07.02.2013
Dichtungssystem-Hersteller beschleunigt E-Mail-Marketing um 50 Prozent und erhöht Effizienz

Herausforderungen

Bis 2006 verfügte Roxtec über keine einheitliche, weltweit konsistente Kundendatenbank. Marketing und Vertrieb behalfen sich mit selbstgestrickten, auf Excel-Listen basierenden Insellösungen. In einzelnen Niederlassungen taten isolierte Systeme wie Sage SalesLogix und SuperOffice offline ihren Dienst. Durchgängige und effiziente CRM-Prozesse waren damit nicht möglich.

Anforderungen

Das Management suchte daher nach einer Lösung, mit der sich die Kundendaten länderübergreifend, einheitlich und synchron abbilden lassen. „Wichtig war uns eine online verfügbare CRM-Lösung, die auf einer offenen Architektur basiert und sich flexibel an unsere Anforderungen anpasst“, erinnert sich Matthias Brück, interner CRM-Spezialist bei Roxtec.

Downloads

Webseite

Weiterführende URLS