Dr.-Ing. Martin Weiss

Martin Weiss
 

Dr.-Ing. Martin Weiss

Adresse:

Muenchaeckerweg 1 
69168 Wiesloch

Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  •   
    seit 1990 tätig in der Beratung bei Westernacher

    Universität Karlsruhe (TH), 10/1985 - 09/1990: Assistent, Promotion zum Dr.-Ing.

    New York University, 09/1984 - 09/1985: M.S. in Computer Science

    Universität Karlsruhe (TH), 09/1979 - 07/1984: Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
  • Beratungs- und Implementierungsdienstleistungen auf globaler Ebene mit den fachlichen Schwerpunkten SAM, SCM, HCM , FI/CO, BI, ECM
    Wir realisieren Lösungen, die Sie zum Ziel bringen! Westernacher bietet global Business- und SAP Beratung an. Langjährige Erfahrung in der Logistikdienstleistungsbranche, in Diskreten Industrien, Life Sciences, bei Versorgungsunternehmen und im Bereich Public Sector, sowie hohe Kompetenz in SCM, Service- und Service Parts Management, BI, FI/CO , HR und ECM kombiniert mit IT- und SAP-Kenntnissen zeichnet Westernacher aus.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Ute Messmer (Competence Center SAP-Service Parts Planning, Westernacher) und Christian Schmaus (SAP-Lösungen für Service & Asset Management (SAM), Westernacher) haben im E-3 Magazin vom Februar 2010 einen Artikel zum Thema Ersatzteilmanagement veröffentlicht. Lesen Sie dort Details über Service Parts Planning (SPP) oder die Kunst, hohe Ersatzteilverfügbarkeiten bei minimalen Kosten zu gewährleisten. Die Autoren beantworten darin die Kernfragen: Wie wird eine effektive Bedarfsprognose sichergestellt? Wie kann zukünftiger Bedarf unter Kostenvorgaben gedeckt werden? Wie verbessert die Lösung Service Parts Planning (SPP) das Ersatzteilmanagement? Viel Spass bei der Lektüre!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    15.3.2013
    Service Parts Planning (SPP) oder die Kunst, hohe Ersatzteil-verfügbarkeiten bei minimalen Kosten zu gewährleisten. Dabei müssen jedoch einige Kernfra-gen beantwortet werden. Eine präzise und effiziente Ersatzteilplanung entscheidet maßgeblich über die Leistungsfähigkeit einer Ersatzteilorganisation und somit über den Erfolg der After Sales Services eines Unternehmens.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Video
     von 
    29.4.2011
    Teil 1: SAP-EWM Überblick für das Management
    Sie haben nicht viel Zeit, möchten aber dennoch die Lösung SAP Extended Warehouse Management (EWM) näher kennen lernen? Lassen Sie sich in der 6-teiligen aufgezeichneten Westernacher SAP EWM Online Webinar-Serie zeigen, welchen Nutzen Ihnen die Lösung SAP EWM bringt und wie für Sie ausgewählte Geschäftsprozesse von SAP EWM hoch­automatisiert und intelligent ab­ge­wickelt werden.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Mit unserer High-End-Lösung nutzen Sie alle Möglichkeiten der IT. Logikunterstützte Datenerfassung, beschleunigte Erstellung von Urkunden, automatischer Vollzug, automatische Rechnungserstellung und Wiedervorlage, mobile Anbindung und vieles mehr. NOAH® basiert auf der Erfahrung und aktiven Unterstützung vieler Notare. Durch seine hohe Individualisierbarkeit deckt es Ihre Organisationsprozesse lückenlos und genau so ab, wie Sie es sich wünschen. Die Erfahrung aus über 330 Notariaten zeigt, dass NOAH® die Produktivität von Notaren und Mitarbeitern durchweg erheblich steigert und damit hohe Einsparpotenziale eröffnet. NOAH® unterstützt sämtliche Grundfunktionen des Notariats von der Urkundsvorbereitung bis zur Finanzbuchhaltung und bietet viele weitere nützliche Zusatzfunktionen. Einen Überblick über die Leistungsfähigkeit stellen wir Ihnen auf der Seite Details und Downloads (http://www.westernacher.com/wup/dcms/sites/wp2/de/produkte/notare/NOAH/noah_infos.html)zur Verfügung. Dabei entsprechen alle Register und Auflistungen den Angaben der DONot. Und für die Sicherheit Ihrer Daten garantiert eine professionelle SQL-Datenbank.