• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 5 Layout:
    Normal Übersicht
  • ed_logo_300dpi.jpg

    Blockchain Technologie ist keine Science Fiction

    Autor : eurodata AG | 24.11.2017
    Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung unseres Alltags werden wir Zeugen der Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft, sowie der damit verbundenen Herausforderungen. Aber wie steht es um die Digitalisierung in der B2B-Welt? Gibt es hier eine überstürzte Vernetzung von Geräten, so dass die Etablierung neuer Ecosysteme zum trojanischen Pferd unserer Gesellschaft werden könnte? Darüber sprach Lumir Boureanu, Geschäftsführer der eurodata tec, mit Ulrich Parthier, Herausgeber it management.
  • frank-reinelt_eurodata.jpg

    Digitale Transformation – wie gelingt wirklich neue Wertschöpfung jenseits von Technikfixierung & Cargo-Kulten?
    Roundtable zum Thema Digitale Transformation mit Frank Reinelt von Eurodata

    Autor : Frank Reinelt | eurodata AG | 10.10.2017
    Digitale Transformation bleibt in Deutschland meist auf der Technologieebene stecken.“ Spätestens seit diesem Warn- und Weckruf von Holger Schmidt und der Umfrage von BearingPoint ahnt man, dass etwas schief läuft in Deutschland, selbst wenn digitalisiert wird. Zu selten wird wirklich die Logik der Wertschöpfung verändert. So wird im besten Fall die Effizienz optimiert, aber die Chance auf neue „Mehr-Werte“ wird verpasst. Die Frage ist: Warum ist das so?
  • Lenk Gastronomie erfasst Arbeitszeiten digital mit edtime

    Autor : eurodata AG | 26.04.2017
    Geschäftsführung und Angestellte profitieren von mehr Flexibilität, weniger Aufwand und einem garantierten Abgleich der Daten mit den Anforderungen des MiLoG. Flexibilität wird in der Gastronomie großgeschrieben, denn Wirte und Gastronomen müssen beispielsweise auf ein erhöhtes Besucheraufkommen schnell reagieren können. Deshalb besteht der Mitarbeiterstamm eines Gastronomiebetriebs in der Regel neben qualifizierten Voll- und Teilzeitkräften auch aus einer Vielzahl kurzfristig einsetzbarer Aushilfen. Diese Flexibilität schafft aber auch Verwaltungsaufwand. Erfassung und Kontrolle der geleisteten Arbeitsstunden sind im gesetzlichen Kontext (MiLoG) wie auch für eine ordentliche Lohnabrechnung wichtig, auch wenn die strukturierte Erfassung von den Mitarbeitern oft nur als lästige Pflicht ...
  • eurodata-profile-100.jpg

    Frank Reinelt im Interview über die Digitale Transformation im Deutschen Mittelstand

    Autor : Frank Reinelt | eurodata AG | 24.01.2017
    Auch wenn das Thema Digitale Transformation in aller Munde ist und Industrie 4.0 bereits seit Jahren diskutiert wird, scheint es bislang bei den deutschen Mittelständlern zwar angekommen, aber nur teilweise umgesetzt zu sein. Warum das so ist und wie sich die Situation ändern lässt, erläutert Frank Reinelt, Bereichsleiter Smart Services der eurodata AG in Saarbrücken.
  • Digitalisierung – die Eintrittskarte zu Industrie. 4.0 Ein Praxisbeispiel belegt, wie die digitale Transformation konkrete Mehrwerte schafft

    Autor : eurodata AG | 24.01.2017
    Ob man es glaubt oder nicht - die vierte industrielle Revolution ist bereits in vollem Gange und mit ihr die Notwendigkeit, sich mit den Herausforderungen der digitalen Transformation auseinanderzusetzen. Wer nicht am Ball bleibt, verspielt seine Zukunft. Das haben bekannte Marken wie Kodak, Quelle, Neckermann oder Nokia bereits schmerzhaft erfahren, denn der Kapitalismus kennt kein Erbarmen. Machen Sie nicht die selben Fehler, sondern lösen Sie mit der Digitalisierung die Eintrittskarte für eine aussichtsreiche Zukunft.
Ihre Seiten