Seien wir – wie immer - ehrlich ... Wir brauchen eigentlich kein Just-Another-Transformations-Event! Es ist immer schön, wenn sich Themen-Communities im Kontext der Transformation (Business, Technologie, Arbeit, …) treffen und es existieren bereits hervorragende Plattformen, um die Themen-Communities selbst zu vernetzen. Warum also dann #NextAct2020 am 23.3.? Ein wesentlicher Grund: Wir wollen die einzelnen Communities untereinander vernetzen, denn Transformation geht nur cross-sektoral. Noch wichtiger: Wir brauchen SIE und 2019 weitere Köpfe für die gemeinsame Transformation Deutschlands! Schon bei #HRmachtNextAct mit der Personalwirtschaft und der Zukunft Personal war unser Leitbild: Wenn wir nichts für Sie tun können, dann drehen wir doch ausnahmsweise den Spieß um. Dieses Event ist nicht für Sie da, also keine Bespaßung! Sie sind vielmehr unsere Hoffnung - eine auserwählte Gruppe von Initialkeimen - die wir für den dringend notwendigen Aufbruch von Next Business, Next Marketing / Next CRM, Next Digital und Next Work / HR brauchen. Mitmachen statt nur zuhören. Und vor allem weitermachen und den Wandel voranbringen. Engagierte Anwender-Netzwerke, z.B. WOL-Circle Schon heute organisieren sich um engagierte Anwender Initialkeime wie Working-Out-Loud-Circle, Arbeitsgruppen oder Initiativen, …. Was wäre, wenn wir hier stärker die Netzwerke und Köpfe meta-vernetzen und eine Landschaft des Aufbruchs nicht nur transparent werden lassen, sondern auch so verweben, dass der Extra-Hebel wirken kann? Jede dieser Maßnahmen sollte offen sein, um Impulse aufzunehmen und weiterzugeben. Wir werden daher über die Competence Site und Partner-Plattformen regelmäßig für den Wandel werben und darüber gemeinsam berichten, wie wir es zuletzt z.B. mit der New Work-Blogparade geschafft haben, die es dann auch bis zum Themen-Special bei der Huffington Post schaffte. Engagierte Anbieter-Netzwerke, z.B. ZiP Aber auch die „andere“ Seiten der Themen-Communities haben die Kollaboration entdeckt und sorgen sich z.B. im Rahmen der Zukunftsinitiative Personal um die Zukunft von HR. Das Who-Is-Who der HR-Branche ist dort dabei. Warum nicht diese Plattformen der Lösungs-Anbieter miteinander und auch mit den Plattformen der Verbände, Medien und Communities vernetzen? Nur Sie können mit anderen die notwendigen Verbindungen schaffen, um die noch latenten Potenziale zu heben. Wir können nur Schnittchen. Sie müssen mehr können. Sie sind jetzt gefordert, wenn es nicht klappt, lag es nicht an den Schnittchen oder dem DJ ;-) Bringen Sie sich auch schon im Vorfeld in die Diskussion von Themen und Formaten ein! Dann sein Sie aber vor allem die Plattform, die sich mit anderen zum Wandel vernetzt! Wer schon einmal ein Ticket möchte, wir haben für die Early Birds 🐥🐥🐥 einen symbolischen Betrag gewählt, um im wesentlichen die No-Show-Quote weiterhin niedrig zu halten. Zum Ticket 📰📰