27.06.2014
Entgeltabrechnung ist der Dinosaurier des HR Managements – und doch scheint es heute fast so, als seien die Aufgaben, die sich in diesem Bereich ergeben, nicht mehr wirklich im Fokus der Personaler. Das Motto „Alles muss raus“ hat in der Personalabteilung Einzug gehalten. Junge Hochschulabsolventen der Betriebswirtschaft sind bereits jetzt vermehrt der „gelehrten“ Ansicht, dass Payroll nur in ausgelagerter Form Sinn stiftet.
Der Markt ist offen für Business Process Outsourcing (BPO) im HR Bereich, doch sind die Folgen überschaubar und zahlt sich BPO langfristig aus? Wie wichtig ist der Ansprechpartner für alle Themen rund um die Entgeltabrechnung und das HR Management? Welches Wissen sollte im Hause bleiben, um den Kontakt zu den Mitarbeitern nicht zu verlieren?
Ist man sich der Relevanz bewusst, die mit den Prozessen auch rund um die Abrechnung verbunden sind? Was ist der nächste Schritt, wenn Auslagerung HR generell zum Thema wird?
Mit dem Beitrag soll aufgezeigt werden, welchen Stellenwert Entgeltabrechnung im Unternehmen einnehmen kann. Gleichzeitig werden Voraussetzungen aufgeführt, die aus dem HR Klassiker ein Erfolgsmodell generieren.

Downloads

Seite: 1 von 4
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
  • Möchten Sie weiterlesen?

    Weitere Seiten warten auf Sie. Laden Sie jetzt das vollständige Dokument (6 Seiten) als PDF-Datei herunter, völlig kostenfrei!

Webseite

Weiterführende URLS