• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 15 Layout:
    Normal Übersicht
  • zoom-3453287-3-300x200

    Quo Vadis #NextCRM / #NextCXM – wie werden neue Technologien und Anforderungen das CRM/CXM verändern?

    Die CRM-Community hatte gerade einmal Social, Mobile, Local, Big Data und Cloud als neue „Tools“ verinnerlicht, da wurde mit Touchpoints, Customer Experience Management und Customer Engagement deutlich, dass vor allem der Kunde im Mittelpunkt stehen sollte und dass dafür die funktionalen Silos von Marketing, Sales und Service vernetzt werden müssen, um neuen Anforderungen gerecht zu werden. Zugleich gibt es Mahner, die darauf hinweisen, dass bei aller Innovation vor allem #RealCRM erst einmal funktionieren muss. Das Spektrum ist also zwischen • technologischer Innovation (Digitale Transformation), • Paradigmen- und Wertewandel und • realer Praxis-Welt weit aufgespannt. Raum für eine erneute Orientierung. Es stellt sich also wieder die Frage „Quo Vadis #NextCRM“? Es freut uns ...
  • zoom-3453287-3

    VR – Quo Vadis #NextBI: Wie können Innovationen im Bereich “Business Intelligence” die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen verbessern?
    Roundtable für das Competence Book „Business Intelligence II“

    Liebe Leserinnen und liebe Leser, „Digitalisierung“, „IoT“, „Industrie4.0“ und „Smarter Service“ gelten als die Zukunftsperspektiven für die #NextEconomy, aber auch neue Werte, neue Kundenanforderung oder Kollaboration treiben den Wandel. Bisherige BI-Themen wie Mobile BI gelten als etabliert. Andere Themen wie UX, Self Service und Smart Data, z.B. auf Basis von IoT oder 4.0, oder Predictive BI gewinnen laut Google Trends sogar weiter an Popularität. Collaborative BI ist noch nicht gesetzt, aber sicherlich zukunftsrelevant. So stellt sich wieder die Frage „Quo Vadis #NextBI?“ und vor allem: „Wie kann BI für eine verbessert Zukunftsfähigkeit sorgen?“ Daher freut es uns sehr, dass wir in Zusammenarbeit mit dem Team von BARC und Dr. Carsten Bange das Who-Is-Who der Branche für einen ...
  • zoom-3453287-3

    VR – #NextRecruiting: Wie verändern neue Werte und Technologien die Schnittstelle zum “Bewerbermarkt”
    Roundtable für das Competence Book „Recruiting“

    Liebe Leserinnen und liebe Leser, es freut uns sehr, dass wir im Vorfeld des neuen Competence Books „Recruiting“ hier führende Köpfe der HR-Branche zu einer Interviewrunde zum selbigen Thema versammeln konnten, um schon einmal Kernaspekte des Themas in Theorie und Praxis zu beleuchten. Lesen Sie hier spannende Antwortenu u.a. von: d.vinci HR-Systems, milch&zucker, HAUFE, perbit Software, VEDA und Promerit. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihr Competence Site-Team
  • zoom-3453287-3

    VR – #NextMES – Produktionssteuerung im Zeitalter neuer Technologien und neuer Produktionsparadigmen!
    Roundtable für das Competence Book „MES II“

    Liebe Leserinnen und liebe Leser, „Digitalisierung“, „IoT“, „CPS“ und „Industrie 4.0“ gelten als die Zukunftsperspektiven für die Produktion. Klar ist auch, dass neue Technologien einen Wandel induzieren. Ansonsten ist vor allem sehr viel unklar. Dabei werden die Veränderungen massiv sein. Relevante Fragen sind hierbei u.a. - Wie sehen die neuen Produktionsparadigmen aus? - Welche Arbeitsteilung zwischen MES, ERP und Shop Floor zeichnet sich ab? - Welche Architektur, welche Sourcing-Strategien sind heute / morgen sinnvoll? Gilt Integration oder Kollaboration als Erfolgsmuster? - Welche weiteren Zukunftsentwicklungen werden durch IoT & Co angestoßen? - #NextAct: Was sind die nächsten Schritte für Fertigungsunternehmen? Es freut uns, dass wir wieder das Who-Is-Who der ...
  • zoom-3453287-3

    VR – #NextIndustry – Mensch und Maschine in einer „humanen“ Industrie 4.0
    Roundtable für das Competence Book „Industrie 4.0“

    Liebe Leserinnen und liebe Leser, zunächst erscheint Ihnen dieser Roundtable vielleicht überflüssig. Unter dem Begriff „Arbeit 4.0“ oder wahlweise „Arbeiten 4.0“ wird der Mensch in der Industrie 4.0 beleuchtet, u.a. im Grünbuch des Bundesministeriums für Arbeit (s. Grünbuch). Dabei ist allerdings der Fokus vor allem die Gestaltung der Arbeit und des Arbeitsumfeldes, was z.B. Arbeitszeiten, Weiterbildung und Führung etc. angeht. Mit diesem Roundtable zur „humanen“ Industrie 4.0 wollen wir ein größeres Bild zeichnen, bei dem Fragen um die Arbeit von morgen auch eine Rolle spielen. Zugleich müssen sich aber im Kontext alle betroffenen Systeme wie Technologien (Roboter, Assistenzsysteme, …) und Software- und Managementsysteme wandeln, damit ein Zukunftsszenario möglich wird, das ...
  • Preview

    RoundTable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player

    Personalabteilungen sind als interner Dienstleister mitverantwortlich für Rekrutierung, Betreuung und Entwicklung von Mitarbeitern. Doch genügt es, in diesem Sinne „Partner“ der Führungsmannschaft zu sein? Nein, lautet die Botschaft des Talent Management Gipfels 2012. „HR muss Player werden“, so die Quintessenz vieler Beiträge des Tages. Als solcher muss das Personalwesen maßgeblich dazu beitragen, einen organisationalen Rahmen zu schaffen, in dem von allen Mitarbeitern Eigenverantwortung und Selbstorganisation gelebt werden kann. Organisationsgestaltung gewinnt so gegenüber Personalentwicklung an Gewicht. Talent Management ist auch in diesem Szenario eine strategische und ganzheitliche Aufgabe, die über Erfolg und Misserfolg von Unternehmen entscheidet. Doch wer treibt das? Wie? Und in ...
  • Preview

    Der Delphi-Roundtable ERP 2020 mit führenden Experten aus dem Competence Book ERP
    Commodity oder Zentrale für eine mobile, nutzerzentrierte und kollaborative Ökonomie?

    Mobilität, Usability, Connectivity, Industrie 4.0, Enterprise 2.0, … - eine Vielzahl von Begrifflichkeiten stehen für die Zukunft von Ökonomie und Technologie.   Und wo steht das ERP-System in Zukunft bzw. wo sollte es im Jahr 2020 stehen?   Das ist die zentrale Frage, die sich die VDMA-Initiative ERP-2020 stellt und wir freuen uns, dass wir gemeinsam und mit Unterstützung von Trovarit und dem RWTH Aachen /FIR führende Köpfe der Branche zur Zukunft des ERP befragen können. Dabei konnte bereits die Studie ERP-2020 des FIR im Auftrag des VDMA zentrale Erkenntnisse durch die Befragung der Anwendung gewinnen und die auch wichtigsten Trends (Mobilität, Usaibility, Connectivity) identifizieren.   In diesem Roundtable geht es daher darum, zusammen mit den führenden Köpfen der Branche diese ...
Ihre Seiten