ssi_logo_100_kurz_2012-1.png
19.04.2017
LET’S TALK – Die Expertenrunde von SSI SCHÄFER mit n-tv Moderatorin Gesa Eberl. Thema: „Die Rolle der Robotik und FTS in der Intralogistik“

Robotik und FTS ergänzen den Menschen in intralogistischen Arbeitsprozessen und erzielen ergonomische Entlastungen
Roboter und Fahrerlose Transportsysteme haben sich in den letzten Jahren deutlich als unterstützende Technologien für stationäre und vernetzte Aufgaben in der Intralogistik positioniert. Dabei übernehmen die autonom fahrenden und handelnden Maschinen zunehmend Arbeitsprozesse, die den Mitarbeiter unterstützen – beispielsweise bei repetitiven Arbeitsschritten oder beim Transportieren und Kommissionieren von schweren Ladungen. Die ergonomische Entlastung des Menschen und die damit einhergehende Effizienzsteigerung stehen bei automatisierten und teilautomatisierten Lösungen im Vordergrund. In Zukunft werden sich hybride Arbeitsprozesse aus der Kombination von Mensch und autonomen Systemen durchsetzen. Der Entscheidungsträger logistischer Abläufe bleibt dabei zukünftig der Mitarbeiter hinter der Maschine.

Live von der LogiMAT 2017 vom 14.03.2017 – 16.03.2017, Teilnehmer:
Guido Follert (Leiter der Abteilung Maschinen und Anlagen am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML);
Elmar Issing (Vice President Robotics & Innovations, SSI SCHÄFER);
Mathias Schenk (COO, NextLevel Logistik GmbH)

Video

Tags