dass sie den Rechtsanforderungen entspricht, sicher ist und Vertrauen genießt? Bieten Sie Ihre Lösungen auch in der Cloud an? Wo hosten Sie Ihre Daten (D, EU, Drittland)?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
  •   PersonDirk-Oliver Lange
    Vielen Dank für Ihren Besuch auf meinem Profil. Wir sind spezialisiert auf das Human Capital in der Personal- und Persönlichkeitsentwicklung. Neurowissenschaftliches Bildungsmanagement für Führungspersönlichkeiten und Mitarbeiter in Unternehmen. Start-Up Beratung und Mental-Coaching für Privatpersonen. Wir freuen uns auf Sie!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-03-26 19:49:09 live
generated in 2.242 sec