Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 27
 
  • Grundlagen, Infografiken, Case Studies, Branchenverzeichnisse, Glossar
    Im Rahmen unserer Kommunikationsoffensiven realisieren wir in Q3 Competence Books zu den Kern-Themen der Competence Site. Diese Competence Books bieten jeweils alles Wichtige zu einem Thema, u.a. eine Übersicht der relevanten Marktanbieter, Top-Experten, Studien, Fachartikel und Interviews, Case-Studies, Veranstaltungen und Literatur.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | BPM&O GmbH | 
    24.1.2014
    Hochleistung durch Agilität braucht neue und klare Prozesse statt Chaos
    „Ein Trend, der neue Automatisierungsstufen erschließen und damit zu einer Evolution in vielen Industriebereichen führen könnte, ist aktuell in aller Munde.“ So beginnt Otto Schell sein Grußwort zum Thema Transformation 4.0 für das Competence Book zur Industrie 4.0. Inspiriert von diesem Grußwort beleuchtet Sven Schnägelberger, warum Industrie 4.0 zum Treiber für BPM wird bzw. warum Agilität neue und klare Prozesse braucht. Lesen Sie den vollständigen Beitrag im beigefügten PDF.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Im Rahmen unserer einzigen Akademie Deutschlands, die sich voll und ganz auf prozessorientierte Unternehmensführung konzentriert, sind wir auf der Suche nach einer Software / einem ERP-System mit der wir unsere Akademie managen können. Hierzu gehört unter anderem die Seminarverwaltung, die Teilnehmerverwaltung, die Seminaranmeldung und Rechnungen. Wer kann mir hierzu ein paar Empfehlungen geben? Vielen Dank und schöne Weihnachtstage. Sven Schnägelberger
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (3)
  •   Studie/StatistikStatus Quo Prozessmanagement 2012
    Status Quo Prozessmanagement 2012 (https://www.xing.com/net/bpm_club/aktuelle-umfragen-66301/status-quo-prozessmanagement-2012-41104690/41104690/#41104690) es ist wieder soweit. Nachdem unsere Umfrage „Status Quo Prozessmanagement“ bereits acht Mal erfolgreich durchgeführt wurde, und weiterhin auf breites Interesse stößt, führt die BPM&O GmbH diese Tradition auch in diesem Jahr wie gewohnt weiter. Immer mehr Unternehmen starten umfangreiche Prozessmanagement-Initiativen und begeben sich auf den Weg hin zur prozessorientierten Organisation. Umso wichtiger ist es, über diese Umfrage einen regelmäßigen Status Quo über die Erfahrungen, Erfolge und Risiken bei der Einführung von Prozessmanagement zu berichten. Ihre Beurteilung sowie die Einstufung Ihres Unternehmen zum „Status Quo des Prozessmanagement“ sind uns wichtig. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie durch Ihre Teilnahme aktiv zu einem möglichst breiten Informationsstand beitragen. Zur Beantwortung der Fragen benötigen Sie voraussichtlich 15 Minuten. Allen teilnehmenden Unternehmen werden die aufbereiteten Ergebnisse der Umfrage Ende 2012 zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Link zu Umfrage (http://www.webropolsurveys.com/S/A2AC803061FCE511.par)! (http://www.webropolsurveys.com/S/A2AC803061FCE511.par)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Effektive und effiziente Geschäftsprozesse sind heute in jeder Branche eine zentrale Voraussetzung für den unternehmerischen Erfolg. In der Vergangenheit erfüllten viele Prozessverbesserungsinitiativen die Erwartungen nicht.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | BPM&O GmbH | 
    21.5.2013
    Die Durchdringung der Arbeitswelt mit Software macht vor keinem Bereich halt. Automatisierung, Steuerung und Kontrolle sind Grundlagen für schnelle, sichere Prozesse in der Bürowelt. In diesem Interview schildert Sven Schnägelberger seine Sicht der Dinge.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Hallo zusammen, es ist wieder soweit. Nachdem unsere Umfrage „Status Quo Prozessmanagement“ bereits neun Mal erfolgreich durchgeführt wurde, und weiterhin auf breites Interesse stößt, führt die BPM&O GmbH diese Tradition auch in diesem Jahr wie gewohnt weiter. Immer mehr Unternehmen starten umfangreiche Prozessmanagement-Initiativen und begeben sich auf den Weg hin zur prozessorientierten Organisation. Umso wichtiger ist es uns, über diese Umfrage regelmäßig den Status Quo über Erfahrungen, Erfolge und Risiken bei der Einführung von Prozessmanagement zu liefern, verbunden mit Vorschlägen und Analysen, die wir aus unserer langjährigen Beratungserfahrung ableiten. Ihre Beurteilung sowie die Einstufung Ihres Unternehmen zum „Status Quo des Prozessmanagement“ sind uns wichtig.   Deshalb freuen wir uns, wenn Sie durch Ihre Teilnahme aktiv zu einem möglichst breiten Informationsstand beitragen. Zur Beantwortung der Fragen benötigen Sie voraussichtlich 15 Minuten. Hier gelangen Sie zur Umfrage Status Quo Prozessmanagement. Allen teilnehmenden Unternehmen werden die aufbereiteten Ergebnisse der Umfrage im 4. Quartal 2014 zur Verfügung gestellt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • es ist wieder soweit. Nachdem unsere Umfrage „Status Quo Prozessmanagement“ bereits acht Mal erfolgreich durchgeführt wurde, und weiterhin auf breites Interesse stößt, führt die BPM&O GmbH diese Tradition auch in diesem Jahr wie gewohnt weiter. Immer mehr Unternehmen starten umfangreiche Prozessmanagement-Initiativen und begeben sich auf den Weg hin zur prozessorientierten Organisation. Umso wichtiger ist es, über diese Umfrage einen regelmäßigen Status Quo über die Erfahrungen, Erfolge und Risiken bei der Einführung von Prozessmanagement zu berichten. Ihre Beurteilung sowie die Einstufung Ihres Unternehmen zum „Status Quo des Prozessmanagement“ sind uns wichtig. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie durch Ihre Teilnahme aktiv zu einem möglichst breiten Informationsstand beitragen. Zur Beantwortung der Fragen benötigen Sie voraussichtlich 15 Minuten. Allen teilnehmenden Unternehmen werden die aufbereiteten Ergebnisse der Umfrage Ende 2012 zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Link zu Umfrage: (http://www.webropolsurveys.com/S/A2AC803061FCE511.par)http://www.webropolsurveys.com/S/A2AC803061FCE511.par (http://www.webropolsurveys.com/S/A2AC803061FCE511.par)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Natürlich spielt die Wirtschaftlichkeit eine wesentliche Rolle. Ebenso Fragestellungen wie Rechtekonzepte und Versionsmanagement. Für mich ist es aber vor allem wichtig, dass das DMS System sich gut in die Prozesslandschaft integrieren lässt. Prozessorientierung und Workflowfunktionalitäten werden zukünftig immer wichtiger. 
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Prozessmanagement Vorhaben sind auch immer Veränderungsprojekte und Veränderungsprojekte sollten von HR begleitet werden. Darüber hinaus gilt es neue Rollen zu entwickeln, diese in die Organisation zu integrieren und Mitarbeiter zu befähigen. Damit liegt die Antwort auf die Frage „Was hat HR mit Prozessmanagement zu tun?“ wohl auf der Hand.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
current time: 2014-10-26 04:38:24 live
generated in 1.529 sec