Compart AG
01.03.2012

Zentralisierte und empfängerspezifische Ausgabe von Dokumenten - Ein Pilot für alle Fälle

Der Versicherer ROLAND Rechtsschutz hat sein Output-Management erneuert. Kernstück der Umstellung ist die Software DocBridge Pilot für die zentralisierte und empfängerspezifische Ausgabe der Dokumente.
 
Rund dreieinhalb Millionen Dokumente fallen jährlich bei der ROLAND-Gruppe an: Policen, Korrespondenzen mit Anwälten und Klienten, Beitragsrechnungen, Kundenkarten, Reports etc. Davon gehen 260.000 direkt ins Archiv, der Rest wird über verschiedene Kanäle ausgegeben: als Fax, E-Mail und als Druck.

Lesen Sie den vollständigen Anwenderbericht im beigefügte PDF

Downloads