Karriere

Beiräte
  • Bettina Deininger
     
Karriere

 

Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
 
  • Computer sind unsere Freunde, Roboter nette Helfer. Der Mensch ist dem Computer überlegen. Diese Haltung herrscht nach wie vor das Meinungs- und Stimmungsbild.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    26.12.2014
    Mehr denn je entscheidet digitale Kompetenz über die Zukunft unserer Jobs. Und was machen die Deutschen nach einer Studie von YouGov und Vodafone? 33 Prozent der Deutschen im Alter zwischen 18 und 30 Jahren wollen auf keinen Fall eine Karriere in der digitalen Wirtschaft beginnen. Nur 13 Prozent der Befragten beantworten die Frage nach einem möglichen Berufseinstieg im digitalen Sektor mit einem eindeutigen „Ja“.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Haufe steht für ein Management, das Mitarbeiter ins Zentrum unternehmerischen Denkens und Handelns stellt. Das geschieht, indem wir den Mitarbeitern Vertrauen entgegenbringen und sie in Geschäftsentscheidungen einbeziehen. Auch und gerade das Talentmanagement funktioniert nur dann, wenn alle Beteiligten aktiv an der Gestaltung ihrer Karriere mitwirken.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Der Azubi-Talentmarkt hat einen neuen Reifegrad erreicht. Bewerber suchen in der Ausbildung mehrheitlich nicht nur Einkommen und Karriere, sondern auch „Sinn“, sind selbstbewusst und haben in vielen Fällen die Wahl zwischen mehreren Angeboten. Das zeigt eine neue Studie.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Generation Y, das ist ein Begriff für eine ganze Generation von jungen und hochqualifizierten Talenten, die von der totalen Verleugnung bis zur Verherrlichung alle Arten von Aufmerksamkeit erfährt. Genau mit dieser Generation Y beschäftigt sich die neue embrace-Studie "Karriere trifft Sinn", um grundsätzliche Fragen über Werte und Wünsche zu klären und den Unternehmen Klarheit zu verschaffen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Woran denkst Du bei HR? - Zukunftsworkshop "ZIP meets students" - am 19. und 20. April fanden in Köln Gesprächsrunden und Workshops für interessierte Studenten aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Psychologie, Soziologie und Jura statt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonMaik Bonnmann
    Maik Bonnmann ist seit 1. August 2013 Director Industry Automotive bei der FIT. In dieser Position versteht er sich als Partner und Business Enabler der Automotive-Kunden. Als Full Service Provider kann die FIT die unterschiedlichen Marktanforderungen mit einem marktgerechten und innovativen Leistungsportfolio erfüllen und ist zunehmend erster Ansprechpartner bei seinen Kunden. Nach dem erfolgreichen Studium der Betriebswirtschaft begann Maik Bonnmann seine Karriere bei einem deutschen Automobilzulieferer. Seit 1992 ist er in der SAP-Beratung tätig, von 1996 an in verschiedenen Führungs- und Managementpositionen, zuletzt als Branchenmanager Automotive bei BTC Business Technology Consulting.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    2.5.2014
    Unternehmerischer Erfolg und Wettbewerbsfähigkeit lassen sich oftmals dadurch steigern, indem man seinen Blick auf die internen Vorgänge richtet und sein Geschäft in Prozesse unterteilt, welche ihrerseits wiederrum optimiert werden können.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • embrace-Studie „Karriere trifft Sinn"
    Die embrace-Studie „Karriere trifft Sinn" mit überraschenden Ergebnissen. Die Zeiten, wo sich Unternehmen ihre Angestellten aussuchen und ihnen die Arbeitsbedingungen diktieren könnten, sind vorbei. Jetzt kommt die Generation Y - die Manager von morgen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die zunehmende Verknappung der Arbeitskraft einerseits und längere Lebensarbeitszeiten anderseits werden zur Dauerherausforderung im HR Management. Neue Potenziale am Arbeitsmarkt müssen erschlossen, verfügbare Ressourcen intelligent eingebunden werden. Dafür müssen entsprechende Arbeitsbedingungen geschaffen werden. Gleichzeitig erobert Generation Y den Arbeitsmarkt und fordert mehr Flexibilität bei den Arbeitszeiten ein.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-02-28 12:59:36 live
generated in 1.847 sec