Björn Georg
21.04.2006

Supplier Relationship Management ‑ Instrumente zu einer tiefgreifenderen Lieferantenintegration

Das Supplier Relationship Management umfaßt neben der Optimierung der Beschaffungsprozesse durch elektronische Analyse- und Controllingwerkzeuge auch die enge Einbindung der Lieferenten in die Geschäftsprozeßabläufe. So hat sich die Rolle des Lieferanten, der früher im Rahmen von Preisverhandlungen als Gegner betrachtet wurde, zu einem Wertschöpfungspartners hin entwickelt, der in die Beschaffungsprozesse integriert werden muss.
Parallel hierzu ist ein Technologiedruck aufgrund der zunehmenden informationstechnischen Einbindung der Unternehmen in Netzwerke entstanden.
Das Supplier Relationship Management (SRM) beschreibt die Potentiale, die sich aus diesen Entwicklungen für die Versorgung des Unternehmens mit Waren und Dienstleistungen ergeben und stellt dazu verschiedene unterstützende Methoden und Instrumente zur Verfügung.

Downloads