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Seit mehr als 40 Jahren ist Westernacher am Markt aktiv. In stetigem Wachstum ist unter dem Dach der Dr. Westernacher & Partner Unternehmensberatung AG ein Verbund von kundenorientiert ausgerichteten Westernacher-Gesellschaften entstanden, der heute international im Bereich der Informationstechnologie aktiv ist.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Dienstleistungen und Produkte, die dem Verkauf nachgelagert sind, stellen ein neues Alleinstellungsmerkmal für Firmen dar und ermöglichen erhebliche Gewinnsteigerungen. Ersatzteile können bei einem Unternehmen 25-50 % der Gewinne ausmachen, obwohl normalerweise nur 10-25 % des Umsatzes durch sie zustande kommen. Diese Chance zu nutzen ist jedoch nicht einfach, denn umfassendes Service Parts Management (SPM) beinhaltet aus Sicht der Lieferketten sehr komplexe Geschäftsprozesse. Die kritischen Faktoren dabei sind die Erhöhung des Servicegrads bei gleichzeitiger Senkung der Logistikkosten und der Umgang mit einer Vielzahl von Ersatzteilen, die marktüblich am gleichen Tag ausgeliefert werden müssen. Um dies zu bewältigen, sind Top-Tier-Lösungen und tiefgreifendes Know-how erforderlich. Westernacher kann genau das bieten: ein erfahrenes Team, das Business- und IT-Know-how miteinander vereint und modernste Business- und perfekt durchdachte IT-Strategien für SPM-Zwecke entwickelt. Unsere Referenzliste enthält wichtige globale Hersteller und Logistikanbieter, bei denen wir die Herausforderungen und Komplexitäten von SPM erfolgreich gemeistert haben.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   InitiativeLOGISTIK 2020
    Initiative für Wissensaustausch und Kommunikation zur Zukunft der Logistik
    Ziel der "Initiative Logistik 2020" ist es, den Wissensaustausch und die Kommunikation in der Branche zu fördern. Die Logistikwelt blickt vielen Herausforderungen und Chancen entgegen, welche die Zukunftsperspektiven der Logistik-Branche aufzeigen. Das Thema „Nachhaltigkeit“ und „Green Logistics“ steht dabei ebenso im Fokus wie das Thema Energieeffizienz im Sinne des ROI. Des Weiteren beeinflussen globalisierte Warenströme den effektiven Einsatz logistischer Konzepte und zeigen, gemeinsam mit den anderen Herausforderungen und Chancen für die Entwicklung der Unternehmen der Logistik-Branche auf.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    7.5.2012
    Dr. Westernacher bietet global Business‐, SAP‐ und IT‐Beratung an. Langjährige Erfahrung in der Logistikdienstleistungsbranche, in Diskreten Industrien, Life Sciences, bei Versorgungsunternehmen und im Bereich Public Sector, sowie hohe fachliche Kompetenz kombiniert mit tiefem IT‐ und SAPWissen zeichnet Westernacher aus.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die Logistikwelt blickt vielen Herausforderungen und Chancen entgegen, welche die Zukunftsperspektiven der Logistik-Branche aufzeigen. Das Thema „Nachhaltigkeit“ und „Green Logistics“ steht dabei ebenso im Fokus wie das Thema Energieeffizienz im Sinne des ROI. Des Weiteren beeinflussen globalisierte Warenströme den effektiven Einsatz logistischer Konzepte und zeigen, gemeinsam mit den anderen Herausforderungen und Chancen für die Entwicklung der Unternehmen der Logistik-Branche auf. Zukunftsperspektiven und die Next Generation Logistics sind eine weitere grosse Aufgabe. Der systematische Austausch über die „Initiative Logistik 2020“ soll dabei helfen, gemeinsam die vorhandenen Probleme zu beleuchten und vorhandene Lösungskonzepte transparent werden zu lassen. Dabei besteht Bedarf auf allen Ebenen von strategischen und strukturellen Fragestellungen bis hin zu geeigneten Lösungsalternativen. Hier finden Sie Interviews von führenden Köpfen der Logistikbranche, die sich bereits intensiv mit den o.g. Themen auseinandersetzen. Auch Ihre Stellungnahme ist gefragt - kontaktieren Sie uns jederzeit gerne, wenn Sie an einer Interviewrunde teilnehmen möchten, die dann hier und an anderer prominenter Stelle sowie in den Social Media plaziert wird.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-12-10 12:09:47 live
generated in 1.865 sec