Materialfluss / Materialflussoptimierung
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
  •   OrganisationMiebach Consulting GmbH
    Miebach Consulting unterstützt Unternehmen bei der Definition der geeigneten Logistikstrategie, der konzeptionellen Planung sowie bei der vollständigen Implementierung der zielführenden Logistikprozesse, Logistiktechnik, Organisationsformen sowie speziell der begleitenden IT-Systeme und SCM-Software.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   OrganisationXELOG AG
    XELOG steht für die Optimierung und die IT-gestützte Automatisierung von Intralogistik-Prozessen. Mit LagerSuite ®, dem modularen und freikonfigurierbaren Software-Standard, realisiert XELOG kundenspezifische, innovative Lösungen für die Lagerverwaltung (Warehouse Management), Kommissionierung und Materialflusssteuerung. LagerSuite ® führt, steuert und optimiert alle Prozesse in der Intralogistik. Durch die offene Architektur lässt sich LagerSuite ® nahtlos in bestehende Umgebungen einbetten. Als zentraler Lagerleitstand liefert LagerSuite ® Logistikkennzahlen, erhöht die Transparenz und Nachvollziehbarkeit. Der Aufwand für Inventur und Reporting reduziert sich drastisch, Bestands-sicherheit und Lieferqualität werden nachhaltig gesteigert. Datenfunk ermöglicht die mobile Benutzerführung und beleglose Kommissionierung (mobile Terminals, pick-by-voice, pick-to-light). Die Nutzung von Identifikationstechniken wie Barcode oder RFID steigert die Prozessqualität zusätzlich. Die Software-Lösung zeichnet sich aus durch spezielle Funktionen für Logistikdienstleister, Handel und fertigende Industrie . Namhafte Unternehmen in ganz Europa bauen auf XELOG und LagerSuite ®. Die jahrelange Erfahrung in der Umsetzung logistischer Anforderungen in praxisgerechte Lösungen ist unsere Stärke. XELOG bietet Ihnen umfassendes Logistik-Know-How und schlüsselfertige Lösungen für Ihre Intralogistik-IT aus einer Hand: Prozessoptimierung und –automatisierung Lösungskonzeption Projektrealisierung und Inbetriebsetzung Ausbildung & Coaching Projektmanagement Management Unterstützung auf Zeit Produktwartung und Hotline-Support
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   OrganisationTeam warehouse logistics
    Mit dem Ziel, den WMS-Markt transparenter zu gestalten und Anbieter und Anwender zu vernetzen, hat das Team warehouse logistics, die WMS Datenbank ins Leben gerufen, in welcher mittlerweile über 90% aller relevanten WMS-Anbieter erfasst sind. Diese bildet zudem die Basis für weitere effektive Instrumente: - Die WMS Online Auswahl - Die WMS Beratung - Den WMS Scan
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Berlin, Oktober 2009. Im Februar 2009 startete BMW die Produktion des neuen Roadsters Z4 im Werk Regensburg planmäßig und zuverlässig. Grund:. Durch den frühzeitigen „Go-Life“ vieler Versorgungsprozesse unter seriennahen Bedingungen in den Phasen der Vorserie wurde das Anlaufrisiko entlang der gesamten Prozesskette insbesondere bei potenziell kritischen Prozessen weitestgehend minimiert. Trotz des sehr engen Zeitrahmens gelang es, den Serienablauf bereits im Rahmen der Vorserie unter Serienbedingungen zu testen. Die gute Zusammenarbeit zwischen der BMW Group und Miebach Consulting GmbH war dabei ein wichtiger Bestandteil, um die Versorgungsprozesse für den neuen BMW Z4 zu entwickeln und optimal zu gestalten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Gestaltung und Optimierung der Informationsprozesse für die Steuerung und den Betrieb von Supply Chains, Logistiknetzwerken und Materialflussprozessen sowie der dafür notwendigen informationstechnischen Einrichtungen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Mit der Grundsteinlegung Ende Oktober 2012 hat die Rewe Group den Bau ihres neuen Zentrallagers für das Trockensortiment im hessischen Neu-Isenburg begonnen und befindet sich nun auf der Zielgeraden der 2008 gestarteten strategischen Logistikmodernisierung. Das Investitionsvolumen für den Neubau beläuft sich auf 200 Mio. Euro.   Das Logistikzentrum erfüllt ab Fertigstellung in 2014 eine Doppelfunktion: Als Regionallager wird es die Supermärkte der Region Mitte versorgen, als Zentrallager beliefert es deutschlandweit die Regionallager der übrigen fünf Regionen mit dem Zentrallagersortiment. Der Bau des neuen Verteilzentrums bildet den Abschluss der 2008 gestarteten strategischen Logistik-Modernisierung der Rewe Group, in die insgesamt 700 Mio. Euro investiert wurden. Unternehmensziel der Modernisierung ist es, die Effizienz aller Logistikprozesse von der Warenbeschaffung bis zur Anlieferung in den Supermärkten weiter zu erhöhen. Dafür trennte Rewe die Food-Logistik für Discount- und Vollsortiment-Ware voneinander und baute im Zuge dessen deutschlandweit acht neue Distributionszentren; drei vorhandene Standorte wurden renoviert. „Insgesamt will Rewe mit der verbesserten Logistikstruktur die Flächenproduktivität der Lager um 15 Prozent steigern“, sagt Matthias Bähr, verantwortlich für die Logistik des Rewe-Vollsortiments. „Weitere Potenziale des Gesamtprojekts stecken in der Beschaffungslogistik, einer höheren Prognosegenauigkeit, dem Abbau von Beständen und einer besseren Warenpräsenz sowie Regalverfügbarkeit in den City-Märkten“, so Bähr weiter. In dem Logistikzentrum mit 63.000 m² Lagerfläche setzt Rewe auf eine teil-automatisierte Lösung, die den demografischen Veränderungen Rechnung trägt: Besonders schwere Arbeitsschritte von Lager- und Transportvorgängen werden vollständig automatisiert. Im Kernbereich der Kommissionierung unterstützen hoch-ergonomische Arbeitsplätze die Mitarbeiter. Miebach Consulting betreut Rewe bereits seit der Konzeptphase und übernimmt nun die Projektsteuerung für die Realisierung des Neubaus in Neu-Isenburg. „Wir unterstützen die Rewe-Projektleitung dabei, das neue Zentrallager pünktlich und zuverlässig in Betrieb zu nehmen“, so Andreas Hartwig, Mitglied der Geschäftsleitung von Miebach Consulting.    Eck-Daten des neuen Rewe-Zentrallagers: 200 Mio. Euro Investitionssumme 350 Mitarbeiter 23 ha Grundstücksfläche 63.000 m² Lagerfläche 30 m hohes Hochregallager für palettierte Ware 4 Kommissionierzonen für unterschiedliche Artikelgruppen 105 Lkw-Stellplätze 75 Verladetore 12 km Fördertechnik Hoch-ergonomische Arbeitsplätze
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
Partner
current time: 2014-07-29 20:04:44 live
generated in 1.571 sec