IT für den Handel

 

Beiräte
  • Henry Göttler
     
  • Mathias Thomas
     
  • Manfred Wolff
     
  • Andreas Christoffel
     
  • Rolf J. Heiler
     
  • Günter Brettschneider
     
  • Oliver Hoffmann
     
  • Markus Weber
     
  • Diana Ricken
     
  • Sebastian van Baal
     
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
 
  •   OrganisationEazyStock
    Cloud-Software zur Bestandsoptimierung
    Als global agierender Softwareanbieter mit Hauptsitz in Stockholm unterstützt EazyStock klein- und mittelständische Unternehmen bei der Optimierung und Managements ihres Lagerbestandes. Hinter EazyStock steht der schwedische Syncron-Konzern, der mit seiner Software Unternehmen wie Volvo, Hitachi und der Deutschen Bahn bei der Steuerung ihrer Lieferkette (Supply Chain Management) hilft.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    7.5.2014 bis 7.5.2014
      Konferenz / Tagung4. Customer Experience Gipfel 2014
    Best Practices – Business Trends – Wissenstransfer – Lösungsansätze
    Fokussierte Vier-Augen-Gespräche mit Lösungsanbietern auf Basis Ihrer individuellen Gesprächswünsche: Vorqualifikation Ihres Informations- und Gesprächsbedarfs durch Fragebögen. In den Gesprächen mit teilnehmenden Lösungsanbietern erhalten Sie Antworten zu individuellen Fragestellungen und einen fokussierten Überblick über Lösungs- und Dienstleistungsangebote, können Lösungswege diskutieren sowie ggf. Folgetermine vereinbaren.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    7.10.2013
    Berlin, 25. September 2013. Das Berliner Start-up Stickvogel entwickelt die Personalisierungslösung für Adidas. Der neue Konfigurator ist im Webshop von Adidas Brasilien online gegangen. Mit diesem neu entwickelten Tool können Trikots und sogar Schuhe personalisiert werden. Dem jungen Unternehmen Stickvogel, das als Stickerei startete, ist ein großer Schritt gelungen. Nach kurzer Entwicklungszeit und Testphase, startete das Personalisierungstool der Berliner bei Adidas Brasilien (http://www.adidas.com.br/personalizacao (http://www.adidas.com.br/personalizacao)). Zum Start stehen rund 200 Artikel zur Auswahl. Dazu gehören Fußballtrikots und sogar Schuhe. Die Konsumenten haben die Möglichkeit, alle Artikel mit ihrem eigenen Namen zu versehen. Sie können aber auch alle Spielernamen des jeweiligen Vereins auswählen. Philip Siefer, CEO von Stickvogel: "Ein so etabliertes Unternehmen als Kunden zu haben, setzt deutliche Signale: Stickvogel bietet eine global einsetzbare Software, die höchsten Standards gerecht wird. Dafür haben wir gerne hart gearbeitet und sind stolz." Stickvogel entwickelte für Adidas ein intuitiv zu bedienendes Konfigurator-Tool. Interessant ist, dass es nicht um Full Customization, sondern um Personalisierung geht. Full Customization bietet Adidas bereits mit der Marke „miadidas“. Dabei kann der komplette Artikel von den Nutzern zusammengesetzt werden. Stickvogel verfolgt den Ansatz der Personalisierung. Diese ermöglicht den Konsumenten, Produkte mit einer persönlichen Note zu versehen, z. B. mit ihrem Namen. Stickvogel wendet das Prinzip „What you see is what you get“ an. Endkunden erhalten bereits vor der Bestellung eine fotorealistische Vorschau ihres Produkts. Stickvogel verknüpft damit die virtuelle Online-Vorschau mit dem physischen Produkt. Zur technischen Umsetzung gehört ein Konfigurator im Corporate Design der Nummer 1 auf dem Sportartikelmarkt. Außerdem wurde ein an Adidas angepasstes Backoffice eingerichtet. Es bildet die Schnittstelle zwischen Webshop und Produktion. Die Lösung ist flexibel für alle Sprachen und Währungen und dank HTML5-Frontend optimiert für den mobilen Einsatz auf Tablets und Smartphones. „Es war aufregend, zum ersten Mal mit einem Weltkonzern im Team zusammenzuarbeiten. Die dauerhaft hohe Messlatte an Professionalität hat uns vor Herausforderungen gestellt, genau die suchen wir. Mit einem Partner zu arbeiten, der seit Jahren Meister im Textilbereich und der Individualisierung ist spornt an“, kommentiert Siefer die Zusammenarbeit mit Adidas. 2013 wird Stickvogel fünf weitere nationale und internationale Kunden an den Personalisierungsservice anschließen. Über Stickvogel Stickvogel startete als Stickerei mit noch einer Stickmaschine. 2011 folgte die Fokussierung auf das B2B-Geschäft und die Personalisierungskomplettlösung. Damit ermöglicht das Berliner Start-up, Produkten eine persönliche Aufwertung zu verleihen und kreiert ein zusätzliches Alleinstellungsmerkmal für die Shops seiner Partner. Die Komplettlösung umfasst eine intuitiv zu bedienende Konfigurator-Software, Hosting, eine individuelles Backoffice und auch die Produktion der Veredlungen (Bestickung, Gravur, Druck). Zu den Kunden von Stickvogel zählen Adidas, Butlers und Design3000. Die Stickvogel GmbH wurde 2011 von CEO Philip Siefer und CTO Stephan Schröder gegründet und beschäftigt aktuell zehn Mitarbeiter. Jetzt entwickelte Stickvogel die Software zur Personalisierung des Adidas-Sortiments. Weitere Informationen auf stickvogel.com/presse (http://stickvogel.com/presse) sowie auf Facebook (https://www.facebook.com/stickvogel), Twitter (https://twitter.com/stickvogel) und Google+ (https://plus.google.com/114946168031427343958/posts). Pressekontakt, Bildmaterial und Demozugang Andreas Krönke, Head of Marketing Tel.: +49 30 / 695 345 16 E-Mail: andreas@stickvogel.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonJürgen Hund
