Seine berufliche Laufbahn startete Martin Hofer mit einer Lehre zum
Maschinenbauer. Nach ersten Berufserfahrungen und diversen Auslandsaufenthalten studierte Martin Hofer Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule Rosenheim.

Nach längerer Tätigkeit im Anlagenbau stieg Martin Hofer 1997 als
Unternehmensberater und Projektleiter bei der Wassermann AG ein und wurde 2001 zum Partner ernannt. Dabei konzentrierte er sich in erster Linie auf die Anforderungen an die Produktionsplanung und -steuerung von Maschinenbau- sowie pharmazeutischen Unternehmen.

Seit seiner Berufung in den Wassermann-Vorstand im Jahr 2002 leitet Martin Hofer das operative Geschäft des IT- und Beratungshauses. Er ist aktives Mitglied des VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) und der BVL (Bundesvereinigung Logistik).

Martin Hofer ist Gastgeber der jährlich stattfindenden Wassermann Vision-Days, die sich über die Jahre unter Industrievertretern als anerkannter SCM-Fachkongress etabliert haben.

Tags