• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 49 Layout:
    Normal Übersicht
  • Digitalisierung in HR: Der Personaler im Hamsterrad und eine Plattform als Abhilfe

    Es scheint, als ob der Personaler bei der Digitalisierung in HR unwillig sei - wie es um die digitalen Kompetenzen in HR bestellt ist, untersucht die ZiP.
  • jens-thaele-foto.256x256.jpg

    Industrieller Wandel: Es wird zu sozialen Unruhen kommen

    In der Wirtschaft spricht alles über Industrie 4.0, jedoch kommt der Hype in der Bevölkerung nicht recht an. ?Technologie ist sinnlos, wenn sie Menschen nicht erreicht", sagte Siemens Chef Joe Kaeser anlässlich einer BDI Veranstaltung.
  • michael-witt400x400.jpg

    Des Wahnsinns fette Beute ? #nextrecruiting17

    Mit Recruiting beschäftigen tue ich mich recht viel und über die Ausgestaltung des Berufsbildes und seiner Umwelt sinniere ich noch lieber. Daher blogge ich gerne bei der Parade von Winfried und Henrik  zu #nextrecruiting17 mit. Die gesammelten Werke dieses spannenden Aufrufs findet ihr gesammelt hier. Pathologisch vom Wahnsinn besessen zu sein ist mit Sicherheit kein Spaß, so dass es d ...
  • Thumbnail of https://www.linkedin.com/pulse/new-work-ist-das-eigentlich-dr-winfried-felser

    New Work – was ist das eigentlich? (erste Hinweise zu den Paradigmen der Blogparade)

    Was ist eigentlich New Work? Mein Tipp: Lesen Sie Wikipedia (s. hier) und dann googlen Sie das Thema einfach (s. hier) oder sie bleiben ideologie-konform und lesen Bergmann komplett (s. hier). Aber im Ernst: Wer so glaubt, dass Thema umfassend erschließen zu können, wird in der Vielfalt der Perspektiven untergehen - so wie ich. Alternativ: Lesen Sie die über 30 Beiträge unserer Blogparade - da sind wirkliche Gold-Nuggets dabei. Das kostet natürlich sehr, sehr, sehr ... sehr viel Zeit (s. hier). Siegfried Lautenbacher plant eine Zusammenfassung. Mehr ASAP dann bei ihm. Vorweg zumindest eine paradigmatische Einordnung des Themas, den von den Bergmannschen Ursprüngen hat sich das Thema in viele Dimensionen emanzipiert.
  • felser_winfried.jpg

    New Work – eine Idee, deren Zeit gekommen ist?!
    Dieser Beitrag ist Teil der Blogparade #NewWork17

    Nach der breiten Anfangseuphorie mehrten sich die kritischeren Stimmen (s. zuletzt z.B. Hendrik Epe hier und Gunnar Sohn hier), wobei wir nun aber an einzelnen Stellen auch schon wieder das Tal der Enttäuschungen und Enttäuschten durchschritten zu haben scheinen.
  • (Digital) Leadership: Alles ganz einfach – und einfach nicht zu machen.

    Guido Bosbach | 09.12.2016
    Sie wollen Erfolg? Sie wollen sich von dieser blöden „Digitalen Transformation“ und „New work“ und all dem Mist nicht die Butter vom wohlverdienten Management-Führungsbrot nehmen lassen? Sie wollen noch 10 Jahre einfach nur ihren Job (als Führungskraft) weitermachen, hier mal eine Fortbildung und da mal eine Beförderung?   Dann machen Sie so weiter, wie bisher! […]
  • Wieso reden alle von einer neuen Fehlerkultur? Versagen ist doch „normal“ – zumindest bei Change Projekten!

    Guido Bosbach | 06.12.2016
    Zumindest aus der Perspektive der „Opfer“ werden viele von Ihnen mit einigen der vielen „Change Management“ Konzepte und Methoden vertraut sein, die in Organisationen so häufig Verwendung finden. Die meisten dieser Konzepte, sei es das drei-Phasen- Model von Kurt Lewin, die sieben Elemente von Richard Streich, das fünf-Phasen-Modell nach Krüger oder die berühmten acht Schritte […]
Ihre Seiten