Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 40
 
  • Wer nach einer effektiven und effizienten Möglichkeit sucht, um seine Mitarbeiter weiterzubilden, findet in e-Learning eine optimale Bereicherung seiner Bildungsangebote. Schließlich kann e-Learning sowohl Unternehmen als auch dem Einzelnen viele Vorteile bringen und die Nachhaltigkeit beim Lernen steigern.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | Saba Software GmbH | 
    22.11.2012
    In diesem Interview erläutert Dirk Weigand, Chief Marketing Officer (CMO) und Aufsichtsratvorsitzender der chemmedia AG und langjähriger Partner der Saba Software GmbH, wie es zu der Kooperation beider Unternehmen kam. Außerdem spricht er von den Vorteilen der Partnerschaft für die Kunden und erklärt an praktischen Beispielen, wie Projekte mit Saba in der Praxis ablaufen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • ERFAHRUNGSBERICHT. Seit 1999 betreibt die Hamburger Fernschule ILS einOnline-Studienzentrum. Anfang 2010 soll es zur „virtuellen Community“ ausgebaut werden. Über seine Erfahrungen mit E-Learning-Angeboten sprach ILS-Geschäftsführer Ingo Karsten mit „wirtschaft + weiterbildung“.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Anwendung: Internet-Nutzung, Nutzung von IPTV, E-Business, E-Commerce und E-Government
    Mit dem Report „Monitoring Informations- und Kommunikationswirtschaft 2009“ legt TNS Infratest im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) im zehnten Jahr in Folge eine Bestandsaufnahme des deutschen IKT-Standorts im internationalen Vergleich vor. Der 12. Faktenbericht gibt Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft ein unentbehrliches Kompendium zu Strukturen und Entwicklungen in der Informations- und Kommunikationstechnologie an die Hand.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Bei den Helios Kliniken ist das Thema Wissensmangement eines der strategischen Ziele. Dabei wird das E-Learning in dem überregional aufgestellten Unternehmen als Instrument eingesetzt, Wissen zu vernetzen und Mitarbeiter zum Lernen zu motivieren.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die SAP-Enterprise-Learning- Umgebung hilft Unternehmen, Wissen strukturiert bereitzustellen, zu vermitteln und die Ergebnisse zu verfolgen. Inhalte können flexibel an individuelle Lernstile und -bedürfnisse angepasst und Lernprogramme geplant, bewertet und hinsichtlich ihrer Effizienz analysiert werden. Die Software fördert Aufbau und Betrieb eines globalen Kompetenz- Frameworks für das gesamte Unternehmen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    25.7.2012
    Pannen im Datenschutz sind oft auf menschliche Fehler zurückzuführen. Mit effektiven Schulungsmaßnahmen lassen sich solche Fehlerquellen effizient eindämmen und durch den Einsatz von e-Learning-Programmen ist das auch bei großen oder verteilten Unternehmen kein Problem. Augsburg, 19.06.2012. Schlechte Presse und verlorenes Vertrauen der Kunden: So sieht in der Regel das Resultat bei Verletzungen des Datenschutzes aus, wenn darüber in der Zeitung zu lesen ist. Dazu können noch Bußgelder und andere Strafen kommen. Diesem Risiko begegnen Unternehmen durch entsprechende Verfahrensanweisungen und technische Systeme, die beim Datenschutz helfen sollen. Doch an vielen Stellen – wie bspw. am Telefon oder vor dem Papierkorb – gibt es keine schützende Technik. Nicht nur hier muss jeder Mitarbeiter wissen, was personenbezogene Daten sind und wie damit umzugehen ist. Der neue e-Learning-Kurs zum Datenschutz zeigt den Mitarbeitern in knapp 30 Minuten anhand eines interaktiven, webbasierten Trainings die Facetten des Datenschutzes in Deutschland. Zahlreiche Videoclips machen den Kurs interessant und lebendig. Durch einen Selbsttest am Ende des Kurses können die Teilnehmer ihr gelerntes Wissen verifizieren und mit einem Zertifikat bestätigen. Der Online-Kurs kann sowohl im Intranet des Unternehmens als auch als SaaS-Lösung zur Verfügung gestellt werden. Doppelter Mehrwert für Mitarbeiter Für die Mitarbeiter ist eine Schulung für den Datenschutz doppelt interessant: Sie erfahren, wie sie mit personenbezogenen Personal-, Kunden- oder Lieferantendaten umgehen sollen und gleichzeitig informieren sie sich über ihre eigenen Rechte und die Pflichten der Unternehmen, denen sie selbst ihre personenbezogene Daten anvertrauen. Auf diese Weise erhält die Datenschutz-Schulung ein größeres Interesse bei den Mitarbeitern und es bleibt mehr hängen. Modulares und erweiterbares Schulungskonzept Das e-Learning-Programm zum Datenschutz erweitert den aktuellen Themenkatalog, der aus über 100 Lerneinheiten rund um Informationssicherheit, Compliance und Business Continuity besteht. Jede dieser Einheiten enthält einen Lehrfilm, interaktives Schulungsmaterial, Übungen und einen Selbsttest. Als webbasierte Trainings stehen sie den Mitarbeitern jederzeit und an jedem Ort zur Verfügung. So kann eine erste Datenschutz-Schulung zu einer umfassenden und nachhaltigen Kampagne zur Mitarbeiter-Sensibilisierung für Datensicherheit wachsen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    15.5.2001
    Name: Knoblauch Vorname: Rolf Tätigkeit / Funktion im Unternehmen: Leiter DB Bildung - AB Organisation / Unternehmen: Deutsche Bahn AG Kurzeinführung in das Titel-Thema: Mit E-Learning wird das interaktive computergestützte Le
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    12.6.2001
    Der GfK Online-Monitor ist eine repräsentative Studie zur Internet-Nutzung. Hier finden Sie die Ergebnisse der 6. Untersuchungswelle zur Nutzung von Online-Medien in der Bundesrepublik Deutschland.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Das Internet ist das am schnellsten wachsende Medium aller Zeiten. Es ist innerhalb von nur fünf Jahren zum Massenmedium geworden, das in Deutschland mittlerweile von über 16 Millionen und weltweit von über 300 Millionen Menschen genutzt wird. Das Internet gewinnt damit als strategisches In
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-12-19 16:49:19 live
generated in 1.415 sec