AXA Konzern AG
08.07.2011

Versicherungsschutz für Druckereien
E-Interview mit Angelika Hoffmann (AXA Konzern AG)

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

die Informationsverbreitung gehört zu den wichtigsten kulturellen Aufgaben unserer Zeit. Druck-Erzeugnisse sind Träger dieser Informationen und begleiten nahezu alle wirtschaftlichen Vorgänge. Dabei genießt die Druckbranche als Hersteller von Zeitungen, Zeitschriften, Büchern und Werbeinformationen höchste öffentliche Bedeutung. Die Drucktechnik entwickelt sich rasant – und mit der wachsenden Technisierung steigen auch Ihre Risiken. AXA sichert Ihren Betrieb wirkungsvoll dagegen ab.

Mit den Anforderungen an ein modernes Unternehmen steigen auch die Anforderungen an dessen Versicherer. Deshalb sind bei AXA deutschlandweit hervorragend ausgebildete Spezialisten im Einsatz – und immer schnell für Sie vor Ort.

Wie der optimale Versicherungsschutz für Druckereien im Einzelnen aussieht, klären wir in diesem Interview mit Angelika Hoffmann, Leiterin Grundsatzfragen und Qualitätssicherung für den Bereich Technische Versicherungen, der AXA Konzern AG.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Ihr NetSkill-Team

Downloads

Webseite

Weiterführende URLS