20.05.2015
Immer noch erfolgt die Planung der Mitarbeiter in vielen Krankenhäusern, Rehabilitationseinrichtungen sowie Pflegezentren manuell. Bei der Erstellung von Dienstplänen wird meist lediglich Excel als Hilfsmittel eingesetzt. Ein enormer Aufwand, wie man sich bei der großen Anzahl an Mitarbeitern leicht vorstellen kann. Daher ergibt sich im Krankenhauswesen gerade bei der Dienstplanung durch eine entsprechende Softwarelösung deutliches Optimierungspotential. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass in vielen Krankenhäusern zunehmend auch ambulante Therapien angeboten werden bzw. dort ambulante Therapiezentren angeschlossen sind, die auf denselben Therapeutenstamm zurückgreifen, reicht eine manuelle Planung nicht aus. Selbst eine schichtbezogene Planung stößt hier oftmals an ihre Grenzen, so die Erfahrung von vielen Personalverantwortlichen im Krankenhauswesen.

Downloads

Seite: 1 von 3
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Möchten Sie dieses Dokument als PDF-Datei speichern?

    Laden Sie jetzt das PDF-Dokument herunter, völlig kostenfrei!