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    21.6.2013
    Vorteile, Nachteile und weitere Problemstellungen die SEPA mit sich bringt, können Sie in diesem Themenspecial in Beiträgen renommierter Unternehmen lesen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Konferenz / TagungSupply Chain Days 2013
    eSCM – wie das eBusiness die Supply Chain revolutioniert
    Im Supply Chain Management wird permanent nach Wegen gesucht, einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen. eSCM, die Kombination der Strategieansätze von eBusiness und Supply Chain Management, eröffnet hier ganz neue Möglichkeiten der Integration aller Beteiligten im Wertschöpfungsprozess. Durch das durchgängige Synchronisieren von Informationen können Ressourceneinsätze optimal geplant werden und somit werden Verschwendung und Zeitpuffer auf ein Minimum reduziert. Inwiefern Unternehmen bereits von dieser Entwicklung profitieren, welche Herausforderungen auftreten und welche Entwicklungen in der Zukunft erwartet werden, erfahren Sie auf den Supply Chain Days 2013.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • eSCM – wie das eBusiness die Supply Chain revolutioniert
    Im Supply Chain Management wird permanent nach Wegen gesucht, einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen. eSCM, die Kombination der Strategieansätze von eBusiness und Supply Chain Management, eröffnet hier ganz neue Möglichkeiten der Integration aller Beteiligten im Wertschöpfungsprozess. Durch das durchgängige Synchronisieren von Informationen können Ressourceneinsätze optimal geplant werden und somit werden Verschwendung und Zeitpuffer auf ein Minimum reduziert. Inwiefern Unternehmen bereits von dieser Entwicklung profitieren, welche Herausforderungen auftreten und welche Entwicklungen in der Zukunft erwartet werden, erfahren Sie auf den Supply Chain Days 2013.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von SYSback AG
      PersonAxel Himmelreich
    WARENKORBSYSTEME LIEFERUNG VON NEUSYSTEMEN IMAC-SERVICES ABBAU & REMARKETING ZERTIFIZIERTE DATENLÖSCHUNG FINANZIERUNG BGV A3 IM RZ-BETRIEB (7X24) IST-AUFNAHME & ANALYSE ITIL PROZESS BERATUNG IT-ORGANISATIONSUNTERSTÜTZUNG IT-PROZESSMODELLIERUNG IT-REIFEGRADANALYSE PROJEKTMANAGEMENT NACH PRINCE2 ODER PMI REQUIREMENT ENGINEERING HARDWARE BERATUNG, -KAUF, -VERKAUF & -LEASING SOFTWARE BERATUNG, -KAUF, & -LIZENSIERUNG ANWENDUNGSBERATUNG, -CUSTOMIZING & -ROLLOUT MANAGED SERVICES DESKTOP SERVICES IMAC-SERVICES & REMARKETING OPERATION SERVICES (ONSITE/LOCAL) APPLICATION- & CLOUD SERVICES RENT A ADMIN
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonJanine Olariu
    Quintiq ist ein schnell wachsender internationaler Anbieter von Lösungen zur Supply-Chain-Planung und -Optimierung mit über 500 Mitarbeitern weltweit. Das wichtigste Ziel von Quintiq ist es, den Unternehmen die Planungsentscheidungen zu ermöglichen, die zu einer Wertsteigerung des Unternehmens beitragen. Die intelligenten Planungs- und Steuerungslösungen von Quintiq unterstützen Unternehmen und Organisationen dabei, die Herausforderungen bei der Planung ihrer Mitarbeiter, Ressourcen und Prozesse unter Berücksichtigung verschiedener Regeln und Auflagen optimal zu meistern. Unsere Software generiert die bestmögliche Planungslösung, die zu jedem Geschäftsmodell und jedem noch so komplizierten und dynamischen Umfeld passt. Auf diese Weise erreichen Unternehmen und Organisationen deutlich mehr mit ihren bestehenden Ressourcen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    6.3.2013
    Diese psb Innovation im Bereich des Taschensorters erlaubt die vollautomatische Warenabgabe direkt in Versandgebinde, Packbereiche oder an Arbeitsplätze. Auch der psb Taschensorter selbst wurde weiterentwickelt und auf das erfolgreich in den verschiedensten Bereichen eingesetzte psb Micro-Trolley-System abgestimmt. Dabei wird an jeden Micro-Trolley eine Tasche angehängt. Die Beladung der Taschen mit Liegewaren unterschiedlichster Form erfolgt an manuellen Arbeitsplätzen oder auch teilautomatisiert, die datentechnische Erfassung der Waren und Zuordnung erfolgt mit Matrix-Barcode bzw. RFID-Chip direkt am Micro-Trolley.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-10-22 09:31:49 live
generated in 2.153 sec