Registrieren

Gemeinsam Lösungen finden
mit Kompetenz werben

Global nach Kategorien:
Global nach Themen / Center:
Global nach Branchen:
Global nach Regionen:
  • Qualitäts Level:
  • Mitglieder-Level
 

Ergebnis der Suche Mitglieder-Level (868)

Seite: < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 87 | >
  • Jeder zweite Deutsche kauft im Internet ein

    Der deutsche Onlinehandel verzeichnete 2013 mit rund 34,3 Milliarden Euro ein erfolgreiches Jahr und machte damit 8,1 Prozent des deutschen Gesamthandelsvolumens aus. Für 2014 ist ein weiteres Wachstum von rund 22 Prozent zu erwarten, der Gesamtumsatz liegt dann bei 41,85 Milliarden Euro. Das entspricht einem Anteil von 9,7 Prozent am gesamten Handelsvolumen.

  • WhatsApp mit gravierenden Datenschutzmängeln

    Es ist einer der größten Coups dieses Jahres: die Übernahme des Messenger-Dienstes WhatsApp durch den Social-Media-Giganten Facebook. Die deutschen Security-Spezialisten der PSW Group haben WhatsApp jetzt auf Datensicherheit sowie auf weitere Parameter getestet. Sie bemängeln einerseits die schwache Verschlüsselung und andererseits die Allgemeinen...

  • adisfaction übernimmt Online-Marketing für DJE Kapital AG

    Meerbusch, den 19 März 2014 – Mit DJE Kapital AG setzt einer der größten bankenunabhängigen Vermögensverwalter Deutschlands auf die Online-Marketing-Agentur adisfaction. Kernziel des Finanzdienstleiters ist qualifizierter Traffic auf www.dje.de (http://www.dje.de). Das Team um Vorstand Tim Riepenhausen hat bereits eine Launch-Kampagne für den Fonds...

  • Fast zehn Millionen Leser nutzen mobile Zeitungs-Webseiten

    Die Zeitungen erreichen mit ihren mobil optimierten Webseiten in Deutschland rund 35 Prozent der mobilen User. Das entspricht 9,6 Millionen Lesern im durchschnittlichen Monat. Dabei ist die Nutzung der mobilen Zeitung altersunabhängig. Die Reichweite variiert nur wenig, ist aber mit 36,6 Prozent bei den 30- bis 49-Jährigen am höchsten.

  • Hypervernetzung wird das Smartphone komplett verändern

    Das „Internet aller Dinge“ meint die weltweite Vernetzung digitaler und elektronischer Endgeräte. Es wird eine auf den Konsumenten zugeschnittene, mobile Welt personalisierter Inhalte und abrufbarer Services schaffen. Und dies wird laut einer Studie weit über das hinausgehen, was Smartphones heute leisten können.

  • Fehlt der Rechnungskauf, steigt das Risiko des Kaufabbruchs

    Onlinekäufer in Deutschland, Österreich und der Schweiz möchten ihren Einkauf im Internet am liebsten nach Erhalt der Ware per Rechnung bezahlen. Doch nur sechs von zehn der einhundert größten deutschen Onlineshops bieten ihren Kunden diese Zahlmethode an. In Österreich ist es nur jeder zweite der Top-100-Onlineshops. Die Schweizer Webshops sind am...

  • E-Books werden meist auf dem Smartphone gelesen

    Das Smartphone wird zum beliebtesten Lesegerät für E-Books. Mehr als jeder siebte Leser (13 Prozent) digitaler Bücher in Deutschland greift täglich zum Smartphone, um darauf zu lesen. Weitere 15 Prozent nutzen es hierfür mehrmals in der Woche. Insgesamt lesen sechs von zehn E-Book-Nutzern auf ihrem Smartphone.

  • Für Aktionen via Internet ist ein Gerät zu wenig

    Eine rasante Entwicklung in der Omni-Channel-Nutzung belegen Zahlen der GfK im Auftrag von Facebook: Mehr als 60 Prozent der Erwachsenen in den USA und Großbritannien nutzen mindestens zwei verschiedene Endgeräte, rund 20 Prozent sogar drei Devices. Zudem starten etwa 40 Prozent eine Aktivität auf einem Gerät, um sie dann auf einem weiteren Gerät zu beenden....

  • Was zählt im Social-Media-Marketing: Dialog oder Reichweite?

    Die Fanpages und Twitter-Kanäle von sieben bedeutsamen deutschen Marken hat die Unternehmensinitiative „Web Excellence Forum“ untersucht. Sie definiert darauf aufbauend eine Typologie für die Markenkommunikation in Social Media und identifiziert fünf prototypische Gruppen engagierter Fans und Follower. Nur etwa bei jedem sechsten Engagierten handelt es sich der...

  • Internet und Webdesign verständlich erklärt

    Neues WebXikon der Webdesign Agentur formativ stellt Fachbegriffe aus dem Bereich Internet, Webdesign und Onlinemarketing leicht verständlich vor Frankfurt, 13. März 2014 - HTML, CSS, SEA, SEM SEO, Browser, Responsive Webdesign und vieles mehr: Webdesigner und Programmierer können mit einem gewaltigen fachspezifischen Wortschatz aufwarten. Nicht selten...

Seite: < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 13 | ... | 87 | >
Anbieter
current time: 2014-04-18 12:35:39 live
generated in 2.039 sec