Daniel Pohlmann

Wie Callcenter mit Akustischer Markenführung Kunden binden und ihre Außenwahrnehmung stärken.

Akustische Markenführung ist mittlerweile branchenübergreifend wesentlicher Bestandteil strategischer Kommunikationspolitik geworden. Die zunehmende Zahl medialer Kanäle trifft mit einem historischen Höchststand von Markenanmeldungen zusammen. Diese Marken müssen wirkungsvoll geführt werden, um ihre Botschaften im Kommunikationsmix punktgenau zur Zielgruppe zu transportieren. Nun sind wir durch die Digitalisierung und die damit einhergehende veränderte Mediennutzung täglich einer enorm großen Menge an Information ausgesetzt. Als Schutzmechanismus filtert unser Gehirn diese Informationsflut permanent: was aufgrund individueller Werte und Motive als relevant eingeschätzt wird, darf passieren und hinterlässt neurologisch Spuren. Was als irrelevant eingeschätzt wird, erreicht unser Bewusstsein nicht – und trägt folglich nicht zu einer Kaufentscheidung bei. Diesen Filter der Wahrnehmung gilt es als Unternehmen elegant und unaufdringlich zu umschiffen.

Laden Sie sich den vollständigen Artikel als PDF herunter.

Über den Autor: Daniel M. Pohlmann

Daniel M. Pohlmann ist Experte für Medien, Audiomarketing und Telekommunikationstechnik. Als Studienleiter an der Macromedia Akademie für Neue Medien verantwortete ab 1991 die Ausbildung von Redakteuren und Rundfunk-Journalisten. Seit 1995 ist er als selbständiger Berater und Trainer für Audiomarketing und Kommunikation tätig. Heute führt er unter dem Dach der Pohlmann Media Group AG die Unternehmen Pohlmann Communications, Pohlmann Akademie, Riano – On Air Design und Live In Media.

Downloads

Webseite

Weiterführende URLS