Siemens AG

Nachhaltige Lösung: Kompaktabzweige Sirius für Antriebe in Biogasanlagen

Ein Ausrüster für Elektrotechnik setzt in Biogasanlagen zum Schalten von Elektromotoren neuerdings Kompaktabzweige ein. Diese zeichnen sich gegenüber Einzelgerätelösungen durch reduzierten Planungs- und Installationsaufwand sowie einfacheren Service aus. Die zukunftssichere Lösung steht für Nachhaltigkeit in der Schalttechnik.

Die Firma SLT/Systemtechnik in Bremen hat sich unter anderem auf die elektrotechnische Ausrüstung von Biogasanlagen spezialisiert. Als Auftragnehmer der MT-Energie GmbH entwickelt und realisiert SLT/Systemtechnik Lösungen für den weltweiten Einsatz. Dazu gehört auch der Steuerungsschrank für den Bunker der Biogasanlage. Dem Fermenter wird das Füllgut, zumBeispiel ein Gülle-Mais-Gemisch, über Schubböden, Querförderscheren, Hubund Reißerschnecken zugeführt. Die dazu erforderlichen Antriebe müssen entsprechend angesteuert und überwacht werden.
„Angesichts der stetig gestiegenen Leistungsansprüche bei den Antrieben in Verbindung mit der Forderung nach Rationalisierungsmöglichkeiten beim Bau und Betrieb der Anlagen haben wir uns für eine aktuelle Antriebslösung mit Kompaktabzweigen Sirius 3RA6 entschieden“, erläutert Engin Nalbant, Softwareentwickler bei der SLT/Systemtechnik.

Lesen Sie den kompletten Artikel im Download!

Downloads

Webseite

Weiterführende URLS